Jetzt testen

Jin Roh

Anime
JPN, 1999 | Länge 102 Min, ab 16

Inhalt:

Spielfilme auf Clipfish: Jetzt kostenlos ansehen!

Schauspieler:

Yoshikazu Fujiki
Sumi Mutoh
Hiroyuki Kinosha
Weniger Infos | Cast

Jin Roh: The Wolf Brigade - Informationen zum Film

Jin Roh ist ein japanischer Animefilm, der 1999 zum ersten Mal erschien. Dabei ist die Erzählwelt des Films als Alternativhistorie der 1950er-Jahre angelegt. Zehn Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs steht Japan unter der Kontrolle Deutschlands. Dabei erzählt Jin Roh vom traumatisierten Elitesoldaten Kazuki Fuse, der sich in die Schwester einer Terroristin verliebt. Jetzt kannst Du Jin Roh im Online Stream sehen und die spannenden Abenteuer der Hauptakteure miterleben.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Jin Roh

Als Animefilm verzichtet Jin Roh auf Schauspieler der traditionellen Art. Stattdessen bilden die Synchronsprecher in Jin Roh die Besetzung. Im japanischen Original wird Kazuki Fuse von Fujiki Yoshikatsu gesprochen. In der deutschen Übersetzung übernimmt der Schauspieler und Synchronsprecher Dennis Schmidt-Foß die Rolle. Ergänzt werden die Synchronrollen in Jin Roh durch Darsteller und Synchronsprecher wie Julia Ziffer, David Nathan, Ernst Meincke und Elmar Gutmann. Einem größeren Publikum dürfte vor allem David Nathan bekannt sein, der schon häufig die Stimmen von Johnny Depp und Christian Bale übernahm.

Wer ist für Jin Roh und die Kerberus-Saga kreativ verantwortlich?

Wer Jin Roh anschauen möchte, sollte wissen, dass es sich um eine Adaption der Manga-Reihe Kerberus-Saga handelt. Verantwortlich für die Mangas ist Mamoru Oshii, der auch das Drehbuch zu Jin Roh in der Mediathek beisteuerte. Doch Mamoru Oshii ist international einem großen Publikum aus anderen Gründen bekannt. So arbeitete Oshii als Regisseur an der weltberühmten Animeverfilmung Ghost in the Shell (1995) mit. Auch für Ghost in the Shell 2: Innocence (2004) nahm Oshii auf dem Regiestuhl Platz. Jin Roh ist online zu genießen und kann demnach mit Mamoru Oshii einen renommierten Schöpfer vorweisen.

Wer führte in Jin Roh statt Mamoru Oshii Regie?

Obwohl Mamoru Oshii in der Vergangenheit bereits als Regisseur arbeitete und als Schöpfer von Jin Roh gilt, führte er nicht Regie. Diese Aufgabe übernahm Hiroyuki Okiura. Wie Oshii ist Okiura ein großer Name in der japanischen Anime-Industrie. Besondere Aufmerksamkeit wurde ihm jedoch weniger als Regisseur, sondern in der Rolle des Key Animators zuteil. So gilt Okiura als Key Animator des berühmten Sci-Fi-Animes Akira (1988). Auch an Cowboy Bebop: The Movie (2001) und Satoshi Kons Paprika (2006) arbeitete er als Key Animator mit. Die gleiche Rolle übernahm er in Your Name – Gestern, heute und für immer (2016). Nun ist Jin Roh im Stream verfügbar. Dabei dürfen sich Animefans auf die kreative Kollaboration von Mamoru Oshii und Hiroyuki Okiura freuen.

Jin-Roh: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 1999

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2001

Regisseur

  • Hiroyuki Okiura

Produktionsland

  • Japan

Genre

Titellied

  • Main Theme von Hajime Mizoguchi

Originaltitel

  • Jin-Rô

Originalsprache (OV)

  • Japanisch

Filmlänge

  • 102 Minuten

Ähnliche Filme

Auf TVNOW kannst Du als Fan japanischer Animefilme jetzt Jin Roh kostenlos streamen!

© 2020 RTL interactive GmbH