Flower Power - Die grüne Weltmacht

PREMIUM
DEU | Länge 48 Min, ab 12
Inhalt:
Ohne sie gäbe es kein tierisches Leben auf unserer Erde und dennoch werden sie oft übersehen und unterschätzt: Pflanzen bewegen sich so langsam, dass wir oft vergessen, dass es sich bei ihnen um wichtige Lebewesen handelt. Die Dokumentation zeigt die Bedeutsamkeit der Pflanzenwelt und deren vielfältige Überlebensstrategien.
Weniger Infos | Cast

Flower Power – Die grüne Weltmacht – Informationen zur Dokumentation

Über 350.000 verschiedene Pflanzenarten sind bekannt, aber die meisten nehmen wir überhaupt nicht wahr. Ein paar wenige nutzen wir zur Dekoration, andere als Nahrungsmittel. Doch grüne Gewächse können noch viel mehr. Sie bilden unsere Lebensgrundlage, wie du in diesem Stream über die faszinierende Welt der Pflanzen online sehen kannst.

Flower Power – Die grüne Weltmacht – weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsjahr
    • 2017
  • Regisseur
    • Phil Coles
  • Genre
    • Dokumentarfilm
  • Länge
    • 50 Minuten
  • Originaltitel
    • Flower Power – Die grüne Weltmacht
  • Originalsprache
    • Deutsch
  • Musik komponiert von
    • unbekannt
  • Erzähler
    • unbekannt
  • Auszeichnungen
    • unbekannt
  • Ähnliche Dokumentationen
    • Die Sieger auf 6 Beinen über die Wunderwelt der Insekten und ihr großes Erfolgsgeheimnis (2017, Genre Dokumentarfilm)
    • More than Honey über das Rätsel um das weltweite Sterben der Bienen (2012, Genre Dokumentarfilm)

Worüber berichtet das Online Streamen von Flower Power – Die grüne Weltmacht?

Der Online-Stream Flower Power – Die grüne Weltmacht bei TVNOW befasst sich mit dem Artenreichtum der Pflanzen und deren Macht über das Leben. Spektakuläre Aufnahmen erzählen von der Entwicklung der Pflanzenvielfalt. Sie zeugen von den wichtigsten Einschnitten in der Geschichte der Natur. Laut wissenschaftlichen Erkenntnissen gelang es Pflanzen vor rund drei Milliarden Jahren erstmals, Nahrung aus Sonnenlicht zu produzieren. Es entstand die Photosynthese und somit kam Sauerstoff in die Atmosphäre. Später verließen die Pflanzen das Wasser und eroberten zahlreiche Lebensräume an Land. Dort bereiteten sie den Boden vor, indem sie mit ihren Wurzeln den Untergrund auflockerten. Damit schufen sie die Grundlage für die Nahrungsmittelproduktion und bekamen es folglich mit zahlreichen Fressfeinden zu tun. Zur Abwehr entwickelten sie chemische Waffen und clevere Kampfstrategien, worüber dieser Dokumentarfilm ebenfalls eindrucksvoll berichtet.

Auf wen oder was triffst du beim Streamen dieser Dokumentation?

Im Fokus dieser Dokumentation stehen die grüne Weltmacht und ihr Siegeszug auf dem Planeten Erde. Pflanzen bilden die Nahrungsgrundlage allen tierischen Lebens an Land. Zudem produzieren sie Sauerstoff, weshalb der Mensch und viele andere Lebewesen von den grünen Gewächsen abhängen. Allerdings hat sich das Verhältnis zu Pflanzen stark geändert, seitdem der Mensch sesshaft wurde. Inzwischen nutzen Menschen nur noch wenige Hundert Arten, obwohl die Anzahl an essbaren Pflanzen um ein Vielfaches größer ist. Außerdem richten die Anbaumethoden riesige Schäden an. Monokulturen stören den natürlichen Stoffkreislauf, ändern die Ökosysteme und vertreiben manche Tiere. Erlebe eine beeindruckende Dokumentation über die Bedeutsamkeit der Pflanzenwelt und deren vielfältige Überlebensstrategien! Jetzt online anschauen bei TVNOW.