Jetzt testen

Brautalarm

PREMIUM
USA, 2011 | Länge 120 Min, ab 12

Inhalt:

Annie soll die Hochzeit ihrer Freundin organisieren, dabei steckt sie selbst im größten Chaos...

Schauspieler:

Kristen WiigRolle: Annie Walker
Rose ByrneRolle: Helen
Chris O'DowdRolle: Rhodes
Maya RudolphRolle: Lilian
Melissa McCarthyRolle: Megan
Michael HitchcockRolle: Don Cholodecki
Kali HawkRolle: Kahlua
Rebel WilsonRolle: Brynn
Weniger Infos | Cast

Brautalarm – Informationen zum Film

Die Komödie Brautalarm ist aus dem Jahr 2011 und erzählt die Geschichte der erfolglosen Amerikanerin Annie. In Kalifornien träumt die junge Frau von der großen Liebe und einer erfolgreichen Karriere. Immer wieder kommt es zu Sackgassen und ein Happy End liegt in weiter Ferne. Für die Hochzeit der besten Freundin Lillian möchte sie die perfekte Party ausrichten. Doch Konkurrentin Helen verfolgt dasselbe Ziel. Ein Machtkampf voller Pannen und Pleiten nimmt seinen Lauf.

Hauptdarsteller und Rollenprofile in Brautalarm

Die Schauspielerin Kristen Wiig ist als tollpatschige und vom Pech verfolgte Annie vertreten. Ihre beste und stets gutmütige Freundin Lillian wird von Maya Rudolph verkörpert. Rose Byrne spielt die intrigante Helen, die eine perfekte Hochzeit organisieren möchte. In einer Nebenrolle ist Melissa McCarthy als amüsante Megan zu sehen, die stets einen flotten Spruch auf Lager hat.

Welche besonderen Merkmale zeichnen den Film aus?

Brautalarm besitzt seit 2011 Kultstatus. Der beliebte Film sorgt bei Jung und Alt für viele Lacher. Der sehr eigenwillige Humor zieht sich wie ein roter Faden durch das Geschehen. Immer wieder kommt es zu absurden und unerwarteten Überraschungen, die schnell jegliche Grenzen überschreiten. Die Geschichte ist sehr einfach gehalten, was der Handlung keinen Abbruch tut. Die starke Frauenpower ist das zentrale Thema. Wie bei einem Ping-Pong-Spiel wirft sich der weibliche Cast gegenseitig die frechen und urkomischen Dialoge um die Ohren. Regisseur Paul Feig ist bekannt für seine komödiantischen Filmproduktionen. Brautalarm eröffnete dem Amerikaner neue Türen. Mit Ghostbusters gelang ihm 2016 erneut ein Hit, der bei Millionen Kinofans für Begeisterung sorgte.

Welche Schauspielerin sorgt für die witzigsten Szenen in der Filmproduktion?

Der heimliche Star des Films ist Melissa McCarthy. In der Nebenrolle als skurrile Megan zeigt die Schauspielerin ihr vielseitiges Talent. Mit ihrem trockenen Humor und verrückten Aktionen schafft es McCarthy immer wieder, die weiteren Darsteller an die Wand zu spielen. Es sind Szenen wie im Brautladen, wenn Megan ein Waschbecken als Toilette benutzt, die für beste Unterhaltung sorgen. Die lustigen Filmmomente gehen beinahe alle auf ihr Konto. Die Amerikanerin gilt als eine der erfolgreichsten Comedians ihrer Generation. Mit Filmen wie Taffe Mädels, Tammy – Voll abgefahren und Spy – Susan Cooper undercover wurde sie weltweit ein bekanntes und beliebtes Gesicht.

Brautalarm: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 28. April 2011

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 21. Juli 2011

Regisseur

  • Paul Feig

Produktionsland

  • USA

Genre

Originaltitel

  • Bridesmaids

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 125 Minuten

Auszeichnungen

  • Brautalarm erhielt 25 Auszeichnungen. Die wichtigsten waren unter anderem ein BSFM Award für Melissa McCarthy als beste Nebendarstellerin bei den Boston Society of Film Critics Awards 2011
  • Eine Auszeichnung bei den BMI Film & TV Awards 2012
  • Zwei Awards bei der Alliance of Women Film Journalists 2012
  • Zwei Preise bei den MTV Movie & TV Awards 2012
  • Ein Award für Melissa McCarthy beim Santa Barbara International Film Festival 2012

Ähnliche Filme

Brautalarm ist jetzt im Online-Stream auf TVNOW verfügbar!

© 2020 RTL interactive GmbH