Jetzt testen

Frankenhooker

Horror
USA, 1990 | Länge 81 Min, ab 16

Inhalt:

Bei einem tragischen Unfall kommt die Verlobte des Hobbychirurgen Jeffrey Franken ums Leben. Nur Elizabeths Kopf kann er retten. Wild entschlossen sie wiederzubeleben, lädt der schüchterne Jeffrey eine Gruppe von Prostituierten zu einer Party ein. Als die Damen begeistert von Jeffreys Supercrack probieren, explodieren sie. Aus den einzelnen Körperteilen bastelt Jeffrey seine "neue" Elizabeth und haucht ihr dank eines Serums und viel Elektrizität wieder Leben ein. Doch Elizabeth zieht es dank Ihrer Ersatzteile zurück auf den Straßenstrich, für ihre Freier ein elektrisierende aber leider auch tödliche Erfahrung.

Schauspieler:

James Lorinz
Joanne Ritchie
Pattie Mullen
Weniger Infos | Cast

Informationen zum Film: Frankenhooker

Ein tragischer und blutiger Unfall mit einem Rasenmäher reißt im Film Frankenhooker, der 1990 in den USA gedreht wurde, die hübsche Elizabeth Shelley während einer Familienfeier in den Tod. Ihr Freund Jeffrey Franken ist ein Möchtegern-Chirurg, der aus dem Medizinstudium geflogen war, und erweckt sie wieder zum Leben. Da er aber die Einzelteile von Prostituierten nutzt, die zuvor durch die Einnahme seines Super-Cracks blutigst explodiert waren, zieht es Elizabeth auf den Straßenstrich, was für viele Freier tödlich endet.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Frankenhooker

In die Rolle der tödlich verunglückten Elizabeth Shelley, von der nur noch der Kopf und eine Hand gerettet werden können, ist die amerikanische Schauspielerin Patty Mullen geschlüpft. Das ehemalige Model ließ sich für das Männermagazin Penthouse ablichten und wurde von den Lesern 1988 zum „Pet of the Year“ gekürt. Der Drehbuchautor, Regisseur und Schauspieler James Lorinz ist in Frankenhooker als Jeffrey Franken zu sehen. Franken wurde wegen unethischer Experimente von der Universität verwiesen. Für James Lorinz war Jeffrey Franken die erste Hauptrolle in einem Film. Davor war er Platzanweiser in einem Kino und hat visuelle Kunst studiert. Seit damals war er in zahlreichen Filmen und Serien zu sehen, unter anderem in Robocob, New York Cops – NYPD Blue und in Für alle Fälle Amy.

Wer sollte sich Frankenhooker ansehen?

Alle, die sich bei Gore-Gruselfilmen auch gerne amüsieren, treffen mit Frankenhooker aus dem Genre Horror die richtige Wahl. Der Name Jeffrey Franken ist natürlich eine Anlehnung an den berühmten Dr. Viktor Frankenstein, während der Name Elizabeth Shelley auf die Autorin des Originalromans von 1881, Mary Shelley, hinweist. Anders als das Kult-Original der ersten Schwarz-Weiß-Verfilmung aus dem Jahr 1910 hat der Film Frankenhooker viele komische Momente und kann durchaus als Comedy-Horrorfilm bezeichnet werden. Viele Menschen explodieren und zu allem Überfluss wird Jeffrey von Zorro, dem Zuhälter der getöteten Prostituierten, enthauptet. Zum Glück weiß Elizabeth, wie sie ihn wieder zum Leben erwecken kann.

Was gibt es noch Interessantes über Frankenhooker zu wissen?

Die ursprüngliche Veröffentlichung des grotesken und amüsanten Horrorfilms wurde gestrichen, nachdem Frankenhooker vom Verband der sechs großen amerikanischen Filmproduzenten, der Motion Picture Association of America (MPAA), nicht die notwendigen Bewertungen erhalten hatte. Als es schließlich doch zu einer Premierenvorstellung kam, waren zum Leidwesen von Regisseur Frank Henenlotter auch seine konservativen Eltern unter den Zusehern. Darauf angesprochen gab er in einem Interview später an, dass es ihn überrascht hat, dass diese nicht wegen der vielen herumfliegenden, blutigen Körperteile geschockt waren.

Frankenhooker: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 1990

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2008

Regisseur

  • Frank Henenlotter

Produktionsland

  • USA

Genre

Originaltitel

  • Frankenhooker – A terrifying Tale of Sluts and Bolts

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 85 Minuten

Ähnliche Filme

Freu Dich beim Streamen von Frankenhooker auf TVNOW auf unterhaltsamen Grusel!

© 2020 RTL interactive GmbH