Jetzt testen
Asterix - Operation Hinkelstein

Asterix - Operation Hinkelstein

Premium

DEU, 1989 | Länge 77 Min

Inhalt:

Beim Teutates! So schlecht stand es um unser gallisches Dorf noch nie. Nachdem Obelix unseren Druiden versehentlich einen Hinkelstein an den Kopf geworfen hat, kann sich Miraculix nicht mehr an die Formel für den Zaubertrank erinnern. Lügefix, der falsche Seher, brachte alle Bewohner dazu, fluchtartig das Dorf zu verlassen.

Schauspieler:

Weitere Asterix-Filme

Asterix – Operation Hinkelstein

Der 1989 erstausgestrahlte Kinderfilm aus Deutschland erzählt die Geschichte der Gallier und ihres verletzten Druiden Miraculix, der einen dramatischen Gedächtnisverlust erlitten und das wertvolle Rezept des magischen Zaubertranks vergessen hat. Bei einem Angriff der Römer wehren sich die Gallier mit einem riesigen Hinkelstein und schaffen es tatsächlich, die Eindringlinge abzuwehren – jedoch erleidet dabei auch der hochgeschätzte Druide des Stammes einen Schaden und findet sich unter der Last des Steinbrockens wieder. Gleichzeitig taucht ein Seher namens Lügefix auf, der die gallischen Dorfbewohner verwirrt und täuscht. Ohne ihren brauenden Druiden haben die Gallier ein großes Problem und so setzen sie alles daran, seine Amnesie zu vertreiben und ihn zum Kochen des originalen Zaubertranks zu bewegen. Als Versuchsobjekt fangen sie einen Römer ein, bei dem sich leider nicht die erwünschten Wirkungen des Tranks entfalten, sondern allerhand unsinnige Fähigkeiten.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Asterix – Operation Hinkelstein

Im Mittelpunkt des Films Asterix – Operation Hinkelstein stehen die beiden Gallier und besten Freunde Asterix und Obelix. Der kräftige Obelix ist dafür bekannt, gern mit einem riesigen Hinkelstein zu hantieren. Diesmal wehrt sein Steinwurf zwar die römischen Gegner ab, zugleich trifft er aber daneben und verletzt den Druiden. Asterix ist in der Geschichte der einzige Dorfbewohner, der nicht auf die täuschenden Erzählungen des Sehers Lügefix hereinfällt. Lügefix lässt sich plötzlich im Dorf blicken und sorgt für große Verwirrung unter den Galliern. Miraculix, ein wichtiges Glied der gallischen Gemeinschaft, ist in diesem Film stark in Mitleidenschaft gezogen und erinnert sich nicht mehr an das Rezept des magischen Tranks.

Welcher Herausforderung stellen sich die Gallier im Film?

Der Film beschäftigt sich mit einem wunden Punkt der Gallier, der in zahlreichen Erzählungen über Asterix und Obelix Thema ist: Druide Miraculix. Nur seinen magischen Fähigkeiten und Kenntnissen im Brauen des Zaubertranks ist es zu verdanken, dass sich die Gallier ausdauernd gegen die Römer und andere kriegerisch gesinnte Zeitgenossen zu verteidigen vermögen. Miraculix' plötzliche Amnesie löst bei den Galliern Panik aus, denn jäh müssen sie sich mit ihren naturgegebenen Kräften begnügen und sind dadurch höchst verwundbar.

Auf welchen Comics basiert der Film Asterix – Operation Hinkelstein?

Der Plot von Asterix – Operation Hinkelstein basiert auf zwei Comics, einerseits auf der Geschichte namens Der Kampf der Häuptlinge sowie andererseits auf der Comic-Erzählung Der Seher. Deshalb beinhaltet der Film nicht nur die Geschichte vom unter Amnesie leidenden Miraculix, sondern auch jene des zwielichtigen Hellsehers Lügefix, der in einem besonders ungünstigen Moment auftaucht und die ohnehin verwundbaren Gallier weiter schwächt.

Asterix – Operation Hinkelstein: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 1989

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 1989

Regisseur

  • Philippe Grimond

Produktionsland

  • Deutschland, Frankreich

Genre

Originaltitel

  • Astérix et le Coup du menhir

Originalsprache (OV)

  • Französisch

Filmlänge

  • 77 Minuten

Ähnliche Filme

Jetzt Asterix – Operation Hinkelstein auf TVNOW anschauen und weitere Asterix Filmklassiker streamen!

  • Filme
  • Asterix - Operation Hinkelstein

© 2021 RTL interactive GmbH