Jetzt testen

Unsere Erotik Filme im Überblick

Der erotische Film ist heute ein akzeptierter Bestandteil der Erwachsenenunterhaltung. Sex und Leidenschaft stehen im Zentrum dieses Genres. Dabei setzt sich das Filmgenre aus verschiedenen Subgenres zusammen. Zu den bekanntesten gehört der Erotikthriller, der erotische Erzählungen mit filmischer Spannung verbindet.

Welche erotischen Filme sind auf TVNOW auf Abruf verfügbar?

Auch auf TVNOW lassen sich einige Filme des Genres Erotik entdecken. Während der sexuellen Revolution spielt der französisch-italienische Spielfilm Das wilde Schaf mit Romy Schneider und Jean-Louis Trintignant in zentraler Besetzung. Verfilmt durch den Regisseur Michel Deville, wird von der Annäherung des schüchternen Bankangestellten Nicolas Mallet und der attraktiven Marie-Paule Allard erzählt. Das erotische Element spielt auch in The Escort – Sex Sells eine elementare Rolle. Der sexsüchtige Journalist Mitch wittert die große Story, als er die Escort-Dame Victoria kennenlernt, die einen Abschluss der renommierten Stanford University in der Tasche hat.

Welche Subgenres des Erotik Films gibt es?

Wie viele andere Genres spaltet sich auch der Erotikfilm in verschiedene Subgenres auf. Weit verbreitet ist der Erotikthriller, der als populäres Subgenre des erotischen Films gilt. Dazu gehört auch der Film Ich begehre Dich! mit Shelley Calene-Black, Mark C. Connelly und Alexandra Dorman, der 2010 sein Debüt feierte. Das frisch verheiratete Paar Jen und Mitch träumt von einem Eigenheim, doch als die attraktive Blair in ihr Leben tritt, beginnt sich alles zu verändern. Neben diesem vielleicht bekanntesten Subgenre des Erotikthrillers werden unter anderem auch erotische Horrorfilme und erotische Komödien für Erwachsene produziert.

Durch welche Eigenheiten zeichnen sich erotische Filme aus?

Mit der Liberalisierung der sexuellen Darstellungen in Filmen ab den 60er- und 70er-Jahren etablierte sich nach und nach der erotische Film als eigenes Genre. Während in anderen Filmgenres Nacktheit und Sex meist gar nicht oder am Rande behandelt werden, sind diese im erotischen Film das zentrale Element. Dabei kann die Darstellung der Nacktheit und der sexuellen Akte mehr oder weniger explizit ausfallen. Gerade in den 80er- und 90er-Jahren spezialisierte sich das Genre immer mehr, sodass bald prominente Subgenres wie der Erotikthriller hervortraten. Heute gilt der erotische Mainstreamfilm unter vielen Cineasten als ebenso anerkanntes Genre wie der Actionfilm oder die Komödie.

Welche Filme haben das Genre des erotischen Films geprägt?

In den 80er- und 90er-Jahren verbreitete sich eine Welle der Erotikthriller, welche zahlreiche Klassiker des Genres hervorbrachte. Zu den bekanntesten zählt sicherlich Basic Instinct (1992) von Paul Verhoeven, in dem Sharon Stone an der Seite von Michael Douglas als verführerische Femme fatale auftritt. Das Genre erfreute sich solcher Popularität, dass selbst Meisterregisseure wie Stanley Kubrick oder David Lynch erotische Thriller ablieferten. Während Erstgenannter mit dem modernen Klassiker Eyes Wide Shut (1999) für Überraschung sorgte, inkorporierte David Lynch regelmäßig Charakteristiken des erotischen Films in seine Werke – zu sehen in Filmen wie Blue Velvet (1986), Lost Highway (1997) und Mulholland Drive (2001). Horrorfans ist der Film Species (1995) ein Begriff, der mit Elementen des Erotikfilms spielt. Auch heutzutage werden Erotikfilme für den Mainstream produziert – prominentes Beispiel ist Fifty Shades of Grey (2015).

Erotik Filme auf TVNOW

Erotische Filme sind hier online und jederzeit auf Abruf zu sehen.

© 2021 RTL interactive GmbH