Jetzt testen

Der WiXXer

PREMIUM
DEU, 2003 | Länge 82 Min, ab 12

Inhalt:

Ein mysteriöser Mörder meuchelt Londons Gangsterbosse - Oliver Kalkofes fröhliche Hommage an die Edgar-Wallace-Krimis aus den 60er-Jahren. Es läuft nicht gut für Chief Inspector Even Longer (Oliver Kalkofe). Letzten Dienstag hat man seinen Kollegen Rather Short (Thomas Heinze) ermordet, heute morgen waren sämtliche Flaschen leer, weshalb das Frühstück ausfallen musste. Nüchtern vernimmt er deshalb die erschreckende Botschaft von Polizeischulabsolventen Very Long (Bastian Pastewka).
Weniger Infos | Cast

Der Wixxer - Informationen zum Film

Es musste so kommen: Mit dieser Adaption ihrer langlebigen Radio-Sketchreihe verneigen sich Oliver Kalkofe und Co. auf ganz eigene Art und Weise vor den Edgar-Wallace-Krimis der Schwarzweiß-Ära. In der Komödie von 2004 werden nahezu alle Charakteristiken der Klassiker durch den Kakao gezogen und in eine mit Gastauftritten gespickte Handlung eingewoben, in deren Mittelpunkt die absurde Suche nach dem titelgebenden Mörder steht.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Der Wixxer

Während die Identität der Titelfigur das große Rätsel des Streifens darstellt, schlüpfen Bastian Pastewka und Oliver Kalkofe in die Rolle der beiden Inspektoren Very Long und Even Longer. Die beiden stehen am Anfang ihrer Partnerschaft und stoßen gemeinsam auf skurrile Nebenfiguren, die zahlreichen Persönlichkeiten der deutschen Medienlandschaft Auftrittsmöglichkeiten geben: Christoph Maria Herbst mimt den verdächtig vertraut wirkenden Butler Alfons Hatler, während Anke Engelke, Oliver Welke, Olli Dittrich oder Günther Jauch ebenfalls auftreten.

Worum geht es in Der Wixxer?

Dem Wixxer eilt ein Ruf voraus: Allem Anschein nach hat sich die mit einer Totenkopfmaske und einem Zylinder verhüllte Gestalt das Ausschalten konkurrierender Verbrecher zum Ziel gesetzt: Ein umherirrendes Ehepaar beobachtet ihn in den Wäldern vor London beim Mord am Mönch mit der Peitsche. Chief Inspector Even Longer wird auf den Fall angesetzt und macht sich samt eines neuen Ermittlers an seiner Seite auf nach Blackwood Castle, wo eine Person suspekter als die nächste erscheint. Für Longer ist es nicht zuletzt persönliche Ehrensache, dem Wixxer ins Handwerk zu pfuschen – immerhin hat er seinen Partner Rather Short auf dem Gewissen.

Worauf nimmt Der Wixxer Bezug?

Inhaltlich wie optisch ist Der Wixxer an die vor allem in den 50ern und 60ern populären Filme angelehnt, die Werke des britischen Schriftstellers Edgar Wallace adaptiert haben. Internationale wie auch deutsche Produktionen machten sich die Krimigeschichten gern zunutze; der Titel von Der Wixxer spielt zum Beispiel auf Der Hexer von 1964 an, den der Wallace-bezogen als stilprägend geltende Regisseur Alfred Vohrer inszeniert hat. Die Idee zur Persiflage auf die alten Streifen entstammt derweil der langlebigen Comedyshow Das Frühstyxradio, wo Der Wixxer bereits als fortlaufende Sketch-Reihe etabliert worden ist. Zum Team des Formats gehörten unter anderem Oliver Kalkofe und Oliver Welke, die neben Bastian Pastewka auch für das Drehbuch zur Filmvariante verantwortlich zeichnen.

Der Wixxer: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2004

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2004

Regisseur

  • Tobi Baumann

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Titellied

  • The Wizard von Right Said Fred & Anke Engelke (Madness Cover)

Originaltitel

  • Der Wixxer

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Filmlänge

  • 82 Minuten

Ähnliche Filme

Ein Mix aus ungeniertem Klamauk und liebevoller Würdigung: Der Wixxer nimmt die Klassiker des Großmeisters Edgar Wallace gekonnt aufs Korn und kombiniert Krimi mit Comedy. Unterstütze die beiden Ermittler Very Long und Even Longer bei ihrer unbeholfenen Spurensuche, indem Du Der Wixxer auf TVNOW ausfindig machst!

© 2020 RTL interactive GmbH