Jetzt testen

Dina - Voll verliebt

PREMIUM
USA, 2017 | Länge 98 Min, ab 12

Inhalt:

Die beiden Autisten Dina und Scott wollen heiraten - doch die Vorbereitungen scheinen im Gefühlschaos zu versinken. Die preisgekrönte Dokumentation erzählt die berührende Liebesgeschichte des unkonventionellen Paares und begleitet die beiden auf ihrem teils holprigen Weg in ein glückliches, gemeinsames Leben.
Weniger Infos | Cast

Dina: Voll verliebt – Informationen zur Dokumentation

Dina: voll verliebt erzählt von der Liebesgeschichte zwischen Dina, einer Frau aus der amerikanischen Vorstadt, und dem Wallmart-Mitarbeiter Scott. Beide sind von Autismus geprägt und müssen auf dem Weg zu ihrer Hochzeit einige Herausforderungen meistern. Die Dokumentation von Antonio Santini und Dan Sickles erhielt 2017 den Grand Jury Prize im Genre Dokumentation auf dem Sundance Film Festival. Online anschauen kannst du den preisgekrönten Dokumentarfilm jetzt bei TVNOW.

Dina: Voll verliebt – Weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 20.01.2017 auf dem Sundance Film Festival
  • Regisseur
    • Antonio Santini und Dan Sickles
  • Genre
    • Dokumentation
  • Länge
    • ca. 103 Minuten
  • Originaltitel
    • Dina
  • Originalsprache
    • Englisch
  • Auszeichnungen
    • Grand Jury Prize im Genre Dokumentation auf dem Sundance Film Festival 2017
    • Award for Excellence in Documentary Editing auf dem Independent Film Festival Boston 2017
  • Ähnliche Dokumentationen/Reportagen
    • Mala Mala (2014) von Antonio Santini und Dan Sickles
    • Normal People Scare Me (2006) von Keri Bowers und Taylor Cross
    • Human: Der Film (2015) von Yann Arthus-Bertrand

Wovon handelt Dina: Voll verliebt?

Die beiden Autisten Dina und Scott haben auf dem Weg zu ihrer Heirat mit einigen Herausforderungen zu kämpfen: So will ein Umzug geplant sein und das richtige Brautkleid gefunden werden. Auch belasten Dina die Schicksalsschläge ihrer Vergangenheit. Nur gemeinsam kann das ungewöhnliche Paar die aufkommenden Probleme lösen. Die preisgekrönte Dokumentation von Antonio Santini und Dan Sickles lässt sich jetzt als Stream bei TVNOW online sehen.

Für welche Dokumentarfilme sind Antonio Santini und Dan Sickles noch bekannt?

Dina: Voll verliebt ist bereits die zweite filmische Kooperation zwischen den Regisseuren Antonio Santini und Dan Sickles. Bereits 2014 verfilmten sie Mala Mala, eine Dokumentation, die sich mit Transgendern in Puerto Rico befasst. Die Dokumentation wurde für den Audience Award und den Jury Award auf dem Tribeca Film Festival 2014 nominiert. Während Santini alleine weitere dokumentarische Kurzfilme realisierte, arbeitete Dan Sickles als Schauspieler an der amerikanischen Comedy-Serie High Maintenance mit. Online streamen lässt sich ihre Kooperation Dina: Voll verliebt jetzt bei TVNOW.

Wer sollte die Dokumentation anschauen?

Die zutiefst menschliche Geschichte Dina: Voll verliebt eignet sich für alle, die sich für außergewöhnliche Biographien interessieren. Wer sich eingehender mit dem Thema Autismus beschäftigen möchte, dem sei die Dokumentation von Antonio Santini und Dan Sickles ebenfalls empfohlen. Streamen lässt sich die mit dem Grand Jury Prize ausgezeichnete Dokumentation bei TVNOW.

Dina: Voll verliebt erzählt vom Abenteuer Heirat, dem sich die beiden Autisten Dina und Scott nicht ohne Hindernisse stellen. Die preisgekrönte Dokumentation und zweite Zusammenarbeit von Dan Sickles und Antonio Santini ist jetzt als Online-Stream bei TVNOW verfügbar.

  • TVNOW
  • Filme
  • Dina - Voll verliebt

© 2020 RTL interactive GmbH