Cracks

Drama
GBR, 2009 | Länge 100 Min, ab 12
Inhalt:
Unter der Führung der charismatischen Lehrerin Miss G. erlernen die Schülerinnen tagsüber die feine Kunst des Schreibens und der Blumenbinderei. Sie lesen Texte großer Dichter, die vor exzessivem Lebenswandel warnen. Doch nach der Schule versammeln sie sich um ihre Lehrerin, die ihnen von den modernen Trends in der Literatur und Mode berichtet. Sie erzählt von ihren Reisen durch die Welt und ermuntert die Mädchen, die Dinge zu hinterfragen. Aber welche Ziele verfolgt Miss G in Wahrheit? Als eines Tages eine neue Mitschülerin auftaucht, in die sich Miss G zu vergucken scheint, werden die anderen Schülerinnen "eifersüchtig": Plötzlich ist das Mädchen verschwunden...
Schauspieler:
Eva Green
Juno Temple
Imogen Poots
Weniger Infos | Cast

Cracks – Eva Green, Juno Temple - Informationen zum Film

England, Mitte der 1930er Jahre: Miss G. arbeitetals Lehrerin in einem Mädcheninternat.Im Gegensatz zu ihren Kolleginnen ist die Pädagoginnoch jung und voller Lebensfreude. Dies, in Kombination mit ihrerbeeindruckenden Schönheit, sorgtdafür, dass sie bei den Schülerinnen eine Sonderstellung einnimmt.

Es istjedoch nicht die einzige Besonderheit der charismatischen Dame: So verbringtsie ihre Tage damit, die Schülerinnen in der feinen Kunst des Schreibens zuunterrichten. Sie bringt ihnen bei, wie man Blumen bindet und liest den MädchenTexte großer Dichter vor, in denen vor den Folgen eines exzessiven Lebenswandelsgewarnt wird. Nach der Schule versammelt sie die Schülerinnen jedoch für ganzandere Dinge um sich: Sie erzählt ihnen von den neuesten Trends in der Mode und bringt sie in Kontakt mitmoderner Literatur. Ebenso berichtet sie von ihren Reisen, welche sie um dieWelt geführt haben, und den Abenteuern, die sie dabei erlebt hat. Miss G.fordert ihre Schützlinge dazu auf, keine von außen gesetzten Grenzen zuakzeptieren. Stattdessen sollen die Mädchen danach streben, über ihre eigenenGrenzen hinaus zu wachsen. Es versteht sich von selbst, dass ein derart „zweigleisiger“ Unterricht Miss G. zurbeliebtesten Lehrerin an der Schule macht.Insbesondere gilt dies für ihren„Liebling“, die junge Di.

Das Gruppengefügeverändert sich schlagartig, als eine Neue zur Truppe stößt: Fiamma ist einespanische Adelige, die von scheinbargrenzenlosem Selbstbewusstseinerfüllt ist. Sie legt Miss G. gegenüber eine Arroganz an den Tag, die für dieanderen Mädchen schwer zu verdauen ist. Tatsächlich lehnt Fiamma diecharismatische Lehrkraft rundum ab. Doch nicht nur das: Sie äußert unverblümtihre Zweifel an der Lehrerin und untergräbt immer wieder durch spöttische Bemerkungenderen Autorität. Miss G.s Reaktion darauf fällt jedoch ganz anders aus alserwartet: Es scheint, als würde sie sich stark zu Fiamma hingezogen fühlen, einUmstand, mit dem gerade Di sich nicht arrangieren kann. So kommt es zuwachsenden Spannungen innerhalb der Gruppe. Doch dann verschwindet Fiammaspurlos.

Cracks ist eine mit viel Feingefühl inszenierte Mischung aus Thriller und Drama. Der Film zeigt Stars wie Eva Green oder Juno Temple inHöchstform und saugt sein Publikum förmlich in das Zusammenleben der Mädchenmit ihrer Lehrkraft hinein. Der Film basiert auf dem Buch von Sheila Kohler und wurde von Star-Produzent Ridley Scottproduziert. Auf dem Regiestuhl nahm seine Tochter Jordan Scott Platz, die mitCracks ein beeindruckendes Erstlingswerkablieferte.

Ein zutiefst packender Film. Jetzt kostenlos bei TV NOWanschauen!