Blutsbruder

PREMIUM | Reportage und Dokumentationen
USA, 2013 | Länge 88 Min, ab 12
Inhalt:
Der Regisseur Steve Hoover porträtiert seinen besten Freund Robin James Braat und dessen neue Bestimmung: Bereits bei der Rückkehr nach seinem ersten langen Indien-Aufenthalt spürte Rocky, dass er mit seinem Herz noch immer in Indien war - bei den Aids-kranken Kindern im Waisenhaus. Rührend kämpft Rocky Seite an Seite mit "seinen" Kindern im Krankenhaus um deren Überleben.
Weniger Infos | Cast

Blutsbruder – Informationen zur Dokumentation

In seinem Film Blutsbruder aus dem Genre Dokumentationen porträtiert der Regisseur Steve Hoover das Leben seines Freundes Rocky Braat, der nach Indien ausgewandert ist, um dort an Aids erkrankten Kindern eines Waisenhauses zu helfen und auch in den letzten Stunden ihres Lebens für sie da zu sein. In eindruckvollen Bildern zeigt Steve Hoover, in welch armseligem und baufälligem Gebäude das Waisenhaus untergebracht ist, wie öde und eintönig die Umgebung ist und wie voller Hoffnung dennoch die Kinder sind und sich mit der Zeit immer mehr dem Kameramann öffnen. Bei TVNOW kannst du dir online anschauen, wie es Rocky gelingt, den Kindern neuen Lebensmut zu geben und wie er durch intensive Pflege sogar einige vor dem Tod bewahren kann.

Blutsbruder – weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 01. Dezember 2014
  • Regisseur
    • Steve Hoover
  • Genre
    • Dokumentation
  • Länge
    • 92 Minuten
  • Originaltitel
    • Blood Brother
  • Originalsprache
    • Englisch
  • Musik komponiert von
    • unbekannt
  • Erzähler
    • unbekannt
  • Auszeichnungen
    • keine
  • Ähnliche Dokumentationen
    • Aids – Erbe der Kolonialzeit; Dokumentation von Carl Gierstorfer über die tödliche Infektionskrankheit

Warum zieht es Rocky Braat in Blutsbruder ausgerechnet zu Waisenkindern?

Im Stream des Films Blutsbruder erfährst du von seinem Freund Steve, dass Rocky selbst ohne Vater in Pittsburg aufwuchs und seine Mutter drogensüchtig war. Er musste sich bereits seit frühester Jugend alleine durchschlagen und war in der Schule ein Problemkind. Da also auch Rocky im Grunde ohne eine richtige Familie aufwuchs, hat er diesen starken Bezug zu den Waisenkindern in Indien und möchte ihnen das geben, was ihm jahrelang verwehrt blieb.

Wer sollte sich Blutsbruder im Online-Stream ansehen?

Die Dokumentation von Steve Hoover ist nicht nur ein Appell an die Menschlichkeit und zeigt eindrucksvoll, wie man eine Auswanderung in ein fremdes Land auch ganz uneigennützig gestalten kann. Sie eignet sich auch zum Streamen für alle, die an einem Indien abseits von Maharadscha-Palästen und Hochglanz-Prospekten interessiert sind. Beim online Streamen der Doku siehst du auch, in welchen Verhältnissen Menschen leben müssen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens geboren wurden.

Blutsbruder: An welcher Krankheit leiden die meisten Kinder des Waisenhauses?

Im Waisenhaus, das Steve Hoover in seinem Film Blutsbruder dokumentiert, sind die meisten Kinder HIV positiv. Du kannst dir online ansehen, wie Rocky Braat versucht, den Kindern bei ihrem schweren Schicksal zu helfen. Er ist Freund, Bruder und Vater in einem und lässt sie beim Toben und Spielen vergessen, dass sie an der tödlichen Krankheit Aids erkrankt sind. Bei TVNOW kannst du online sehen, wie selbst kleinste Gesten und Geschenke den Kindern ein Lächeln auf die Lippen zaubern.

Hast auch du Interesse, dir Blutsbruder aus dem Genre Dokumentationen anzusehen? Dann musst du nicht warten, bis der Film irgendwann einmal im TV ausgestrahlt wird. Schließlich gibt es TVNOW. Gehe einfach auf die Seite des Videoportals und starte Blutsbruder, wann immer du willst!