Dead Space: Aftermath

PREMIUM | Horror
USA, 2011 | Länge 75 Min, ab 16
Inhalt:
Dead Space: Aftermath entführt den Zuschauer in das Dunkle des Weltalls, wo das absolute Grauen lauert. Verpackt in ein famoses Feuerwerk bestehend aus gr andiosen Animationen, atemloser Spannung und packenden Schockmomenten wird die Geschichte der Besatzung der USG O'Bannon erzählt. Die Crew erhält den Auftrag, den Kommunikationsabbruch zu dem Bergbau-Raumschiff USG Ishimura zu untersuchen, welches sich im Orbit des Planeten Aegis VII befindet. Was als eine Routinemission beginnt, entpuppt sich als ein wahrer Höllentrip. Die Crew der USG O'Bannon stößt auf eine dunkle Macht, die unbarmherzig jede Hoffnung auf ein Überleben zu nichte macht.
Schauspieler:
Christopher Judge
Ricardo Chavira
Gwendoline Yeo
Mehr Infos | Cast

Dead Space: Aftermath - Informationen zum Film

Dead Space – Aftermath ist einUS-amerikanischer Animationsfilm,der 2011 auf DVD veröffentlichtwurde. In dem Film, der sowohl dem Genre Horrorals auch Science-Fiction zugeordnetwerden kann, geht es um die Crew der USG Obannon, die das Bergbau-RaumschiffUSG Ishimura suchen soll. Dieses gilt seit einiger Zeit als verschollen undsoll sich in der Umlaufbahn des Planeten Aegis VII befinden.

Zunächst scheintdieser Auftrag reine Routine zu sein, doch nach und nach zeigen sich immer mehrneue Gefahren, die von der Crew bewältigt werden müssen. Als sie beim Bergbau-Raumschiff angekommen sind,stellen sie fest, dass eine böse Macht dort ihr Unwesen treibt. Immer mehrCrew-Mitglieder geraten in Gefahr und werden auf grausamste Art und Weisegetötet. Wird die Besatzung der USG OBannon doch noch Überlebende finden undsich selbst aus den Klauen dieser bösen Macht retten können?

Dead Space –Aftermath basiert auf den gleichnamigen Dead Space-Spielen von EA. Diese habenmeist eine recht geringe Storyline,weshalb in der Produktion versucht wurde, die Ereignisse aus dem Spiel miteiner guten Handlung zu verknüpfen. Der Film spielt drei Wochen nach demvorausgehenden Movie Dead Space – Downfall und berichtet von der Suche nacheiner verschollenen Crew. Nicht nur die Videospiel-Reihe ist recht brutal, auchDead Space – Aftermath weiß mit vielen gewaltigen Szenen zu überzeugen. VieleMenschen kommen auf grausamste Weise um oder werden von anderen Spezies mitHilfe ihrer Tentakel auseinandergenommen.

Der Horrorstreifen punktet vor allem mit seiner düsteren Atmosphäre, die Regisseur Mike Diser gekonnt einfängt und über den Bildschirm vermittelt. DerFilm ist eine Mischung aus 2D-Animationen und CGI-Techniken, wodurch dieMordszenen besonders gut zur Geltung kommen. Gekostet hat dieser atemberaubendeSplatter-Film fast 2,5 Millionen Dollar, die vor allem in eine gute Synchronisationund Spezialeffekte gesteckt wurden. Dead Space – Aftermath ist genau dierichtige Wahl, um sich den Kampf um Leben und Tod gemütlich zu Hause anzusehen.

Wer die Dead Space-Reihe mag,der sollte diesen Film nicht verpassen. Natürlich ist der Plot so gestaltet,dass auch Nichtkenner hier einen echten Schocker auf hohem Niveau erlebenkönnen. Also nicht zögern und jetzt die neuesten Splatter-Filme kostenlos bei TV NOW im Video-Stream anschauen.