Jetzt testen
Das Prinzip Montessori - Die Lust am Selber-Lernen

Das Prinzip Montessori - Die Lust am Selber-Lernen

Premium

FRA, 2017 | Länge 100 Min, ab 12

Inhalt:

Obwohl Maria Montessori ihr Pädagogikkonzept vom selbständigen Lernen bereits vor mehr als 100 Jahren entwickelt hat, reißt die Begeisterung für diese Lehrmethode nicht ab. Regisseur Mourot entführt die Zuschauer in die älteste Montessori-Schule Frankreichs und gewährt nicht nur Einblick in die Schulpraxis, sondern zeichnet auch ein sensibles Porträt seiner drei- bis sechs-jährigen Protagonisten.

Schauspieler:

Informationen zum Film: Das Prinzip Montessori - Die Lust am Selber-Lernen

Die im Jahr 2017 erschienene Dokumentation aus Frankreich handelt von der Lehrmethode, die die Italienerin Maria Montessori vor mehr als 100 Jahren erfand und die sich noch immer stetig steigender Beliebtheit erfreut. Die Grundannahme des pädagogischen Konzepts besteht darin, den Kindern die freie Entscheidung über ihre Lerninhalte und die Ausführung von Lernaktivitäten zu geben, um ihre Neugierde sowie die intrinsische Motivation zu fördern. Der Regisseur verfolgt in dem Film eine Schulklasse über zwei Jahre mit der Kamera, um dem Zuschauer direkte Einblicke in die Umsetzung des Konzepts zu ermöglichen. In der dargestellten Schule übernehmen die Lehrer keine disziplinierende Funktion, denn die Kinder selbst widmen ihre volle Aufmerksamkeit den Tätigkeiten, für die sie sich entschieden haben. Dabei zeigt Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen auch die Schüler zwischen drei und sechs Jahren, ihre Fortschritte und ihre Reaktionen auf die beliebte Lehrmethode.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen

Der Regisseur des Films Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen ist Alexandre Mourot. Er begleitet Schüler in dem französischen Ort Roubaix in einer Vorschule, die nach den Prinzipien von Maria Montessori lehrt. Die im Fokus stehenden Vorschulkinder dürfen sich selbst überlegen, mit welchen Lehrinhalten sie sich beschäftigen möchten, und führen diese still und konzentriert aus, ohne dass es dazu Anstrengungen vonseiten der Lehrer bedarf.

Welche Themen behandelt der Film Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen?

Der Film Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen porträtiert das Pädagogikkonzept von Maria Montessori. So erfährt der Zuschauer Wissenswertes über die Erfinderin dieser Lehrmethode. Der Film gewährt zudem praktische Einblicke in die reale Umsetzung des Konzepts. Denn der Regisseur besucht eine Vorschule in Frankreich, die sich den Prinzipien Montessoris verschrieben hat. Die Kinder lernen selbstbestimmt und eigenständig jene Dinge, für die sie sich interessieren.

Für welches Zielpublikum eignet sich der Film Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen?

Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen ist das Richtige für alle, die sich für pädagogische Konzepte und Lehrmethoden faszinieren. Auch Interessenten von Vorschulunterricht erhalten in dem Film spannende Einblicke. Der Regisseur filmt zwei Jahre lang in einer Montessori-Schule und zeichnet somit auch die Entwicklung einzelner Schüler nach. Das Prinzip Montessori ist ab einem Alter von zwölf Jahren freigegeben und eignet sich für lehrreiche Filmerlebnisse und für diejenigen, die sich für andere Lernkonzepte als die bisher bekannten interessieren.

Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2017

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2017

Regisseur

  • Alexandre Mourot

Produktionsland

  • Frankreich

Genre

Originaltitel

  • Le maître est l'enfant

Originalsprache (OV)

  • Französisch

Filmlänge

  • 100 Minuten

Ähnliche Filme

Schau Dir Das Prinzip Montessori – Die Lust am Selber-Lernen auf TVNOW an!

  • Filme
  • Das Prinzip Montessori - Die Lust am Selber-Lernen

© 2021 RTL interactive GmbH