Jetzt testen

CouchpartybetaStreame mit Freunden!

Jetzt starten
Harry Potter und der Gefangene von Askaban

Harry Potter und der Gefangene von Askaban

PremiumFantasy

USA, 2004 | LĂ€nge 136 Min, ab 12

Inhalt:

Nach den Sommerferien kann Harry wieder in sein geliebtes Hogwarts zurĂŒckkehren. Doch die RĂŒckkehr wird von der Nachricht ĂŒberschattet, dass der gefĂ€hrliche Zauberer Sirius Black aus dem Askaban-GefĂ€ngnis entkommen ist - es heißt, er sei auf der Suche nach Harry. Es heißt, dass Black verantwortlich dafĂŒr war, das Lord Voldemort Harrys Eltern aufspĂŒren und schließlich umbringen konnte; man nimmt also an, dass Black jetzt auch Harry töten will.

Schauspieler:

Daniel RadcliffeRolle: Harry Potter
Emma WatsonRolle: Hermine Granger
Rupert GrintRolle: Ron Weasley
Richard GriffithsRolle: Onkel Vernon Dursley
Fiona ShawRolle: Tante Petunia Dursley
Pam FerrisRolle: Tante Marge
Harry MellingRolle: Dudley Dursley
Adrian RawlinsRolle: James Potter
Geraldine SomervilleRolle: Lily Potter
Robert HardyRolle: Cornelius Fudge
Michael GambonRolle: Albus Dumbledore
Tom FeltonRolle: Draco Malfoy
Lee InglebyRolle: Stan Shunpike
Lenny HenryRolle: Shrunken Head
Gary OldmanRolle: Sirius Black

Das könnte Dir auch gefallen

Exclusive

Harry Potter und der Gefangene von Askaban: Der dritte Harry Potter Film im Stream auf RTL+

Harry begegnet in Harry Potter und der Gefangene von Askaban erstmals Sirius Black (Gary Oldman), der aus dem ZauberergefĂ€ngnis Askaban fliehen konnte. Harry Potter hat zunĂ€chst aber ein anderes Problem: Da er abseits der Schule unerlaubt gezaubert hat, droht ihm ein Schulverweis. Im dritten Schuljahr steht er zudem unter besonderem Schutz, der Grund dafĂŒr soll aber zunĂ€chst vor ihm geheim gehalten werden.

Schon bei der Zugfahrt zur Zauberschule werden erstmals Dementoren in die Geschichte eingefĂŒhrt. Sie saugen Menschen die Seelen aus dem Körper und handeln nur nach ihrem Instinkt. Vor allem Menschen mit traumatischen Erfahrungen greifen sie an. Die geisterartigen, schwarzen Gestalten sind auf der Suche nach Sirius Black und bewachen Hogwarts. Es besteht die Vermutung, dass Sirius sich Zugang zur Schule verschaffen könnte. Zudem verdichtet sich das GerĂŒcht, er wolle Harry umbringen. Außerdem wird behauptet, er habe in der Vergangenheit die Eltern des jungen Zauberers an Voldemort verraten. Die Wahrheit erfĂ€hrt Harry erst als er ein GesprĂ€ch belauscht... Im Lauf der Geschichte stellt sich außerdem heraus, dass Sirius ein nicht verifizierter Animagus ist. Er kann also die Gestalt eines Tieres annehmen. In seinem Fall ist es ein schwarzer Hund. Der sogenannte Grimm erscheint spĂ€ter einer Lehrerin im Wahrsageunterricht. Ihre Vision lĂ€sst sie vermuten, dass Harry getötet werden soll. Dieser lernt derweil von Professor Lupin (David Thewlis) den Patronus-Zauber, der ihm dazu verhilft, Dementoren zu vertreiben. Das soll ihm spĂ€ter zum Vorteil werden.

Harry Potter und der Gefangene von Askaban – Infos zum Film

Altersfreigabe:

  • ab 12 Jahre

Laufzeit:

  • 2 Std. 22 Min.

Produktionsjahr:

  • 2004

Regie:

  • Alfonso CuarĂłn

Originaltitel:

  • Harry Potter and the Prisoner of Azkaban