Jetzt testen

2012 Doomsday

Science Fiction
USA, 2008 | Länge 82 Min, ab 16

Inhalt:

Gemäß einem jahrhundertealten Maya-Kalender ist der prophezeite Tag des Weltuntergangs, der Apokalypse, am 21. Dezember 2012. NASA-Wissenschaftler haben zwischenzeitlich festgestellt, dass eine verhängnisvolle polare Verschiebung laut Berechnungen, im Begriff ist, die Erde an diesem Tag ins Verderben zu stürzen. Aus diesem Grund werden vier Fremde auf eine Reise zu einem alten Tempel im Herzen von Mexiko geschickt, um der Vorhersehung auf den Grund zu gehen. Ist es möglich, dass hier der Schlüssel für die Rettung der Menschheit zu finden ist? Wenn nicht, könnte der Tag des Jüngsten Gerichts gekommen sein...

Schauspieler:

Cliff De Young
Dale Midkiff
Ami Dolenz
Weniger Infos | Cast

2012 Doomsday - Informationen zum Film

Es ist das Jahr 2012 und dieErde steht vor ihrem Untergang.Verheerende Naturkatastrophen treten in gehäufter Folge auf, wobeiWissenschaftler und Politiker auf der ganzen Welt dem Phänomen ratlosgegenüberstehen.

Unterschiedliche Theorien und Szenarien prallen aufeinander,doch keiner kann die Zukunft mitGenauigkeit vorhersagen. Der Geologische Dienst der USA kommt anhand seinerBerechnungen und Beobachtungen jedoch letztendlich zu dem Schluss, dass dieErde kurz davor steht, ihre Rotationerheblich zu verlangsamen. In der Folge rechnen die Forscher mit einer bishernicht gekannten Flutwelle, die weite Teile der US-Westküste zu überschwemmendroht. Dem Leiter des Dienstes Lloyd gelingt es nach einigen Anstrengungen, diePolitiker in Washington von den Vorhersagen zu überzeugen. Schnell beginnen dieRegierungen der USA und Südamerikasmit der Evakuierung ihrer Westküsten.

Für Lloyd kommt eine Flucht jedoch nichtinfrage. Seine Tochter arbeitet als Missionarin in Mexiko und damit genau in der Gefahrenzone. Der Leiter desGeologischen Dienstes begibt sich daraufhin selbst in das Krisengebiet, umseine Tochter noch rechtzeitig in Sicherheit zu bringen. Zur gleichen Zeitbefindet sich der Archäologe FrankRichards auf einer Ausgrabung in Mexiko. In der Stadt Orizaba stößt er auf einuraltes Relikt, welches er gerade noch vor einem Vulkanausbruch retten kann.Richards erkennt, dass die Mayas und ihr Kalender mit den aktuellenKatastrophen in irgendeiner Weise verbunden sind. Er und seine Frau Trishmachen sich auf den Weg zum alten TempelChichén Itzá. Dort hoffen sie, weitere Antworten zu erhalten.

Mit 2012 Doomsday erwartet den Filmfan ein typisches Asylum-Werk. Filme wie Sharknado und Transmorphers haben dieFilmschmiede bekannt gemacht und ihre eigene Version von 2012 bleibt diesemSchema treu. Der leicht trashige Charmegehört auch bei 2012 Doomsday zum Programm und verbindet die Geschichte desWeltuntergangs, den Mayanischen Kalender und selbst christliche Mythologiemiteinander. In den Hauptrollen des Films sind Cliff DeYoung als Lloyd und DaleMidkiff als Dr. Frank Richards zu sehen. Für die Regie zeigte sich Nick Everhart verantwortlich, der auchdas Drehbuch beisteuerte. Everhart ist ein echter Asylum-Veteran und arbeitetfür das Studio in vielen verschiedenen Bereichen, vom Schnitt bis hin zurProduktion.

Wer sich von seinem Werk 2012 Doomsday ein Bild machen möchte, istbei TV NOW genau richtig: Also nicht lange zögern und den Film gleichkostenfrei anschauen.

© 2020 RTL interactive GmbH