Jetzt testen
Gott, du kannst ein Arsch sein im Online Stream | TVNOW play_big Created with Sketch.
Jetzt starten
Gott, Du kannst ein Arsch sein

Gott, Du kannst ein Arsch sein

Premium

DEU, 2019 | Länge 94 Min, ab 6

Inhalt:

Die 16-jährige Steffi hat gerade die Realschule abgeschlossen und freut sich auf die Abschlussfahrt nach Paris. Doch bei Routineuntersuchungen werden Auffälligkeiten in ihrem Blutbild festgestellt und bald darauf ist klar: Es ist Krebs. Unheilbar. Die Welt von Familie Pape bricht zusammen. Als Steffi den Motorradakrobaten Steve kennenlernt, der vor seinem autoritären Vater flüchtet und ihr anbietet, sie nach Paris zu fahren, zögert sie nicht.

Schauspieler:

Sinje IrslingerRolle: Steffi
Max HubacherRolle: Steve
Heike MakatschRolle: Eva Pape
Til SchweigerRolle: Frank Pape
FĂĽrmann BennoRolle: Jupp
Vogel JĂĽrgenRolle: Matanola
Gerat JasminRolle: Tammy
Jonas HoldenriederRolle: Fabian
Dietmar BärRolle: Armin
Inka FriedrichRolle: Dr. Sahms
Lilian ZahnRolle: Nele
Moritz BäckerlingRolle: Semmel
Moritz FĂĽhrmannRolle: Pom Oppelt
Nora KoppenRolle: Lisa
Sybille J. SchedwillRolle: Anna
Thomas KrutmannRolle: Schaffner
Wolfgang RĂĽterRolle: Fahrgast
Florentina Illea ToutouRolle: Rita
Rouven IsraelRolle: Kassierer
Cem ÖztabakciRolle: Tätowierer Kevin
Caroline Maria FrierRolle: Amanda
Daniel DrewesRolle: Clown
Janine KunzeRolle: Kassiererin
Guido RennerRolle: Mann in Warteschlange

Das könnte Dir auch gefallen

| Original
| TVNOW Exclusive
| TVNOW Exclusive
| Ganze Staffel
| Original
| Original
| TVNOW Exclusive
| Original

Informationen zum Film: Gott, Du kannst ein Arsch sein

In dieser romantischen Tragikomödie von 2019 erfährt die 16-jährige Steffi, dass sie nur noch wenige Monate zu leben hat. Während sich ihre Eltern nachvollziehbar schwer mit der tragischen Offenbarung tun, reißt Steffi voller Tatendrang von zu Hause aus: Um jeden Preis möchte sie Paris erreichen, das Ziel ihrer lang erwarteten Abschlussfahrt. Mehr als bloße Hilfe und Gesellschaft bietet ihr der Zirkusartist Steve... Der Film ist eine lose Adaption des gleichnamigen Romans von Frank Pape.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Gott, du kannst ein Arsch sein!

Sinje Irslinger stellt die unheilbar kranke, aber lebenslustige Realschülerin Steffi dar, während Heike Makatsch und Til Schweiger ihre Eltern, Eva und Frank Pape, verkörpern. Im Zuge ihres Abenteuers trifft Steffi auf Steve (Max Hubacher), der seinerseits dem strengen Vater (Jürgen Vogel) entfliehen will. Weitere Rollen sind bekannt besetzt; so sind neben Benno Fürmann (Jupp) auch Jasmin Gerat (Tammy) oder Janine Kunze in einem Gastauftritt zu sehen.

Worum geht es?

Der Realschulabschluss ist geschafft, die letzte Klassenfahrt steht vor der Tür, eine Ausbildung ist in Aussicht und auch in der jungen Liebe sehen die Dinge vielversprechend aus. Unvermittelt wird das Leben der 16-jährigen Steffi völlig auf den Kopf gestellt, als sie erfährt, dass sie krebskrank ist – selbst bei idealer medizinischer Versorgung hat sie bestenfalls noch ein Jahr. Als ihre Eltern die für sie so wichtige Abschlussfahrt absagen, nimmt Steffi Reißaus und macht sich auf den Weg nach Frankreich. Dabei trifft sie den Motorradakrobaten Steve, der seine ganz eigenen Gründe hat, dem bisherigen Alltag zu entfliehen. Gemeinsam durchleben die beiden Jugendlichen einen unvergesslichen Roadtrip in Richtung Paris, während Steffis besorgte Eltern eine turbulente Verfolgung aufnehmen.

Beruht die Geschichte auf wahren Begebenheiten?

Bedingt. Als Vorlage zum Drehbuch diente Katja Kittendorf und Tommy Wosch der 2015 erschienene Roman Gott, du kannst ein Arsch sein!: Stefanies letzte 296 Tage von Frank Pape. Darin verarbeitet der Autor die Schilderungen seiner eigenen Tochter, die kurz nach ihrem 16. Geburtstag eine verheerende Krebsdiagnose erhält und sich auf emotionale Weise mit existenziellen Fragen befasst. Liebesgeschichten nehmen in der literarischen Vorlage zum Film keine bedeutende Rolle ein; vielmehr schätzen Fans des 2015 erschienenen Buches vor allem die trotz der dramatischen Umstände lebensbejahende Stimmung. Auch die im Film elementare Reise nach Frankreich ist in dieser Form fiktiv, sodass der Streifen lediglich als „inspiriert von einer wahren Geschichte“ gilt.

Gott, du kannst ein Arsch sein!: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • Kinostart: 1. Oktober 2020

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 5. September 2021 (auf TVNOW) / Kinostart: 1. Oktober 2020

Regisseur

  • AndrĂ© Erkau

Produktionsland

  • Deutschland

Genre

Originaltitel

  • Gott, du kannst ein Arsch sein!

Originalsprache (OV)

  • Deutsch

Filmlänge

  • 94 Minuten

Ă„hnliche Filme

Aller Tragik zum Trotz: Gott, du kannst ein Arsch sein! feiert die Freude am Leben. Begleite Steffi und Steve mit TVNOW jetzt auf ihrem losgelösten Roadtrip!

  • Filme
  • Gott, du kannst ein Arsch sein