Jetzt testen

Die Schadenfreundinnen

PREMIUM
USA, 2014 | Länge 105 Min, ab 6

Inhalt:

Die Anwältin Carly ist außer sich, als sie herausfindet, dass ihr Liebhaber Mark verheiratet ist. Dessen Ehefrau Kate wiederum ist alles andere als begeistert von seinen außerehelichen Aktivitäten. Die beiden hintergangenen Frauen tun sich zusammen, um es dem Schwerenöter heimzuzahlen. Der ahnt von den Racheplänen nichts und turtelt stattdessen mit Amber. Auch sie führt er hinters Licht, aber dann klären Carly und Kate sie über Ma
Weniger Infos | Cast

Die Schadenfreundinnen – Informationen zum Film

Auf den ersten Blick läuft alles bestens: Carly ist erfolgreiche Anwältin und führt eine leidenschaftliche Beziehung mit ihrem neuen Freund Mark. Doch als sich herausstellt, dass dieser verheiratet ist, entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen Carly und Kate, Marks Ehefrau. Nick Cassavetes Komödie erschien 2014 und bietet ein prominentes Cast aus Cameron Diaz, Leslie Mann, Kate Upton und Nikolaj Coster-Waldau.

Hauptdarsteller und Rollenprofile in Die Schadenfreundinnen

Carly Whitten, gespielt von Cameron Diaz, muss zusehen, wie sich ihr Leben schlagartig verändert. Grund ist ihr neuer Freund Mark King, der ihr seine Ehe verschwiegen hat. Nikolaj Coster-Waldau, bekannt aus Game of Thrones, verkörpert eben jenen Freund Mark. Eine zentrale Rolle in der Erzählung übernimmt daneben Kate King, Marks Ehefrau – gespielt von Leslie Mann. Abgerundet wird das Cast von Kate Upton als Amber, Don Johnson in der Rolle des Frank Whitten sowie Nicki Minaj als Lydia.

Wovon handelt der Film Die Schadenfreundinnen?

Carly Whitten lebt ein erfolgreiches Leben als Anwältin und eine scheinbar glückliche Beziehung mit Mark King. Doch dieser stellt sich bald als Betrüger heraus: neben Carly führt er ein Eheleben mit seiner Frau Leslie Mann. Carly und Leslie lernen sich kennen und entwickeln eine ungewöhnliche Freundschaft. Dabei treffen sie auch Amber, eine weitere geheime Liebschaft. Alle drei Frauen schmieden schließlich gemeinsam einen Racheplan. In etwa 109 Minuten erzählt Die Schadenfreundinnen auf komödiantische Weise von der aus der Not geborenen Freundschaft der drei Frauen – und ihrem Bestreben, es dem untreuen Mark heimzuzahlen.

Was ist über die Produktion von Die Schadenfreundinnen bekannt?

The Other Woman – so heißt das Werk von Nick Cassavetes im englischsprachigen Original. Der komödiantische Film, geschrieben von Melissa Stack, basiert auf der Komödie Der Club der Teufelinnen (The First Wives Club) mit Bette Midler, Goldie Hawn und Diane Keaton von 1996. Diesmal werden die zentralen Rollen von Cameron Diaz, Leslie Mann und Kate Upton übernommen. Bereits zwei Jahre vor dem Release – 2012 – befand sich der Film in Entwicklung. Regisseur Nick Cassavetes, der Sohn von John Cassavetes und Gina Rowlands, gelang 2004 mit seiner Regiearbeit Wie ein einziger Tag ein internationaler Hit. 2013 begannen die Dreharbeiten seines Films Die Schadenfreundinnen, die unter anderem in New York und Nassau stattfanden. Den Soundtrack steuerte Filmkomponist Aaron Zigman bei, der bereits an Cassavetes Film Wie ein einziger Tag musikalisch mitwirkte. Knapp 200 Millionen US-Dollar nahm der Film an den internationalen Kinokassen ein, bei einem Budget von etwa 40 Millionen Euro. Der Comedyhit kam international wie in Deutschland 2014 in die Kinos.

Die Schadenfreundinnen: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2014

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2014

Regisseur

  • Nick Cassavetes

Produktionsland

  • USA

Genre

Titellied

  • Soundtrack von Aaron Zigman

Originaltitel

  • The Other Woman

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 109 Minuten

Ähnliche Filme

Die Schadenfreundinnen von Nick Cassavetes kannst Du nun auf TVNOW online anschauen!

  • TVNOW
  • Filme
  • Die Schadenfreundinnen

© 2020 RTL interactive GmbH