Jetzt testen

Gemeinsam stärker - Personal Effects

Drama
USA, 2009 | Länge 106 Min, ab 12

Inhalt:

Walters (Ashton Kutcher) Schwester wurde kürzlich brutal misshandelt und getötet. Die Erinnerungen an seine Schwester und die Ereignisse quälen den 24-jährigen Wrestling-Champion zutiefst. Zudem kümmert Walter sich um seine depressive Mutter Gloria (Kathy Bates). Lindas (Michelle Pfeiffer) Ehemann starb an einer Schussverletzung. Die 42-jährige muss diesen plötzlichen und schmerzhaften Verlust verkraften und ihrem taubstummen Sohn zuliebe trotzdem stark sein. Linda und Walter lernen sich in der Therapiestunde für Angehörige von Gewaltopfern kennen. Beide haben kürzlich einen geliebten Menschen verloren und sind traumatisiert. Aus dieser gleichgesinnten Verbindung zweier Fremder und allen Widrigkeiten zum Trotz entsteht eine zarte Beziehung zwischen den beiden, die allerdings auf sehr dünnem Eis steht. Als der vermeintliche Mörder von Walters Schwester vor Gericht freigesprochen wird, kommt es zu dramatischen Verwicklungen... Wie heilt man eine Wunde, die man nicht mit den Augen sehen kann? Mit Liebe...

Schauspieler:

Michelle Pfeiffer
Ashton Kutcher
Kathy Bates
Sarah Lind
Weniger Infos | Cast

Informationen zum Film: Gemeinsam stärker - Personal Effects

Der US-amerikanische Film Gemeinsam stärker – Personal Effects, für dessen Regiearbeit David Hollander verantwortlich war, verbindet Drama mit Romanze. Zu sehen in den zentralen Rollen sind Michelle Pfeiffer sowie Ashton Kutcher. Der Tod seiner Schwester hat den jungen Wrestler Walter schwer getroffen. Auch Linda trauert – und als sich beide kennenlernen, versuchen sie, die Trauer gemeinsam zu bewältigen.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Gemeinsam stärker – Personal Effects

Der Wrestler Walter wird vom gewaltsamen Tod seiner Schwester aus der Bahn geworfen. In die Rolle des 24-jährigen Wrestlers schlüpft Ashton Kutcher, bekannt aus den Serien Die wilden 70er sowie Two and a Half Men. An seiner Seite spielt die dreifach oscarnominierte Darstellerin Michelle Pfeiffer. Pfeiffer ist Linda, die vom Tod ihres Ehemanns schwer getroffen wird. Als Walter der knapp 20 Jahre älteren Linda begegnet, ergibt sich für beide die Chance, die Trauer gemeinsam zu bewältigen. Damit endet noch nicht die Teilnahme namhafter Schauspieler im Cast von Gemeinsam stärker – Personal Effects: Kathy Bates ist als Gloria zu sehen. Bates zeigte ihre schauspielerische Klasse bereits in Misery (1990), Titanic (1997) und About Schmidt (2002).

Welche Handlung bietet der Film Gemeinsam stärker – Personal Effects?

In ein tiefes persönliches Loch fällt Walter, der sich als Wrestler über Wasser zu halten versucht. Seine Schwester wurde brutal ermordet – und Walter weiß nicht, wohin. Um über die Runden zu kommen, heuert er in einem Burgerladen an, ein Job ohne Zukunftsperspektive. Doch in dieser Lebenssituation trifft er auf Linda, gespielt von Michelle Pfeiffer. Auch Linda hat einen Angehörigen verloren: Ihr Ehemann starb eines gewaltsamen Todes. Beide merken schnell, dass sie viel gemeinsam haben – und versuchen die Schicksalsschläge miteinander zu verarbeiten. 2008 feierte der Film Personal Effects internationale Premiere. Der Soundtrack stammt vom preisgekrönten isländischen Komponisten Jóhann Jóhannsson.

Für welche Produktionen ist Regisseur David Hollander noch bekannt?

Zwar handelt es sich bei Gemeinsam stärker – Personal Effects um das Featuredebüt von David Hollander, zuvor machte er sich jedoch als Autor, Regisseur und Produzent in der Welt der Serien einen Namen. Hollander gilt als Schöpfer der Serie The Guardian – Retter mit Herz (2001–2004), in welcher der australische Schauspieler Simon Baker die Hauptrolle übernahm. Baker sollte später als Patrick Jane in The Mentalist einem größeren Publikum bekannt werden. Ebenso gilt Hollander als Schöpfer der Serie Heartland (2007). Daneben gehörte Hollander zum zentralen Autorenteam sowie den Regisseuren der Serie Ray Donovan (2013–2020). Für die Regie in der Episode Exsuscito wurde Hollander für einen Primetime Emmy in der Kategorie Outstanding Directing for a Drama Series nominiert.

Gemeinsam stärker – Personal Effects: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2008

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2009

Regisseur

  • David Hollander

Produktionsland

  • USA

Genre

Titellied

  • Soundtrack von Jóhann Jóhannsson

Originaltitel

  • Personal Effects

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • ca. 110 Minuten

Ähnliche Filme

Schaue nun David Hollanders Werk Gemeinsam stärker – Personal Effects auf TVNOW!

  • TVNOW
  • Filme
  • Gemeinsam stärker - Personal Effects

© 2020 RTL interactive GmbH