Jetzt testen
Brüderchen und Schwesterchen im Online Stream | TVNOW play_big Created with Sketch.
Jetzt starten
Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen

Premium

DEU, 1953 | Länge 61 Min

Inhalt:

In einem Schloss wohnt ein Königspaar glücklich mit seinen beiden Kindern, Brüderchen und Schwesterchen. Als die Königin krank wird, lässt der König die schwarze Usa rufen, die sich auf die Zauberei versteht. Deren Tochter Sule hat es sich in den Kopf gesetzt, Königin zu werden. So verzaubert Usa die Königin, statt sie zu heilen. Die beiden Kinder lockt sie in den Wald, wo Brüderchen von einer Quelle trinkt und sich in ein Reh verwandelt.

Das könnte Dir auch gefallen

Informationen zum Märchenfilm: Brüderchen und Schwesterchen (1953)

Der im Jahr 1953 erschienene Kinderfilm aus Deutschland erzählt ein beliebtes Märchen aus der Sammlung der Gebrüder Grimm. Im Mittelpunkt steht ein Königspaar, das gemeinsam mit Tochter und Sohn in einem prunkvollen Schloss lebt, einander liebt und das königliche Leben genießt. Doch eines Tages wendet sich das Schicksal der Königsfamilie, nämlich als die Königin erkrankt und ihre Hoffnung auf die Zauberin Usa setzt. Mit deren Hilfe soll die Königin wieder genesen, doch die Tochter der Magierin, Sule, hat selbst den Thron der Königin im Visier. Natürlich steht Usa auf der Seite ihrer Tochter, verzaubert die kranke Königin und sendet die Königskinder, Schwesterchen und Brüderchen, in den Wald, wo sich der Junge bald verwandelt in Gestalt eines Rehs wiederfindet.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Brüderchen und Schwesterchen

Eine der Hauptrollen im Film spielt Maria Kottmeier als Schwesterchen. Sie ist die Tochter des Königspaars und lebt gemeinsam mit der Familie und dem Hofstaat in einem wunderbaren Schloss. Götz Wolf tritt in der Rolle von Brüderchen, dem Königssohn, auf. Bettina Falckenberg ist die Schauspielerin der Königin. Eines Tages erkrankt sie und eine sorgenvolle Zeit beginnt für die Familie. Arnold Marquis tritt in der Rolle des Königs auf. Martina Eginhardt spielt die Schwarze Usa, die Zauberin des Märchens. Dank ihrer magischen Kräfte vermag sie es, die Königin zu heilen. Doch sie entscheidet sich gegen eine Rettung der kranken Frau und dafür, die hinterhältigen Pläne ihrer Tochter zu unterstützen. Annemarie Wernicke ist die Darstellerin von Sule, der machtsüchtigen Tochter von Usa.

Wie lebt die Königsfamilie im Film?

Im Film Brüderchen und Schwesterchen lebt die Königsfamilie ein harmonisches und liebevolles Familienleben. Die Königin füllt ihre Rolle an der Seite des Herrschers voller Verantwortungsbewusstsein aus und ist zudem eine fürsorgliche Mutter. Der König selbst regiert gutmütig und gerecht und liebt seine Frau und Kinder innig. Auch die beiden Kinder sind ein Herz und eine Seele. Doch das friedliche Familienleben endet abrupt, als die Königin erkrankt. Brüderchen und Schwesterchen begeben sich in den Wald und tappen in die Falle der Schwarzen Usa, die Brüderchen verzaubert und ihn in den Körper eines Rehs bannt.

Auf welchem Schloss spielt der Märchenfilm?

Eine stattliche Schlossanlage bildet den Wohnsitz der königlichen Familie im Film Brüderchen und Schwesterchen. Während das Schloss im Märchenfilm zu einem nicht näher definierten Reich gehört, fanden die Dreharbeiten auf dem Schloss Hohenschwangau statt. Auch die Burg Trausnitz fungiert als Kulisse für einige Szenen. Zudem entstanden zahlreiche Filmszenen in einem Studio in Inning am Ammersee.

Brüderchen und Schwesterchen: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 1953

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 1953

Regisseur

  • Walter Oehmichen, Hubert Schonger

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Brüderchen und Schwesterchen

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Filmlänge

  • 61 Minuten

Ähnliche Filme

Jetzt Brüderchen und Schwesterchen und viele weitere Märchenklassiker auf TVNOW ansehen!

  • Filme
  • Brüderchen und Schwesterchen