Jetzt testen

Ein Ganzes halbes Jahr

PREMIUM
USA, 2016 | Länge 106 Min, ab 12

Inhalt:

Als Louisa ihre Arbeit verliert, nimmt sie eine Stelle als Betreuerin des 31-jährigen Will an. Der querschnittsgelähmte Will sitzt im Rollstuhl, nachdem er von einem Motorrad angefahren wurde. Will möchte bereits seit geraumer Zeit Sterbehilfe in Anspruch nehmen, doch seine Mutter verwehrt ihm dies. Sie setzt ihm stattdessen eine Frist von sechs Monaten, um seine Entscheidung zu überdenken. Louisa will ihm zeigen, wie lebenswert sein Leben ist.

Schauspieler:

Emilia ClarkeRolle: Louisa Clark
Sam ClaflinRolle: William Traynor
Janet McTeerRolle: Camilla Traynor
Charles DanceRolle: Steven Traynor
Brendan CoyleRolle: Bernard Clark
Samantha SprioRolle: Josie Clark
Jenna ColemanRolle: Katrina Clark
Matthew LewisRolle: Patrick
Ben Lloyd-HughesRolle: Rupert Freshwell
Vanessa KirbyRolle: Alicia
Steve PeacockeRolle: Nathan
Joanna LumleyRolle: Mary Rawlinson
Weniger Infos | Cast

Ein ganzes halbes Jahr - Informationen zum Film

Das Drama aus den Vereinigten Staaten von 2016 basiert auf einer Romanerzählung von Jojo Moyes, die den Namen Me Before You trägt. Die junge und lebenslustige Louisa Clark, mit Spitznamen „Lou“, genießt ihr simples Leben und ist auf der Suche nach einem neuen Job. Sie stößt auf das Angebot einer wohlhabenden Familie, das darin besteht, für sechs Monate William „Will“ Traynor, einen querschnittgelähmten Rollstuhlfahrer, zu pflegen. Er und seine Familie leben in einem noblen Anwesen, jedoch leidet Will an Depressionen, seit der ehemals erfolgreiche Banker durch einen Unfall auf den Rollstuhl und Pflege angewiesen ist. Zwischen Louisa und Will entwickelt sich rasch Sympathie und allmählich Liebe, doch Will ist des Lebens müde und Lou erkennt, warum die Stelle lediglich für ein halbes Jahr ausgeschrieben war.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Ein ganzes halbes Jahr

Die Hauptrolle in Ein ganzes halbes Jahr spielt Emilia Clarke als Louisa Clark. Louisa stammt aus einfachen Verhältnissen und wohnt noch im Haus der Eltern, doch beides stört sie nicht. Sie sprüht vor Energie und Lebensfreude, zeichnet sich zudem durch eine sehr direkte Art aus. Sam Claflin ist der Schauspieler von William Traynor, dem von der Hüfte abwärts gelähmten Mann, der sein Leben vor dem verhängnisvollen Unfall in vollen Zügen genoss. Janet McTeer tritt als Camilla Traynor auf, der Mutter von Will.

Welchen Konflikt thematisiert der Film Ein ganzes halbes Jahr?

In Ein ganzes halbes Jahr verlieben sich zwei Menschen, die sich in grundlegend verschiedenen Lebenssituationen befinden. Will hasst sein Leben im Rollstuhl, bei dem er ständig auf die Hilfe anderer angewiesen ist. Seine Lähmung, die Schmerzen und die Einschränkungen des Alltags haben aus ihm einen mürrischen, depressiven Mann gemacht. Den Kontrast zu ihm bildet die positiv denkende, überschwängliche Louisa. Als sich die beiden ineinander verlieben, hegt Lou die Hoffnung, dass die Liebe es vermag, Wills Dasein angenehmer zu gestalten und ihm die Freude am Leben zurückzugeben. Umso härter trifft Lou die Erkenntnis, dass William sein Leid nicht ertragen kann.

Welche Thematik greift der Film Ein ganzes halbes Jahr auf?

Ein ganzes halbes Jahr greift eine tiefgehende und kontrovers diskutierte Thematik auf, nämlich jene der Sterbehilfe. William leidet enorm unter den körperlichen Einschränkungen und verkraftet die extreme Veränderung in seinem Leben nicht, obwohl er in überdurchschnittlich wohlhabenden Verhältnissen lebt. Denn vor dem Unglück stand ihm die Welt offen, nun ist er an sein Haus gebunden und leidet ununterbrochen an Schmerzen.

Ein ganzes halbes Jahr: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2016

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2016

Regisseur

  • Thea Sharrock

Produktionsland

  • USA

Genre

Originaltitel

  • Me Before You

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 110 Minuten

Ähnliche Filme

Schau Dir den Film Ein ganzes halbes Jahr im Online-Stream auf TVNOW an!

  • TVNOW
  • Filme
  • Ein ganzes halbes Jahr

© 2020 RTL interactive GmbH