Jetzt testen

CouchpartybetaStreame mit Freunden!

Jetzt starten

Das könnte Dir auch gefallen

Exclusive
Vor TV-Start

Informationen zum Film: 9,79 - Das schmutzigste Rennen aller Zeiten

Beim Finale des 100-Meter-Laufs wird nach unfassbaren 9,79 Sekunden unerwartet klar - der schnellste Mensch der Welt heißt Ben Johnson. Der 26-JĂ€hrige wird ĂŒber Nacht zum gefeierten Star. Doch schnell werden Zweifel an der Leistung des Sportlers laut; die GerĂŒchte um mögliches Doping vermehren sich. Und tatsĂ€chlich wird Johnson nur 72 Stunden nach dem Rennen nachtrĂ€glich der unerlaubten Leistungssteigerung ĂŒberfĂŒhrt.