Jetzt testen
Die Wohnung im Online Stream | TVNOW play_big Created with Sketch.
Jetzt starten

Das könnte Dir auch gefallen

| Original

Informationen zum Film: Die Wohnung

Der Spielfilm Die Wohnung ist ein ungew√∂hnliches Zeugnis √ľber eine noch ungew√∂hnlichere Freundschaft: Im Dritten Reich unterh√§lt das j√ľdische Ehepaar Tuchler jahrelang Kontakt zu einer Nazifamilie ‚Äď ein Geheimnis, von dem Tuchlers Angeh√∂rige erst erfahren, als sich der Enkel mit einer Kamera auf Spurensuche begibt.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Die Wohnung

Im Zentrum des Filmes stehen der Regisseur Arnon Goldfinger selbst sowie seine Familienmitglieder, die ihm bei der Wohnungsaufl√∂sung der verstorbenen Gro√ümutter Gerda Tuchler behilflich sind. Doch tats√§chlich ist besagte Gerda ‚Äď wenngleich nicht mehr am Leben ‚Äď die eigentliche Protagonistin des im Stile einer Dokumentation gedrehten Filmes. Die 98-J√§hrige hatte zusammen mit ihrem dem Zionismus angeh√∂rigen Ehemann Kurt zur Nazi-Zeit und dar√ľber hinaus pers√∂nlichen und schriftlichen Kontakt mit dem hochrangigen SS-Offizier Leopold von Mildenstein. Der Ingenieur und Journalist b√∂hmischen Adels arbeitete eng mit SS-Mann Adolf Eichmann zusammen und verschaffte diesem einen Posten von gro√üer, leidvoller Tragweite f√ľr die j√ľdische Bev√∂lkerung. So war Eichmann ma√ügeblich verantwortlich f√ľr die Aufsp√ľrung und Ausweisung der Juden ‚Äď und schlie√ülich deren T√∂tung. Mildenstein indes reiste als Experte in j√ľdischen Angelegenheiten nach Pal√§stina mit einer Mission: unter der arabischen Bev√∂lkerung Propaganda gegen die Juden in Pal√§stina zu machen.

Um was geht es in Die Wohnung?

Der Film beginnt ganz banal: Arnon Goldfinger will die Wohnung seiner vor nicht allzu langer Zeit verstorbenen Gro√ümutter ausr√§umen. Die Familie hilft ihm dabei. S√§cke voller Erinnerungsst√ľcke werden herumgetragen, Fotoalben durchw√ľhlt, B√ľcher abgestaubt, alte Kleidung herausgekramt und anprobiert. Ein heiteres Unterfangen, das eine ganz andere Wendung nimmt, als Arnon Goldfinger auf alte Zeitschriften st√∂√üt. Diese berichten von der Reise eines ranghohen Nazi-Offiziers nach Pal√§stina zu Zeiten der Judenverfolgung. Dieser Offizier, Leopold von Mildenstein, war, wie sich nach und nach herausstellt, lange mit Goldfingers Gro√üeltern bekannt und sogar befreundet gewesen. Eine Tatsache, die die Familie jetzt erst mal verarbeiten muss, schlie√ülich hatte niemand der Goldfingers auch nur ann√§hernd etwas von dieser so geheim gehaltenen Verbindung gewusst. Doch nun tritt die Wahrheit zutage und wirft ein neues Licht auf die Tuchlers und deren Leben.

Welche wissenswerten Details gibt es zur Produktion?

Regisseur Arnon Goldfinger ist sein eigener Protagonist und begibt sich in die Rolle des Ahnenforschers. Sein Film √ľber die brisante j√ľdisch-nationalsozialistische Verbindung brachte ihm viel Lob und zahlreiche Ehrungen ein, darunter eine Nominierung f√ľr den deutschen Grimme-Preis. Einige Passagen werden auf Deutsch erz√§hlt, der Gro√üteil des Filmes jedoch besteht aus Interviews mit Zeitzeugen in Hebr√§isch mit deutschen Untertiteln. Was als unscheinbare Dokumentation begann, entwickelte sich mehr und mehr zu einem unerwarteten Gro√üprojekt, das den Zuschauer mitnimmt auf eine au√üergew√∂hnliche Zeitreise, die sowohl √ľberrascht als auch nachdenklich macht. Selbst Goldfingers Mutter, Tochter der Gerda Tuchler, l√§sst sich nur z√∂gerlich auf die von ihrem Sohn angestrebten Nachforschungen ein. Diese neue, bis dato unbekannte Vergangenheit der Tuchlers zu akzeptieren, ist eine gro√üe Herausforderung f√ľr die wissbegierige Nachkommenschaft.

Die Wohnung: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • Premiere Jerusalem Film Festival, Juli 2011

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 14. Juni 2012

Regisseur

  • Arnon Goldfinger

Produktionsland

  • Israel, Deutschland

Genre

Titellied

  • Yoni Rechter

Originaltitel

  • HaDira/The Flat

Originalsprache (OV)

  • Hebr√§isch, Englisch

Filmlänge

  • 97 Minuten

Auszeichnungen

  • Ophir Award
  • Bayerischer Filmpreis
  • Jerusalem Film Festival Award
  • The Israeli Documentary Filmmakers Forum Award
  • Minneapolis St. Paul IFF
  • German Arthouse cinema Guild 2012 Award
  • Toronto Jewish Film Festival 2012
  • Tribeca Film Festival 2012 Award
  • Krak√≥w Film Festival 2012 FIPRESCI Award
  • Traverse City Film Festival 2012 Jury Prize
  • New Zealand Doc Edge 2012
  • Jewish Motifs International Film Festival Warsaw
  • GRAND PRIX ‚Äď Golden Warsaw Phoenix

√Ąhnliche Filme

Die Wohnung ist jetzt online auf TVNOW verf√ľgbar!