Jetzt testen
Asterix in Amerika

Asterix in Amerika

Premium

DEU, 1994 | Länge 81 Min

Inhalt:

Da die Gallier ohne ihren Zaubertrank keine Chance gegen die Römer haben, läßt Cäsar den Druiden Miraculix entführen und über den Rand der Erdscheibe schießen. Die Erde ist aber nun mal keine Scheibe. Und so landet er, ziemlich unsanft aber wohlbehalten, in Amerika. Asterix und Obelix sind den Römern hart auf den Fersen.

Schauspieler:

Weitere Asterix-Filme

Asterix in Amerika

Der im Jahr 1994 erschienene Kinderfilm aus Deutschland erzählt eine weitere Geschichte aus dem Leben der Gallier Asterix und Obelix, die sich wieder einmal mit dem großen Cäsar und seinen Römern messen. Aus Zorn über den Kraft spendenden Zaubertrank nimmt der römische Herrscher den Druiden der Gallier, Miraculix, fest und schleudert ihn mit einem riesigen Katapult über die Erdscheibe – allerdings ist die Erde eine Kugel und der Magier landet auf einem bisher unentdeckten Kontinent, Amerika. Die Gallier folgen ihm und sehen sich rasch mit den Ureinwohnern, den Indianern, konfrontiert. Zunächst gibt es einige Raufereien, doch bald stehen sich beide Völker recht freundschaftlich zur Seite – allerdings sind die indianischen Schamanen neidisch auf den gallischen Druiden und leiten dessen Entführung in die Wege. Asterix und Obelix nehmen die Herausforderung an und bemühen sich, Miraculix zu befreien.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Asterix in Amerika

Die beiden Gallier Asterix und Obelix sind die Hauptcharaktere des Films. Seit langer Zeit sind die Männer beste Freunde und gehen gemeinsam durch dick und dünn. Während die Kennzeichen von Obelix der kugelrunde Bauch und die roten Zöpfe sind, ist Asterix an seinem markanten Bart erkennbar. Eine wesentliche Rolle spielt im Film auch der römische Imperator Cäsar, dessen Handlungen von Machthunger und Niedertracht gegenüber den Galliern geprägt sind. Er erträgt es nicht, dass sich die gallischen Hinterwäldler gegen seine Invasionen stellen und identifiziert den Druiden Miraculix als Grund des Übels, der den Galliern mit Hilfe seines Zaubertranks übernatürliche Kräfte verleiht.

Mit wem schließen die Gallier im Film Bekanntschaft?

In zahlreichen Filmen über Asterix und Obelix stehen die Gallier den Römern, ihren ausdauernden Kontrahenten, gegenüber. In Asterix in Amerika taucht jedoch ein neuer Volksstamm auf, von dessen Existenz weder Gallier noch Römer bisher etwas ahnten: Die Indianer des amerikanischen Kontinents. Den unbekannten Eindringlingen stehen sie zunächst skeptisch gegenüber, besinnen sich jedoch rasch auf ihre freundschaftlichen Werte. Doch was den Galliern ihr Druide Miraculix ist, ist den Indianern ihr Stammes-Schamane. Und dieser neidet den Galliern ihren begabten Magier.

Auf welcher Erzählung basiert der Film Asterix in Amerika?

Der Plot des Films Asterix in Amerika beruht auf der Comicgeschichte namens Die große Überfahrt, die sich der Reise der Gallier auf den amerikanischen Kontinent widmet. Die Entwicklung des Animationsfilms begann im Jahr 1991 und setzte sich bis ins Jahr der Veröffentlichung, 1994, fort. Der Film erschien zunächst in den Kinos und zog in Deutschland mehr als 1,6 Millionen Zuschauer an.

Asterix in Amerika: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 1994

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 1994

Regisseur

  • Gerhard Hahn

Produktionsland

  • Deutschland, Frankreich

Genre

Originaltitel

  • Asterix in America

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Filmlänge

  • 81 Minuten

Ähnliche Filme

Jetzt Asterix in Amerika auf TVNOW ansehen und weitere Asterix und Obelix Filmklassiker entdecken!

© 2021 RTL interactive GmbH