Jetzt testen

Der Harz - Dunkler Wald und lichte Höhen

PREMIUM
DEU, 2005 | Länge 44 Min, ab 12

Inhalt:

Der Harz ist Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge, kühl und feucht das ganze Jahr hindurch. Wildkatze und Luchs streifen durch die urigen Wälder, Auerhahn und Rothirsch leben hier. Das war nicht immer so: Jahrhundertelang wurde das Gebirge durch Bergbau geschunden, entwaldet und leergeschossen. Heute kehrt mit Hilfe des Menschen die Natur allmählich zurück, wie auch das Symboltier des Harzes: der Luchs.
Weniger Infos | Cast

Informationen zur Naturdokumentation: Der Harz - Dunkler Wald und lichte Höhen

Der im Jahr 2005 erschienene Dokumentarfilm aus Deutschland gewährt Einblicke in die Naturwelt des Harzes, dem am weitesten nördlich gelegenen deutschen Mittelgebirge. Viele Jahrhunderte lang zogen die Menschen die tierischen Bewohner des Harzes durch Jagen und teilweise Ausrotten in Mitleidenschaft, ebenso wie sie der Vegetation durch Abholzung und Bergbau großen Schaden zufügten. Doch die Wälder rund um den nebelverhangenen Brocken mit ihren dicht bewachsenen Hängen und tiefen Schluchten beherbergen heute wieder den Luchs, der seit 1818 verschwunden war. Auch die Wildkatze hat die üppigen Gebirgslandschaften zurückerobert und präsentiert sich im Dokumentarfilm Der Harz Dunkler Wald und lichte Höhen im Stream in ihrem natürlichen Lebensraum, der auch Menschen zur Erholung dient. Auf TVNOW ist Der Harz Dunkler Wald und lichte Höhen online erhältlich.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Der Harz – Dunkler Wald und lichte Höhen

Regisseur Uwe Anders ist die bedeutendste Person in der Besetzung von Der Harz Dunkler Wald und lichte Höhen. Der Tier-Dokumentarfilmer bildet die Flora und Fauna des Harzes in großen Bildern ab. Der Luchs gilt nach seiner Wiederansiedlung als Symboltier des Gebirges und ist im Dokumentarfilm Schauspieler der tierischen Art. Uwe Anders fängt das Raubtier in seiner vollen Pracht mit der Kamera ein. Auch Wildkatze und Sperlingskauz sind in Der Harz Dunkler Wald und lichte Höhen Darsteller aus dem Tierreich und repräsentieren die faunistische Vielfalt des Harzes.

In welcher Umgebung spielt der Online Stream?

Der Dokumentarfilm Der Harz Dunkler Wald und lichte Höhen in der Mediathek spielt in dem dicht bewaldeten Mittelgebirge, dessen höchster Berg der Brocken mit über 1.000 Metern ist und das für sein aus menschlicher Sicht oft unwirtliches Klima berüchtigt ist. Der Dokumentarfilm thematisiert auch den Tourismus und dessen Möglichkeiten, durch Regulierungen und Verantwortungsgefühl der menschlichen Besucher neben den wiederangesiedelten Tieren wie dem Luchs realisierbar zu sein. Wie sich Fauna und Flora des Gebirges erholen, kann man in dieser n-tv Doku mitverfolgen.

Für wen ist der Dokumentarfilm in der Mediathek das Richtige?

Der Dokumentarfilm im Online Stream eignet sich für alle Naturfreunde im Allgemeinen und Fans des Harzes im Besonderen. Auch Liebhaber heimischer Raubkatzen erhalten in dem Dokumentarfilm spannende Einblicke in den Lebensraum und das Projekt der Wiederansiedlung. Der Film eignet sich laut FSK-Einstufung für Zuschauer ab zwölf Jahren.

Der Harz – Dunkler Wald und lichte Höhen: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2005

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2005

Regisseur

  • Uwe Anders

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Der Harz – Dunkler Wald und lichte Höhen

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Dokumentarfilmlänge

  • 44 Minuten

Ähnliche Dokumentarfilme

Jetzt auf TVNOW den Dokumentarfilm Der Harz Dunkler Wald und lichte Höhen streamen!

  • TVNOW
  • Filme
  • Der Harz - Dunkler Wald und lichte Höhen

© 2020 RTL interactive GmbH