Havoc

Drama
USA, 2005 | Länge 82 Min, ab 16
Inhalt:
Wir sind nichts weiter als gelangweilte Teenager, sagt Allison in die Kamera und zelebriert die bevorstehende Schlägerei als Event. Toby, Anführer der PLC Gang, schlägt den Kopf seines Gegners auf den Asphalt, immer wieder, bis die Cops eintreffen. Es sind Jugendliche aus Los Angeles' Nobelviertel Pacific Palisades, die hier versuchen, eine Subkultur zu leben und sich dafür ihr eigenes Ghetto geschaffen haben. Weil sie sich einbilden, so ein reales Leben zu führen, im Gegensatz zum heuchlerischen Dasein ihrer reichen Eltern. Doch im wahren Ghetto gelten andere Regeln. Die beiden verwöhnten Girls Allison und Emily sind hier nicht Willkommen und finden sich in einem Sumpf voller Drogen und Gewalt wieder.
Schauspieler:
Anne Hathaway
Bijou Phillips
Shiri Appleby
Weniger Infos | Cast

Havoc - Informationen zum Film

Allison Lang und ihre Freunde sind vom Leben gelangweilt. Die Gruppe von Teenagern lebt in dem reichen Nobelviertel Pacific Palisades von Los Angeles, wünscht sich jedoch nichts mehr, als aus dem öden Alltag auszubrechen. Gemeinsam gründen sie eine Gang und versuchen, den urbanen Lebensstil der kriminellen Schicht nachzuahmen.

Allison und ihre Freunde versinken in einem Sumpf aus Sex, Gewalt und Drogen. Es entsteht ein eigenes Ghetto und für eine kurze Weile finden die Kids die gewünschte Ablenkung. Doch schon bald ist dies nicht mehr genug. Das eigene Schein-Ghetto bringt nicht mehr den notwendigen Kick und so begeben sich die Kids ins echte Downtown L.A. Hier müssen sie jedoch schnell feststellen, dass das Leben im wahren Ghetto sich von den eigenen Fantasien erheblich unterscheidet. Gewalt in Downtown L.A. kann tödlich sein, und schon bald wird aus dem Spiel gefährlicher Ernst. Allerdings birgt gerade diese neue und realistische Form der Gefahr und Angst auch eine große Faszination für Allison. Erstmals in ihrem Leben fühlt sich das Mädchen wirklich am Leben. Und dann ist da auch noch der Drogendealer Hector, zu dem sich Allison immer mehr hingezogen fühlt. Doch die Gefahr ist nie weit entfernt und hat nicht selten tödliche Konsequenzen.

Mit Havoc lies die damals noch junge Darstellerin Anne Hathaway das Image von Plötzlich Prinzessin endgültig hinter sich. Anstatt fröhlicher Disney-Unterhaltung ist der Film eine düstere Milieu-Studie, in der die unterschiedlichen Welten von Los Angeles aufeinanderprallen. Das Drama wurde von Regisseurin Barbara Kopple inszeniert, die mit dem Film ihr Hollywood-Debüt im fiktiven Bereich gab. Zuvor hatte sie sich vor allem als Dokumentarfilmerin einen Namen gemacht und dabei zwei Oscars gewonnen. Für Hollywood-Fans ist Havoc zudem auch deshalb sehenswert, da neben Anne Hathaway noch einige andere spätere Stars für den Film in Nebenrollen verpflichtet wurden. So kann man sich beispielsweise über Auftritte von Matt O'Leary, Joseph Gordon-Levitt oder Freddy Rodríguez freuen. Darsteller Channing Tatum hatte in Havoc einen seiner ersten Auftritte in einem Hollywoodfilm. Wer sich ein Bild von den frühen Arbeiten der heutigen Stars machen möchte, ist bei Havoc also genau richtig.

Der Film ist kostenlos bei TV NOW verfügbar, darum keine Zeit verschwenden und gleich starten!