Jetzt testen

Fullmetal Alchemist - The Sacred Star of Milos

Anime
JPN, 2011 | Länge 106 Min, ab 16

Inhalt:

Als der im Gefängnis von Amestris inhaftierte Melvin Voyage ausbricht, stellen sich ihm die beiden Brüder Edward und Alphonse Elric entgegen. Während des Kampfes wendet der Entflohene eine mächtige und bisher unbekannte Form der Alchemie an, um sich dem Zugriff seiner Verfolger zu entziehen. Edward und Alphonse lassen jedoch nicht locker und nehmen die Verfolgung von Melvin Voyage auf. Die Spur führt die beiden in die Stadt Table City, wo die beiden Brüder schnell bemerken, dass hinter dem Gefängnisausbruch mehr steckt, als anfangs angenommen. Beide geraten zwischen die Fronten von unberechenbaren Mächten und einer sich anbahnenden Revolution.
Weniger Infos | Cast

Fullmetal Alchemist: The Sacred Star of Milos - Informationen zum Film

Fullmetal Alchemist - The Sacred Star of Milos ist der zweite Kinofilm aus dem Universum von Fullmetal Alchemist. Dabei lässt sich die Handlung des Animefilms aber ohne Vorkenntnis genießen. Die Brüder Edward und Alphone Elric werden diesmal mit dem Verbrecher Melvin Voyager konfrontiert.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Fullmetal Alchemist: The Sacred Star of Milos

Für den Kinofilm Fullmetal Alchemist - The Sacred Star of Milos kehren die Elric-Brüder aus der Serie zurück. In den Rollen der Brüder im Film Fullmetal Alchemist - The Sacred Star of Milos sind Schauspieler und Sprecher Romi Park und Rie Kugimiya im japanischen Original zu hören. Die deutsche Fassung hat Darsteller beziehungsweise Sprecher wie Klemens Fuhrmann und Andi Krösing zu bieten. In dieser Besetzung lässt sich der Film nun online genießen.

Was ist über die Handlung von Fullmetal Alchemist - The Sacred Star of Milos bekannt und wer hat diese kreiert?

2011 erschien The Sacred Star of Milos dank des japanischen Animestudios Bones. Bones ist auch für die Umsetzung der Serie Fullmetal Alchemist verantwortlich. Ebenso erschuf das Studio Serien wie Noragami (aus dem Jahr 2014) und My Hero Academia (aus dem Jahr 2016). Im Kinofilm sind die beiden Brüder Edward und Alphone Elric wieder zu sehen. Aus dem Gefängnis von Central City ist der Verbrecher Melvin Voyager entflohen – und schon bald machen die beiden Helden des Films mit ihm Bekanntschaft. Dabei beherrscht Melvin eine geheimnisvolle Macht, die natürlich das Interesse der Brüder weckt. Sie folgen ihm nach Table City, um Melvin zu konfrontieren.

Welche weiteren Ableger gibt es neben Fullmetal Alchemist - The Sacred Star of Milos noch?

Mittlerweile ist Fullmetal Alchemist zu einem großen Erzähluniversum herangewachsen. Fullmetal Alchemist basiert auf einem Manga von Hiromu Arakawa, der zwischen 2001 und 2010 in 27 Folgen erschien. Daraus erwuchs die Serie Fullmetal Alchemist, die zwischen 2003 und 2004 durch Studio Bones produziert wurde. In der Folge entstanden schließlich die beiden Filme Fullmetal Alchemist – Der Film: Der Eroberer von Shamballa (2005) und Fullmetal Alchemist - The Sacred Star of Milos (2011). Erweitert wurde das Universum von Fullmetal Alchemist noch durch die Serie Fullmetal Alchemist: Brotherhood (2009–2010), die ebenfalls von Studio Bones stammt. Seitdem sind international außerdem Light Novels und Videospiele entstanden. Nun lässt sich das Werk Fullmetal Alchemist - The Sacred Star of Milos streamen.

Fullmetal Alchemist: The Sacred Star of Milos: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2011

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2012

Regisseur

  • Kazuya Murata

Produktionsland

  • Japan

Genre

  • Anime

Titellied

  • Good Luck My Way von L’Arc-en-Ciel

Originaltitel

  • Hagane no renkinjutsushi: Mirosu no seinaru hoshi

Originalsprache (OV)

  • Japanisch

Filmlänge

  • 110 Minuten

Ähnliche Filme

Auf TVNOW lässt sich die beliebte Animeserie Fullmetal Alchemist - The Sacred Star of Milos anschauen. Nutze die Gelegenheit!

  • TVNOW
  • Filme
  • Fullmetal Alchemist - The Sacred Star of Milos

© 2020 RTL interactive GmbH