Jetzt testen
play_big Created with Sketch.
Jetzt starten

Asterix & Obelix - Im Auftrag ihrer Majestät

Im Jahr 2012 erschien der vierte Teil der Realverfilmungen von Asterix & Obelix. Asterix & Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät erzählt von der Invasion Cäsars in Britannien. Dabei basiert die Verfilmung mit Gérard Depardieu und Catherine Deneuve auf den Comics Asterix bei den Briten sowie Asterix und die Normannen.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Asterix & Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät

Bereits zum vierten Mal schlüpft der französische Darsteller Gérard Depardieu in die Rolle des namensgebenden gallischen Helden Obelix. Als Asterix ist Édouard Baer zu sehen, der sein Debüt in der Rolle gibt und die Erzählfigur von Clovis Cornillac (Asterix bei den Olympischen Spielen) übernimmt. Die weltberühmte Darstellerin Catherine Deneuve taucht in der Rolle der englischen Königin auf. Der römische Herrscher Julius Cäsar wird hingegen vom französischen Schauspieler Fabrice Luchini verkörpert.

Auf welchen Comicvorlagen basiert der Film?

Asterix & Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät ist von der Comicvorlage Asterix bei den Briten sowie Asterix und die Normannen inspiriert. Beide Umsetzungen erschienen 1966 auf Basis der Texte von René Goscinny und der Zeichnungen von Albert Uderzo. Die deutsche Veröffentlichung beider Comics folgte 1971. Während die Realverfilmung Erzählelemente beider berühmter Vorlagen miteinander vereint, nimmt sie sich in Details jedoch auch kreative Freiheit – so entsteht ein ganz eigenes Filmwerk. Als kreative Väter von Asterix und Obelix gelten eben jene René Goscinny und Albert Uderzo, deren erste Veröffentlichung der Erzählungen 1959 in der französischen Zeitschrift Pilote realisiert wurde. Bis zum Tod Goscinnys im Jahr 1977 wirkte er an 24 Werken mit – von Asterix der Gallier (1968) bis Asterix bei den Belgiern (1979). Danach übernahm Uderzo, bis er Nachfolger für die bis heute erscheinenden Comics bestimmte.

Was ist über die Produktion der Realverfilmung Asterix & Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät bekannt?

Wie bereits die vorigen Realverfilmungen ist Asterix & Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät eine internationale Koproduktion: So waren an dem Werk französische, spanische, italienische und ungarische Kreativschaffende beteiligt. Während der Regisseur mit Laurent Tirard (Molièrie, Der kleine Nick) ein weiteres Mal wechselte, bildet der französische Schauspieler Gérard Depardieu (Cyrano von Bergerac, Der Mann mit der eisernen Maske) eine kreative Konstante – er taucht in allen vier Filmen auf. Die Realverfilmung erzählt von der Belagerung der Region Britannien durch die Römer. Die englische Königin, gespielt von Catherine Deneuve, schickt den Boten Teefax in das aufrührerische Gallien, wo sie Verbündete vermutet. Dies ruft die Helden Asterix und Obelix auf den Plan. Erstveröffentlicht wurde der Film 2012 in den internationalen Kinos.

Asterix & Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2012

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2012

Regisseur

  • Laurent Tirard

Produktionsland

  • Frankreich, Spanien, Italien, Ungarn

Genre

Titellied

  • Soundtrack von Klaus Badelt

Originaltitel

  • Astérix et Obélix: Au Service de Sa Majesté

Originalsprache (OV)

  • Französisch

Filmlänge

  • 110 Minuten

Ähnliche Filme

Die Realverfilmung Asterix & Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät kannst Du nun online auf TVNOW anschauen!

  • Filme
  • Asterix & Obelix - Im Auftrag ihrer Majestät

© 2021 RTL interactive GmbH