Jetzt testen

Buenos Dias Prinzessin

PREMIUM
2014 | Länge 105 Min, ab 12

Inhalt:

Das Leben der 17-jährigen Valeria gerät gewaltig aus den Fugen. Nicht, dass es nicht schon schlimm genug wäre, dass ihre Eltern sich scheiden lassen und sie mit ihrer Mutter widerwillig nach Madrid ziehen muss. In der neuen Schule hat sie auch direkt Stress an der Backe und wird für mehrere Wochen zum Nachsitzen verdonnert.
Weniger Infos | Cast

Buenos Dias, Prinzessin! - Informationen zum Film

Das spanische Drama aus dem Jahr 2014 erzählt von einer Umbruchphase im Leben der jungen Valeria und vermischt dabei romantische und komödiantische Elemente. Im Mittelpunkt steht die 17 Jahre alte Teenagerin Valeria, die miterleben muss, wie sich ihre Eltern voneinander distanzieren und schließlich scheiden lassen, was in einen Umzug nach Madrid mündet. Valeria möchte nicht allein mit ihrer Mutter in die spanische Hauptstadt ziehen und ihr gewohntes Umfeld hinter sich lassen, doch sie hat keine Wahl und muss sich in einer neuen Umgebung sowie einer neuen Schule zurechtfinden. Dort ordnen die Lehrer kurzerhand an, dass Valeria nachsitzen muss und so lernt sie eine Gruppe von Teenagern kennen, die sogenannten „Unverstandenen“, unter denen sie echte Freunde findet. Es bleibt jedoch nicht nur bei Freundschaft, denn in dem hübschen Raúl sieht Valeria mehr als nur einen Schulfreund.

Hauptdarsteller und Rollenprofile in Buenos días, Prinzessin!

Die Hauptdarstellerin im Film Buenos días, Prinzessin! ist Charlotte Vega in der Rolle von Valeria. Das junge Mädchen ist 17 Jahre alt und leidet stark unter der Scheidung ihrer Eltern. Sie erlebt nicht nur die Trennung von Mutter und Vater hautnah mit, sondern muss anschließend sogar einen Wechsel ihres Wohnortes hinnehmen. Denn ihre Mutter legt fest, dass sie und Valeria zusammen nach Madrid ziehen. Alex Maruny tritt in der Rolle von Raúl auf, in den sich Valeria verliebt.

Welchem Subgenre ist der Film Buenos días, Prinzessin! zuzuordnen?

Die Protagonistin des Films Buenos días, Prinzessin! ist die jugendliche Valeria, die sich nicht nur aufgrund ihres Alters in einer herausfordernden Phase ihres Lebens befindet, sondern auch wegen der Scheidung ihrer Eltern Stress ausgesetzt ist. Als Valeria sich in Madrid mit einem neuen Lebensumfeld arrangiert, sieht sie sich mit typischen Problemen von Teenagern konfrontiert. So erzählt Buenos días, Prinzessin! eine Coming-of-Age-Geschichte über die Besonderheiten des Heranwachsens und des Zurechtfindens in einer neuen Umgebung, die Valeria zunächst widerwillig, dann aber mit jugendlicher Leichtigkeit bewältigt.

Welche Charaktere befinden sich in der Freundesgruppe im Film Buenos días, Prinzessin!?

Die Jugendlichen in Valerias Freundes-Clique verkörpern klischeehafte Rollen und Charakterzüge, sind alles in allem jedoch normale und sympathische Jugendliche. So ist Meri beispielsweise das schüchterne Mädchen, während ein anderes Mitglied den Nerd darstellt. Auch der Teenager Raúl ist Teil der Gruppe der „Unverstandenen“, deren Mitglieder untereinander befreundet sind. Durch einen Zufall kommt Valeria mit den Jugendlichen an ihrer Schule in Kontakt und lernt Raúl sowie wahre Freundschaft kennen.

Buenos días, Prinzessin!: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2014

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2015

Regisseur

  • Carlos Sedes

Produktionsland

  • Spanien

Genre

Originaltitel

  • El club de los incomprendidos

Originalsprache (OV)

  • Spanisch

Filmlänge

  • 105 Minuten

Ähnliche Filme

Sieh Dir Buenos días, Prinzessin! auf TVNOW im Online-Stream an!

  • TVNOW
  • Filme
  • Buenos Dias, Prinzessin!

© 2020 RTL interactive GmbH