Jetzt testen

Hadwin's Judgment - Ein Vermächtnis für die Umwelt

PREMIUM
CAN, 2015 | Länge 88 Min, ab 12

Inhalt:

Eigentlich wollte sich Grant Hadwin nur für die Umwelt in seinem Heimatland Kanada einsetzen. Als er aber als Protest gegen die Abholzung der Wälder selbst einen seltenen Baum fällt, muss er sich vor Gericht verantworten. Den Weg zur Verhandlung legt er mit einem Kajak zurück, kommt jedoch nie am Ziel an. Die preisgekrönte Dokumentation erzählt seine Geschichte nach.
Weniger Infos | Cast

Hadwin's Judgement: Ein Vermächtnis für die Umwelt – Informationen zur Dokumentation

Der kanadische Dokumentarfilm Hadwin's Judgement: Ein Vermächtnis für die Umwelt blickt auf die Abholzung von kanadischen Wäldern aus der Perspektive eines zweifelnden Holzfällers namens Grant Hadwin. In nachgespielten Szenen, welche die Interviews ergänzen, wird Hadwin durch den Schauspieler Douglas Chapman (Watchmen: die Wächter, Inception, Planet der Affen: Survival) dargestellt. Zu streamen ist Hadwin's Judgement: Ein Vermächtnis für die Umwelt bei TVNOW.

Hadwin's Judgement: Ein Vermächtnis für die Umwelt – Weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 27.04.2015 auf dem kanadischen Hot Docs Festival
  • Regie
    • Sasha Snow
  • Genre
    • Dokumentation
  • Länge
    • 10 Folgen mit jeweils ca. 60 Minuten
  • Originaltitel
    • Hadwin's Judgement
  • Originalsprache
    • Englisch
  • Musik komponiert von
    • Jack Ketch
  • Ähnliche Dokumentationen/Reportagen
    • Planet Erde (2006) von David Attenborough
    • Mission Blue (2014) von Robert Nixon und Fisher Stevens
    • The Cove (2009) von Louie Psihoyos

Wovon handelt Hadwin's Judgement: Ein Vermächtnis für die Umwelt?

Das Jahr 1997: Den kanadischen Holzfäller Grant Hadwin plagen große Zweifel bezüglich der Praktiken der Holzverarbeitungsindustrie. Als Zeichen des Protests fällt er die uralte Sitka-Fichte Kiidk'yaas, die von der Haida First Nation als Heiligtum verehrt wird. In nachgespielten Szenen und Interviews mit Hadwins Bekannten und Zeitgenossen erzählt Hadwin's Judgement: Ein Vermächtnis für die Umwelt über Hadwins Leben und seine Tat. Als Stream online sehen lässt sich Sasha Snows 87-minütiger Film des Genres Dokumentation jetzt bei TVNOW.

Wer war Grant Hadwin?

Der Holzfäller und Waldarbeiter Grant Hadwin entschloss sich 1997 dazu, die heilige Fichte Kiidk'yaas in einem symbolischen Akt zu fällen und damit gegen die Holzindustrie zu protestieren. Hadwins Handeln wurde als kriminelles Vergehen eingeordnet, der Waldarbeiter verschwand vor dem Antreten seiner Strafe jedoch spurlos. Verewigt wurde sein Leben und Handeln in John Vaillants Roman The Golden Spruce (2004) und in der als Online-Stream verfügbaren Dokumentation Hadwin's Judgement: Ein Vermächtnis für die Umwelt.

Wem ist Hadwin's Judgement: Ein Vermächtnis für die Umwelt zu empfehlen?

Hadwin's Judgement beschäftigt sich mit der Abholzung historischer kanadischer Wälder und dem moralischen Konflikt, der Grant Hadwin zum Handeln verleitet hat. Damit ist Hadwin's Judgement kein klassischer Film des Genres Naturdokumentation, empfiehlt sich aber jedem, der sich für den Umgang mit historischen Wäldern, das Verhalten der Holzindustrie und den daraus entstehenden moralischen Dilemmata interessiert. Online streamen kannst du die Dokumentation von Sasha Snow jetzt bei TVNOW.

Hadwins Tat wurde in der Dokumentation Hadwin's Judgement: Ein Vermächtnis für die Umwelt mit Interviews und nachgespielten Szenen verewigt. Online anschauen kannst du Sasha Snows dokumentarisches Werk jetzt bei TVNOW.

  • TVNOW
  • Filme
  • Hadwin's Judgment - Ein Vermächtnis für die Umwelt

© 2020 RTL interactive GmbH