Jetzt testen

Angela Merkel: Abschied von der Macht

PREMIUM
DEU, 2019 | Länge 41 Min, ab 16

Inhalt:

Ein ungewöhnlicher Blick auf die scheidende Bundeskanzlerin, ein Porträt über die Frau, die seit über 14 Jahren Deutschland regiert. Wie hat die Kanzlerin das Amt geprägt? Wie hat die Macht Angela Merkel verändert? Zu Wort kommen politische und persönliche Wegbegleiter der Kanzlerin, wie u.a. Patricia Riekel (Ex-Chefredakteurin "BUNTE"), Sophia Thomalla (Social-Media Star), Christian Lindner (FDP-Chef) und Innenminister a.D. Thomas de Maizière.
Weniger Infos | Cast

Angela Merkel: Abschied von der Macht - Informationen zur Doku

Angela Merkel ist die erste Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland und ab November 2005 im Amt. Bei der Bundestagswahl 2021 wird Angela Merkel nicht erneut kandidieren. Die Dokumentation aus dem Jahr 2019 blickt zurück auf ihre Karriere. Zahlreiche ihrer Weggefährten, aber auch Kritiker, kommen zu Wort.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Angela Merkel: Abschied von der Macht

Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/Die Grünen) sieht Merkels Macht Tag für Tag schwinden. Sie meint dennoch, dass von ihr mit Sicherheit der Wille bleiben wird, die Freiheit zu verteidigen. Rückblickend sagt Franz Müntefering (Ex-Parteivorsitzender der SPD), dass Merkel vor allem von 2009 bis 2017 an Stärke gewonnen habe. Bei der Bundestagswahl 2017 war sie in Hochform. Da konnte weder Herausforderer Martin Schulz (SPD) noch irgendein anderer gewinnen. Über Merkels Verhältnis zu US-Präsident Donald Trump sagt die Hauptstadtkorrespondentin Kristina Dunz (Rheinische Post): „Ich glaube, dass Donald Trump für sie einfach eine Zumutung ist. Das ist für sie ein Mensch, mit dem sie eigentlich keinen Raum teilen möchte.“ Der politische Korrespondent von RTL, Lothar Keller, meint: „Sie wollte die CDU in die Mitte schieben, ein bisschen weg vom Konservativen, (...) um diesen Platz in der Mitte der Gesellschaft der SPD streitig zu machen.“

Worum geht es in Angela Merkel: Abschied von der Macht?

Die Dokumentation bietet einen persönlichen und ungewöhnlichen Blick auf die deutsche Bundeskanzlerin. Wie hat Merkel das Amt geprägt? Wie hat sich die Kanzlerin durch die Macht verändert? Kenner und politische Wegbegleiter der CDU-Politikerin kommen zu Wort, darunter eine ehemalige Chefredakteurin, Patricia Riekel. Sie erklärt den Modestil von Angela Merkel. Die Anzüge der Bundeskanzlerin sieht sie als schützende Rüstung. „Diese Rüstung sagt uns: So könnt ihr mich wahrnehmen, aber, ihr wisst gar nicht, wer ich bin.“ Trotzdem ist Merkel alles andere als gefühllos und unantastbar. Thomas de Maizière spricht über den Hass, der ihr vor allem in Ostdeutschland entgegenschlägt. „Natürlich berührt sie das. Gerade wenn sie als starke ostdeutsche Frau von den Ostdeutschen so abgelehnt wird in der Flüchtlingsfrage, dann trifft sie das.“

Was meinen die Kritiker Merkels?

FDP-Chef Christian Lindner ist ein ausgewiesener Kritiker der Bundeskanzlerin. 2017 verhandelte er für die Jamaika-Koalition zwischen Union, FDP und Grünen mit Merkel. Gerne hätte er mit ihr zusammengearbeitet, „aber es hätte ein gemeinsames Programm sein müssen und nicht nur ein schwarz-grünes Programm, bei dem die FDP zur Umsetzung der nützliche Idiot gewesen wäre“. Gabor Steingart, Publizist und ehemaliger Chefredakteur und Herausgeber des Handelsblatts, meint zu den gescheiterten Jamaika-Verhandlungen und der Rolle Merkels dabei: „Sie stand auf einmal da wie die Verschmähte. Das Ende war nah.“

Angela Merkel: Abschied von der Macht: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2019

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 06.12.2019 TVNOW

Regisseure

  • Lothar Keller, Philipp Sandmann, Franca Lehfeldt und Thomas Schulz

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Angela Merkel: Abschied von der Macht

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Filmlänge

  • 41 Minuten

Ähnliche Filme

Angela Merkel: Abschied von der Macht jetzt auf TVNOW anschauen!

  • TVNOW
  • Filme
  • Angela Merkel: Abschied von der Macht

© 2020 RTL interactive GmbH