Jenseits des Himmels

Drama
USA, 2013 | Länge 82 Min, ab 12
Inhalt:
Wohin wenden wir uns, wenn wir Antworten auf die großen Fragen des Lebens suchen? Wissenschaft, Glaube, oder vielleicht eine Mischung aus beidem? Inmitten einer familiären Tragödie beschäftigt sich der 12-jährige Oliver mit der Frage, woran er noch glauben kann und soll. Auf der Suche nach der Wahrheit wird Oliver unterstützt von einem sonderbaren Fremden, der behauptet, mit einem Meteoriten in die Stadt gekommen zu sein. Dieser Mann glaubt an Gott und begleitet den Jungen auf seiner Suche nach der Wahrheit.
Schauspieler:
Bruce Davison
Dendrie Taylor
Corbin Bernsen
Nathan Gamble
Weniger Infos | Cast

Jenseits des Himmels - Informationen zum Film

Ein intaktes Familienlebenkennt der zwölfjährige Oliver schon lange nicht mehr. Als sein Bruder vorsieben Jahren verschwand, verschwand auch das Glück der Familie mit ihm. SeineEltern bewahren nach außen hin das Bild einer heilen Familie, obwohl sie selbstmit psychischen Problemen zu kämpfen haben.

Mutter Joan leidet unter Depressionen,Vater Gus stürzt sich in die Arbeit. Der Großvater ist streng gläubig undpredigt stets von Gott. Oliver wird zur Nebensache. Die gesamte Situationüberfordert und verwirrt den Jungen, der sich schließlich zu fragen beginnt: Was ist der Sinn seines Lebens? OliversFrage beschäftigt sich vor allem mit dem Glauben: Ist der Glaube an Gottrichtig oder doch eher der Glaube an die Wissenschaft? Auf seiner Suche nachder Antwort konsultiert er Fachbücher, seinen Biologie-Lehrer und sogar dieKirche. Unterstützung auf seiner Gedankenreise erhält Oliver von einemseltsamen Fremden, der behauptet, er sei durch einen Meteoriten in OliversHeimatstadt gekommen. Als der Junge noch immer nicht fündig wird, beschließter, seinem und dem Leben seiner Eltern eine besondere Wendung zu geben. EineWendung, welche seine Eltern verstehen lässt, was im Kopf und Herzen desZwölfjährigen schon lange vor sich geht.

Jenseits des Himmels beschäftigt sich mit der schwierigen Frage nach dem(richtigen) Glauben: Ist es Gott,ist es die Wissenschaft oder doch eine Mischung aus beidem? Dabei nimmt derFilm nicht eindeutig Stellung, sondern vermittelt Ansätze, welche den Zuschauerdie für sich richtige Antwort finden lassen. Der Film liefert gute Argumente,wieso es selbst in unserer aufgeklärten Welt so wichtig ist, das Vertrauen in Gott zu bewahren. DieFrage nach dem wahren Glauben wird allerdings nicht beantwortet. Das zweiteHauptthema in Jenseits des Himmels sind die zwischenmenschlichen Aspekte: Wiewichtig sind eigentlich Beziehungen? Dabei versucht Regisseur Corbin Bernsen, der auch gleichzeitigdie Rolle von Olivers Vater im Film übernahm, auch hier, den Zuschauerlediglich zum Nachdenken anzuregen.

Das sensible Familiendrama aus dem Jahre 2013 eignet sich hervorragend fürbesinnliche Momente und ist die ideale Wahl für alle, die von einem Film nichtnur unterhalten werden wollen. Jetzt Jenseits des Himmels und andere Spielfilmekostenlos bei TV NOW sehen.