Jetzt testen

CouchpartybetaStreame mit Freunden!

Jetzt starten
Der Prinz & ich

Der Prinz & ich

PremiumRomantik

USA, 2004 | Länge 107 Min

Inhalt:

Landei Paige beginnt ihr Medizinstudium an der Universität von Wisconsin. Dort lernt sie den flotten Eddie kennen, der so ganz anders ist als Paige. Aber Gegensätze ziehen sich bekanntlich an, und sie verlieben sich ineinander. Was Paige nicht ahnt: Eddie ist der Kronprinz von Dänemark. Als sein Vater erkrankt und er zurück in seine Heimat muss, steht Paige vor der Entscheidung: Liebe oder Beruf.

Das könnte Dir auch gefallen

Exclusive
Ganze Staffel

Der Prinz und ich: Informationen zum Film

Der Prinz & ich ist eine romantische Komödie aus dem Jahre 2004. Sie basiert auf einer wahren Geschichte und erinnert an Klassiker wie Ein Herz und eine Krone oder die legendären Sissi-Filme. Auf der Suche nach Vergnügen und Abstand zum strengen Königshaus reist der dänische Thronerbe Prinz Edward nach Amerika, um sich an einer Universität in Wisconsin einzuschreiben. Dort trifft er auf Paige, die seine große Liebe zu sein scheint. Doch ihr gemeinsamer Weg erweist sich schwerer als gedacht. Haben die beiden die Chance auf ein Happy End?

Besetzung: Hauptdarsteller & Rollen in Der Prinz & ich

Im Mittelpunkt der romantischen Komödie Der Prinz & ich stehen die strebsame Medizinstudentin Paige Morgan (Julia Stiles) und der dänische Kronprinz Edward (Luke Mably). Paige ist eine amerikanische Farmerstochter aus Wisconsin, die zielstrebig ihr Studium absolviert und nebenbei in einer Bar jobbt. Prinz Edward alias „Eddie“ ist der vergnügungssüchtige dänische Thronfolger, den es nach Wisconsin verschlägt, da hier ein lockeres Studentenleben zu erwarten ist. Begleitet wird er von seinem Diener Søren (Ben Miller), der den Film durch seine schräge Art und witzige Dialoge belebt. Als Eddie, der seinen Eltern König Haraald (James Fox) und Königin Rosalind (Miranda Richardson) sagte, er studiere auf eigene Kosten, das Geld ausgeht, beginnt er in derselben Bar zu jobben wie Paige. Die beiden unterstützen einander und verlieben sich schließlich. Doch als Edward zurück nach Dänemark muss, scheint ihre Liebe verloren.

Beruht Der Prinz & ich auf einer wahren Begebenheit?

Die Komödie beruht in groben Zügen auf der Liebesromanze zwischen dem dänischen Kronprinzen Frederik und der Australierin Mary Donaldson. Die beiden lernten sich während Frederiks Auslandsstudiums in Sydney kennen und heirateten am 14. Mai 2004 in Kopenhagen. Regisseurin Martha Coolidge kreierte daraus eine moderne, märchenhafte Komödie und verlegte die Handlung nach Amerika.

Wo spielt Der Prinz & ich?

Der Film lässt sich in zwei Akte unterscheiden. Entsprechend unterschiedlich sind auch die Drehorte. Der amerikanische Part wurde in Toronto und in Uxbridge in Kanada gedreht sowie in der tschechischen Hauptstadt Prag. Der zweite Teil fast ausschließlich in Dänemark, insbesondere in Kopenhagen und Hillerød. Die schönen Außenaufnahmen und das höfische Ambiente bringen Spannung in den Film und machen den Reiz des Gegensätzlichen aus.

Der Prinz & ich: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 28. März 2004

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 20. Mai 2004

Regisseurin

  • Martha Coolidge

Produktionsland

  • USA

Genre

Originaltitel

  • The Prince and Me

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 107 Minuten

Altersfreigabe

  • FSK 0

Auszeichnungen

  • Teen Choice Award (2004) fĂĽr Julia Stiles

Ă„hnliche Filme:

Entdecke die märchenhafte Welt der Aristokratie und schau jetzt Der Prinz & ich im Online Stream auf RTL+ an!