Jetzt testen

CouchpartybetaStreame mit Freunden!

Jetzt starten
100 Dinge

100 Dinge

PremiumComedy

DEU, 2018 | Länge 106 Min, ab 6

Inhalt:

Toni liebt seine Espressomaschine. Paul liebt sein Handy. Toni kann nicht ohne Haarpillen, Paul nicht ohne seine heiligen Sneakers. Hundert Tage, haben sie gewettet, mĂĽssen sie auf alles verzichten. Jeden Tag kommt nur ein Gegenstand zurĂĽck. Und das ist erst Tag eins! Und schon verheddern sie sich in Fragen, die ihnen vorher nie gekommen sind: Was braucht man wirklich? Besitzen wir unsere Dinge oder besitzen unsere Dinge uns?

Schauspieler:

Florian David FitzRolle: Paul Konaske
Matthias SchweighöferRolle: Anton Katz

100 Dinge: Informationen zum Film

100 Dinge ist eine deutsche Komödie aus dem Jahr 2018. Eine folgenreiche Wette zwingt zwei Freunde darin zum totalen Konsumverzicht. Während sie 100 Tage lang auf fast alle ihre Habseligkeiten verzichten, finden sie heraus, was sie im Leben wirklich glücklich macht.

Besetzung: Hauptdarsteller & Rollen in 100 Dinge

Im Fokus des Films stehen zwei Freunde, die gemeinsam ein Berliner Start-up gegründet haben. Paul Konaske, gespielt von Florian David Fitz, ist ein Chaot. Er will mit seiner neuen App die Welt verbessern und konsumiert eigentlich nur aus Frust. Sein Freund Toni Katz (Matthias Schweighöfer) genießt dagegen den Überkonsum und will ihre neue App absatzorientiert programmieren. Um die App dem Unternehmer David Zuckerman (Artjolm Gilz) zu verkaufen, benutzt Toni Paul als Testobjekt. In dem daraus resultierenden Streit ruft Paul den totalen Konsumverzicht aus. Die beiden Freunde schließen alle ihre Habseligkeiten für 100 Tage in einem Lagerhaus ein. Jeden Tag dürfen sie sich genau einen Gegenstand zurückholen. Bei ihren regelmäßigen Besuchen im Lagerhaus treffen sie auf Lucy Denske (Mia Stein), die ebenfalls gegen ihre Konsumkrankheit kämpft. Abgerundet wird das Ensemble des Films durch Katharina Thalbach, Hannelore Elsner und Wolfgang Stumph, die Pauls Großmutter und seine Eltern spielen. Mit ihnen sprechen Paul und Toni im Verlauf des Experiments immer wieder darüber, was Glück eigentlich bedeutet.

Worum geht es in 100 Dinge?

In dem Buddy-Movie von Florian David Fitz geht es um die Frage, was im Leben wirklich wichtig ist. Paul und Toni haben seit ihrer Kindheit um Aufmerksamkeit, das neueste Smartphone und das Ansehen bei ihren Mitarbeitern konkurriert. Als sie ihr Konsumexperiment beginnen, stehen beide nackt da. Jeden Tag dĂĽrfen sie sich nur einen Gegenstand zurĂĽckholen. Dadurch mĂĽssen sich beide die Frage stellen, was fĂĽr sie im Leben wirklich notwendig und wichtig ist. Im Verlauf des Films finden die beiden Freunde darauf unterschiedliche Antworten. Ihre Erkenntnisse haben nicht nur Folgen fĂĽr ihre Freundschaft, sondern auch fĂĽr ihren Lebensstil.

Worauf basiert 100 Dinge?

Florian David Fitz führte Regie und schrieb das Drehbuch für den Film. Er wurde jedoch von der Dokumentation eines finnischen Regisseurs inspiriert. In seiner Dokumentation My Stuff hat Petri Luukkainen ein Selbstexperiment festgehalten, dem er sich unterworfen hat. Dafür hat er alle seine Habseligkeiten in einem Lagerhaus in Helsinki weggeschlossen, um herauszufinden, was ihn im Leben wirklich glücklich macht. Diese Idee hat Florian David Fitz in einen Buddy-Movie mit viel Humor verwandelt. Auch in der deutschen Komödie stellen sich die beiden Freunde Paul und Toni die großen Fragen des Lebens. So vereint der Film Humor mit einer nachdenklichen Note.

100 Dinge: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 26. November 2018 (Kinostart)

Regisseur

  • Florian David Fitz

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • 100 Dinge

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Titellied

  • Lay Your Worry Down

Filmlänge

  • 106 Minuten

Altersfreigabe

  • FSK 6

Auszeichnungen

  • Das Prädikat "Wertvoll" von der Deutschen Film- und Medienbewertung sowie ein Romy

Ă„hnliche Filme

Schaue die deutsche Filmkomödie 100 Dinge jetzt im Stream auf RTL+ und finde heraus, was Glück wirklich bedeutet.