Jetzt testen
Dornröschen im Online Stream | TVNOW play_big Created with Sketch.
Jetzt starten
Dornröschen

Dornröschen

Premium

DEU, 1970 | Länge 68 Min

Inhalt:

Aus Freude über die Geburt ihrer Tochter gibt ein Königspaar ein großes Fest. Zwölf Feen sollen ihre guten Wünsche über das Kind aussprechen. Die 13. Fee, die nicht eingeladen war, erscheint dennoch und wünscht dem Kind den Tod. Der zwölften Fee gelingt es, den Fluch abzumildern, und am 15. Geburtstag des Kindes, fällt das gesamte Schloss in einen hundertjährigen Schlaf, aus dem nur ein Prinz es befreien kann, wenn er Dornröschen wachküsst.

Das könnte Dir auch gefallen

Informationen zum Märchenfilm Dornröschen (1970)

Der deutsche Kinderfilm aus dem Jahr 1970 basiert auf dem Märchen der Gebrüder Grimm und erzählt die Geschichte des Dornröschens und seines verwunschenen Schlafs. Das kleine Mädchen kommt im Königshaus als Prinzessin zur Welt und seine überglücklichen Eltern geben ein großes Fest. Geladen sind zwölf Feen, die dem Dornröschen wunderbare Eigenschaften einflößen sollen. Nur eine Fee, die 13., hat keine Einladung erhalten und taucht erbost auf der Feier auf, wo sie einen Todesfluch ausspricht. Dank der Hilfe einer anderen Fee fällt der Fluch milder aus und es heißt, dass sich das Dornröschen an seinem 15. Geburtstag an einer Spindel verletzen wird. Obwohl das Königspaar alle Spindeln aus seinem Reich entfernt, bleibt eine übrig, und Dornröschen und die Schlossbewohner fallen in einen tiefen Schlaf, der einhundert Jahre währen soll.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Dornröschen

Die Hauptdarstellerin im Film ist Juliane Korén in der Rolle von Dornröschen. Das Mädchen hat das Glück, die Tochter des Königspaares zu sein und in einem wundervollen Schloss zu leben. Helmut Schreiber tritt in der Rolle des Königs auf. Gemeinsam mit seiner Gemahlin, gespielt von Evamaria Heyse, lädt er anlässlich der Geburt von Dornröschen zu einem rauschenden Fest. Geladen sind unter anderem zwölf magische Feen, doch eine hat keine Einladung bekommen: die Fee des Fleißes. Zur Strafe verflucht sie das Dornröschen und beschwört seinen Tod herauf, der sich dank einer anderen Fee gerade noch abwenden lässt. Thomas Langhoff tritt im Film in der Rolle des Hauptmanns auf.

Welcher Fluch lastet im Film Dornröschen auf der Prinzessin?

Nach der Geburt laden die Eltern von Dornröschen eine Reihe von Gästen ein. Eine verschmähte Fee spricht einen Todesfluch aus, den eine andere abmildert. Der Fluch besagt, dass sich das Dornröschen an seinem 15. Geburtstag an einer Spindel stechen wird. Alle Mitglieder des königlichen Hofes versuchen, dies zu verhindern, indem sie sämtliche Spindeln entsorgen. Eine bleibt jedoch, und Dornröschen verletzt sich. Im Anschluss gleitet nicht nur Dornröschen, sondern der gesamte Hofstaat in einen tiefen Schlaf, der einhundert Jahre andauern soll. Nur ein Prinz hat die Chance, die schlafende Prinzessin wiederzuerwecken, indem er sie küsst.

Wann entstand der Film Dornröschen?

Der Film Dornröschen erschien im Jahr 1970 und stammt aus der DDR. In den Babelsberger Filmstudios fand die Produktion des DEFA-Films statt. Hier entstanden auch zahlreiche andere Märchenverfilmungen. Doch auch das Schloss Hartenfels in Torgau diente als Kulisse für die Dreharbeiten. Dornröschen erschien zunächst in den Kinos der DDR und zählt zu den erfolgreichsten DEFA-Filmen.

Schneewittchen: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 1970

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 1970

Regisseur

  • Walter Beck

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Dornröschen

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Filmlänge

  • 68 Minuten

Ähnliche Filme

Sieh Dir den Märchenklassiker Dornröschen auf TVNOW an und durchstöbere unsere Märchensammlung für Kinder und Erwachsene!