Frank Serpico - Die wahre Geschichte des Whistleblowers

PREMIUM
USA, 2017 | Länge 94 Min, ab 12
Inhalt:
Frank Serpico sträubt sich in den 1960er Jahren als junger Polizist dagegen, die in New York üblichen Bestechungsgelder anzunehmen. Millionen US-Dollar landen damals jedes Jahr in den Taschen seiner korrupten Kollegen. Serpico hält mit seiner Kritik nicht hinter dem Berg - und wird jahrelang gemobbt und strafversetzt. Er spürt rasch, dass nicht nur die Streifenpolizisten Teil dieses korrupten Polizeiapparats sind, sondern auch deren Vorgesetzte.
Weniger Infos | Cast

Frank Serpico – Informationen zur Dokumentation

Frank Serpicos Name ist weltbekannt. Das Leben des ehemaligen Polizisten wurde mehrfach verfilmt. Die Dokumentation Frank Serpico ist nun zum ersten Mal bei TV NOW als Stream erhältlich. Du kannst den Film auf dem Videoportal jederzeit online anschauen.

Frank Serpico - Besetzung

Schauspieler
Frank Serpico
Stanislao Pugliese
Janet Panetta
John O'Connor
John Bal
Londel Davis
Ramsey Clark
Bob Delaney
Eddie Mamet
David Burnham

Wovon handelt die Dokumentation?

Die Dokumentation Frank Serpico dreht sich um den gleichnamigen Polizisten, der in den 1970er Jahren nicht mehr hinschauen wollte, als die New Yorker Polizei immer tiefer in den Sumpf der Korruption geriet. Serpico setzte sich gegen die Missstände ein, wurde jedoch von seinen Kollegen immer wieder sabotiert. Mit seiner unerschütterlichen Haltung begab sich Serpico bald in Lebensgefahr. Als er 1971 bei einem Einsatz schwer verletzt wurde, verweigerten ihm seine Kollegen die Hilfe. Der Wendepunkt erfolgte 1971, als eine Zeitung über Serpicos Antikorruptionskampf berichtete. Die Aufmerksamkeit des Artikels setzte den damaligen Bürgermeister New Yorks unter Zugzwang. Er rief einen Ermittlungsausschuss ins Leben, vor dem Serpico bald aussagen durfte. Dabei legte der Polizist unter anderem offen, dass ein ranghoher Kollege von Verbrechern und Glücksspielern Schmiergelder kassierte.

Wie oft wurde das Leben Frank Serpicos schon verfilmt?

Der Fall des couragierten Polizisten sorgte seinerzeit in den USA für ein großes Aufsehen. Natürlich bekam auch Hollywood Wind davon. Der spektakuläre Stoff war wie geschaffen für das in den 1970ern populäre Genre des sozialkritischen Polizeifilms. Bereits zwei Jahre nach Veröffentlichung des Zeitungsartikels erschien die erste Verfilmung der Geschichte. Serpico, so der Titel des Films, entstand unter der Regie von Sidney Lumet und zeigte Al Pacino in der Titelrolle. Der Charakterdarsteller wurde für seine Leistung für einen Oscar als bester Darsteller nominiert. Drei Jahre nach dem Erfolg von Lumets Serpico erschien eine fünfzehnteilige Serie mit gleichem Titel im US-Fernsehen. Die Hauptrolle hier spielte der US-Schauspieler David Birney. Dass Serpicos Geschichte noch immer nicht vergessen ist, zeigt die engagierte Dokumentation Frank Serpico, in welcher der ehemalige Polizist selbst zu Wort kommt.

Frank Serpico – Weitere Informationen

  • Erstausstrahlung
    • 23. April 2017
  • Regisseur
    • Antonino D'Ambrosio
  • Genre
    • Dokumentation
  • Originalsprache
    • Englisch
  • Länge
    • 98 Minuten
  • Originaltitel
    • Frank Serpico
  • Ähnliche Filme
    • Serpico
    • Man on Wire - Der Drahtseilakt
    • Citizenfour

Du magst das Genre des Dokumentarfilms? Dann bist du bei TV NOW genau richtig! Nach der Premiere von Frank Serpico im April 2017 auf dem Tribeca Film Festival ist die hochgelobte Doku nun auf dem Videoportal im Online-Stream erhältlich. Dabei kannst du ihn entweder auf dem Smart-TV online sehen oder unterwegs via Smartphone oder Tablet streamen. Also schnapp dir das Gerät deiner Wahl, um die Dokumentation jetzt online zu streamen.