Jetzt testen

Along For The Ride - Die Dennis Hopper-Story

PREMIUM
USA, 2016 | Länge 96 Min, ab 12

Inhalt:

Schauspieler, Regisseur, Fotograf und Maler - der 2010 verstorbene Dennis Hopper war ein Mann vieler Talente. Sein Regiedebüt "Easy Rider" prägt eine ganze Generation und katapultiert ihn 1969 an die Spitze Hollywoods. Hopper verweigert sich danach jedoch bewusst der Hollywood-Maschinerie - und landet danach auf einer Schwarzen Liste. Ein Leben voller Höhen und Tiefen.
Weniger Infos | Cast

Informationen zum Film: Along For The Ride - Die Dennis Hopper-Story

Dennis Hopper gehörte zu den begnadeten Schauspielern seiner Generation. Die Dokumentation Along for the Ride – Die Dennis Hopper-Story wirft einen Blick auf das Leben des Hollywood-Stars, dabei kommen einige ausgewählte Weggefährten zu Wort. So versucht der Film im Speziellen zu ergründen, was mit Hopper nach dem Erfolg von Easy Rider passierte.

Wovon handelt das dokumentarische Werk Along for the Ride – Die Dennis Hopper-Story?

1969 feierte Dennis Hopper mit Easy Rider einen Welterfolg. Hopper spielte nicht nur eine prominente Rolle im Film, sondern nahm auch auf dem Regiestuhl Platz. Dieser Erfolg hatte zur Folge, dass Hopper für seinen nächsten Film kreative Freiheit genoss. 1970 machte sich der begnadete Schauspieler und Künstler in Peru an sein nächstes Projekt The Last Movie. Doch das experimentelle Endergebnis – einer der ersten Filme, der Lens Flares als Stilmittel einsetzte – kam in Hollywood nicht gut an. Hopper galt zwischenzeitlich als gescheitert und verlor sich in Alkohol und Drogen. Along for the Ride – Die Dennis Hopper-Story erzählt aus Hoppers schwieriger Phase nach Easy Rider. Beleuchtet wird ebenso, wie der berühmte Method-Actor mit Filmen von Wim Wenders und David Lynch in den 70ern und 80ern wieder Fuß fasste. Zu Wort kommen Kollegen und Zeitzeugen aus Hoppers Leben. Interviews, Fotos und Filmaufnahmen bereichern die Dokumentation von Nick Ebeling.

Was ist über das Leben von Dennis Hopper bekannt?

Dennis Hopper gehört zu den Schauspielikonen Hollywoods. Zu seinen Lebzeiten (1936–2010) spielte der begnadete Anhänger des Method-Actings in etwa 200 Filmen mit. In den 50ern und 60ern tauchte Hopper in Werken wie … denn sie wissen nicht, was sie tun (1955) mit James Dean sowie Der Unbeugsame (1967) mit Paul Newman auf. Einen Welterfolg erlangte Hopper mit dem Film Easy Rider (1969), der zu einem Sinnbild für eine ganze Generation wurde. Insgesamt erreichte Hopper zwei Oscarnominierungen: 1970 für das Drehbuch von Easy Rider (in Kooperation mit Peter Fonda und Terry Southern) sowie 1987 für die Nebenrolle in David Anspaughs Hoosiers. Daneben wirkte Hopper auch in filmischen Meisterwerken wie Francis Ford Coppolas Apocalypse Now (1979) sowie Blue Velvet – Verbotene Blicke von David Lynch (1986) mit. Der dokumentarische Film Along for the Ride – Die Dennis Hopper-Story wirft einen Blick auf das außergewöhnliche Leben des amerikanischen Schauspielers.

Along for the Ride – Die Dennis Hopper-Story: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2016

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2018

Regisseur

  • Nick Ebeling

Produktionsland

  • USA

Genre

Titellied

  • Soundtrack von Gemma Thompson

Originaltitel

  • Along for the Ride

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 90 Minuten

Ähnliche Filme

Along for the Ride – Die Dennis Hopper-Story beleuchtet das Leben des begnadeten Hollywood-Schauspielers – und ist nun auf TVNOW zu sehen!

  • TVNOW
  • Filme
  • Along For The Ride - Die Dennis Hopper-Story

© 2020 RTL interactive GmbH