Informationen zum Film: Frank Serpico - Die wahre Geschichte des Whistleblowers

Frank Serpico sträubt sich in den 1960er Jahren als junger Polizist dagegen, die in New York üblichen Bestechungsgelder anzunehmen. Millionen US-Dollar landen damals jedes Jahr in den Taschen seiner korrupten Kollegen. Serpico hält mit seiner Kritik nicht hinter dem Berg - und wird jahrelang gemobbt und strafversetzt. Er spürt rasch, dass nicht nur die Streifenpolizisten Teil dieses korrupten Polizeiapparats sind, sondern auch deren Vorgesetzte.