Jetzt testen

Der unsichtbare Krieg

PREMIUM
USA, 2012 | Länge 85 Min, ab 16

Inhalt:

Die preisgekrönte und Oscar-nominierte Dokumentation behandelt ein Tabu-Thema: Vergewaltigungen im US-Militär. Die investigativen Recherchen der Doku enthüllen einen riesigen Skandal. Viele Frauen sprechen zum ersten Mal über ihr Leid und klagen die Führungskräfte an, nichts gegen die Vergewaltigungen zu tun.
Weniger Infos | Cast

Der unsichtbare Krieg – Informationen zur Dokumentation

Mit dieser Dokumentation bringt Regisseur Kirby Dick ein Tabu-Thema auf die Leinwand und enthüllt zugleich einen riesigen Skandal. Es geht um Vergewaltigungen im amerikanischen Militär. Das geheime Phänomen hat bereits katastrophale Ausmaße angenommen. Schätzungen zufolge werden 30 Prozent aller weiblichen und ein Prozent aller männlichen Soldaten Opfer von sexuellem Missbrauch im Dienst.

Der unsichtbare Krieg – weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 20.01.2012
  • Regisseur
    • Kirby Dick
  • Genre
    • Dokumentarfilm
  • Länge
    • 97 Minuten
  • Originaltitel
    • The Invisible War
  • Originalsprache
    • Englisch
  • Musik komponiert von
    • k. A.
  • Erzähler
    • k. A.
  • Auszeichnungen (Auswahl)
    • Oscar-Nominierung 2013 Kategorie Bester Dokumentarfilm
    • Chicago Film Critics Association Awards 2013 Kategorie Bester Dokumentarfilm
    • Independent Spirit Awards 2013 Kategorie Bester Dokumentarfilm
    • Sundance Film Festival 2013 Publikumspreis Kategorie Bester Dokumentarfilm
  • Ähnliche Dokumentationen
    • Nacht vor Augen über deutsche Soldaten in Afghanistan und deren Leiden als Kriegsheimkehrer (2008, Genre Kriegsfilm/Drama)
    • Anonyma – Eine Frau in Berlin über den sexuellen Missbrauch von Frauen in Deutschland zum Ende des Zweiten Weltkriegs (2008, Genre Kriegsfilm/Drama)

Was erfährst du beim Online Streamen von Der unsichtbare Krieg?

Der Online-Stream Der unsichtbare Krieg bei TVNOW liefert völlig neue Erkenntnisse über ein oft verleugnetes Phänomen in der US-Armee. Allein im Jahr 2011 wurden über 3.200 sexuelle Übergriffe auf Soldaten während ihrer Dienstzeit gemeldet. Die meisten Opfer sind Frauen, aber auch ihre männlichen Kollegen sind von Vergewaltigungen betroffen. Erste Missbrauchsfälle kamen bereits vor der Jahrtausendwende zu Licht, doch Veränderungen gab es keine. Das Militär schaut nahezu geschlossen weg. Die Täter kommen oft unbestraft davon. Sie müssen nicht vor Gericht. Wenn überhaupt wird ein internes Verfahren eröffnet, wie du in diesem Stream selbst online sehen kannst. Die Dokumentation soll eine Veränderung einleiten. Der Film vereint die Stimmen von Opfern, Journalisten, Aktivisten, Psychologen, Politikern und Generälen.

Welche Persönlichkeiten triffst du beim Streamen der Dokumentation?

Hauptdarsteller der Dokumentation sind der Regisseur Kirby Dick und die Produzentin Amy Ziering. Sie recherchieren über das Thema Vergewaltigungen in der US-Armee und decken damit einen großen Skandal auf. Sie interviewen betroffene Frauen, die während ihrer Dienstzeit sexuell missbraucht wurden. Damit brechen die Opfer ein jahrelanges Schweigen. Sie gehen mit ihrem Leiden erstmals an die Öffentlichkeit und sind somit die wahren Heldinnen des Films. Eine von ihnen ist Kori Cioca. Sie wurde bei der US-Küstenwache von einem Vorgesetzten vergewaltigt. Der Offizier verletzte nicht nur ihre Psyche. Er zertrümmerte auch ihren Kiefer, sodass Kori nur noch flüssige Nahrung verzehren kann. Die ehemalige Soldatin kämpft um die Aufklärung des Verbrechens, doch bislang ohne Erfolg. Sie strebt eine Anerkennung als schwerverletzte Veteranin an. Aber das amerikanische Militär verweigert sogar die Erstattung der OP-Kosten. Erlebe eine ergreifende Dokumentation über Opfer des Krieges auf Seiten der amerikanischen Armee! Jetzt online anschauen bei TVNOW.

  • TVNOW
  • Filme
  • Der unsichtbare Krieg

© 2020 RTL interactive GmbH