Dancer - Bad Boy of Ballet

PREMIUM | Reportage und Dokumentationen
GBR, 2016 | Länge 81 Min, ab 12
Inhalt:
Sergei Polunin wird im Alter von 19 Jahren der jüngste Solotänzer der Royal Ballet School und sorgt für ausverkaufte Säle. Doch dafür muss das junge Ausnahmetalent einen hohen Preis bezahlen. Als er mit nur 25 Jahren das Royal Ballet unerwartet verlässt, weiß niemand, dass dieser Schritt auch mit seiner Familiengeschichte zusammenhängt. Der von Selbstzweifeln geplagte Tänzer begibt sich nun auf die Suche nach neuen Zielen.
Weniger Infos | Cast

Dancer: Bad Boy of Ballet – Informationen zur Dokumentation

Früh hat sich Sergei Polunin, geboren in der Ukraine, als Balletttänzer einen Namen gemacht. Das Ausnahmetalent mit einem Hang zum exzessiven Lebensstil hadert jedoch mit seiner Berufung und entscheidet sich mit 22 Jahren, das Ballett hinter sich zu lassen. Die Dokumentation von Steven Cantor, nominiert für einen British Independent Film Award, beleuchtet die außergewöhnlichen Fähigkeiten und die inneren Konflikte des Jahrhunderttalents. Streamen lässt sich Dancer: Bad Boy of Ballet nun bei TVNOW.

Dancer: Bad Boy of Ballet – Weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 16.11.2016 als limitierter Release in den amerikanischen Kinos
  • Regisseur
    • Steven Cantor
  • Genre
    • Dokumentation
  • Länge
    • ca. 85 Minuten
  • Originaltitel
    • Dancer
  • Originalsprache
    • Englisch
  • Musik komponiert von
    • Ilan Eshkeri
  • Auszeichnungen
    • Nominiert für einen British Independent Film Award 2016 im Genre Dokumentation
    • Nominiert für einen PGA Award 2016 in der Kategorie Outstanding Producer of Documentary Theatrical Motion Pictures (Gabrielle Tana)
  • Ähnliche Dokumentationen
    • Pina – tanzt, tanzt, sonst sind wir verloren (2011) von Wim Wenders
    • First Position – Ballett ist ihr Leben (2011) von Bess Kargman
    • Searching for Sugar Man (2012) von Malik Bendjelloul

Wovon handelt die Dokumentation Dancer: Bad Boy of Ballet?

Bereits mit acht Jahren beginnt Sergei Polunin seine Ausbildung als Balletttänzer, als Teenager sind ihm bereits zahlreiche Preise gewiss. Doch die gnadenlose Disziplin des Balletts und der frühe Ruhm treiben Polunin an seine Grenzen. Dancer: Bad Boy of Ballet, nun als Online-Stream verfügbar, erzählt von Polunins Werdegang und seinen inneren Konflikten, die zu seinem frühzeitigen Ausstieg aus dem Ballett führen. Online streamen kannst du Steven Cantors Dokumentation nun auch bei TVNOW.

Welche Dokumentationen und Filme hat Steven Cantor noch realisiert?

Steven Cantor ist ein amerikanischer Filmregisseur und -produzent. Bekannt ist er vor allem für seine dokumentarischen Verfilmungen, die ihm zahlreiche Nominierungen und Preise eingebracht haben. Für Blood Ties: The Life and Work of Sally Mann (1994) erhielt er eine Oscar- und mehrere Emmy-Nominierungen. Weitere bekannte Werke von Kantor sind Devil's Playground (2002, als Produzent) und Ballet Now (2018, als Regisseur und Produzent). Kantors dokumentarisches Werk Dancer: Bad Boy of Ballet ist ab sofort bei TVNOW online zu sehen.

Nicht nur Fans des Balletts sollten sich Steven Cantors Dokumentation Dancer: Bad Boy of Ballet anschauen. Das dokumentarische Material wirft einen schonungslosen Blick auf die hochtalentierte und streitbare Persönlichkeit Sergei Polunin – und empfiehlt sich damit für jeden, der außergewöhnliche Biographien schätzt. Online anschauen kannst du die Verfilmung des Genres Dokumentation ab sofort als Stream bei TVNOW. Starte jetzt!