Jetzt testen

Jungle - in der Gewalt der Kannibalen

Abenteuer
RUS, 2012 | Länge 80 Min, ab 16

Inhalt:

Das ungleiche Paar Sergey und Marina beschließt Urlaub auf einer pazifischen Insel zu machen. Der Haussegen hängt schon länger schief und durch den Urlaub erhoffen sich die beiden, einen Neuanfang machen zu können. Aber falsch gedacht: Unter der Sonne des Ozeans streiten die beiden noch mehr als in der gewohnten Umgebung. Zu allem Unglück müssen sie sehr bald feststellen, dass die Insel von Kannibalen bewohnt ist, die auch vor dem Paar nicht Halt zu machen scheinen.

Schauspieler:

Vera Brezhneva
Marina Dyuzheva
Mikhail Efremov
Weniger Infos | Cast

Informationen zum Film: Jungle - In der Gewalt der Kannibalen

Jungle – In der Gewalt der Kannibalen ist ein russischer Film des Genres Abenteuer. Der Streifen aus dem Jahr 2012 handelt von dem ständig streitenden Paar Sergei und Marina, das Pazifikurlaub macht, um sich eine erholsame Auszeit zu genehmigen. Die beiden machen einen Ausflug mit dem Boot und landen auf einer kleinen Insel. Nach einer gewissen Zeit müssen sie leider feststellen, dass sie nicht alleine sind.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Jungle – In der Gewalt der Kannibalen

Sergei, gespielt von Sergey Svetlakov, ist ein etwas tollpatschig, unbeholfen und emotional aufgewühlt wirkender Mann, der als Architekt arbeitet. Er ist vergesslich und zerstreut – so verwundert es auch kaum, dass er den eigenen Hochzeitstag vergisst. Das liegt wohl daran, dass er sehr viel Zeit in seinen Job investiert. Sein Ziel lautet nämlich, zum Chefarchitekten befördert zu werden. Sergeis Frau Marina, dargestellt von Vera Brezhneva, geht hingegen wesentlich konzentrierter und deutlich fokussierter durchs Leben. Sie scheint viele Dinge besser im Griff zu haben. Zudem wirkt sie wesentlich kühler und bedachter als ihr ständig nervöser Mann. Marina ist sportlich und boxt sehr gerne. Es handelt sich also um ein ausgesprochen ungleiches Ehepaar.

Wie gestaltet sich der filmische Auftakt der Abenteuerkomödie?

Sergei ist gefesselt und liegt auf einem schmalen Boot, das auf einem Gewässer in Richtung Wasserfall treibt. Wo befindet er sich genau und ist das sein Lebensende? Auf Näheres in dieser Hinsicht wird in dieser ersten Szene nicht eingegangen – es folgt ein Schnitt. Die nächste Szene stellt dar, was drei Jahre zuvor geschah: Sergei hastet mit einem Architekturmodell durch Menschenmassen, weil er einen geschäftlichen Präsentationstermin einhalten will. Er rutscht auf einem weggeworfenen Speiseeis aus und stößt dabei mit einer jungen Frau zusammen – tief schaut er ihr in die Augen. Bei der jungen Dame handelt es sich um seine spätere Ehefrau Marina. Für ihn scheint es Liebe auf den ersten Blick zu sein. Marina ist vorerst nicht sonderlich von ihm angetan und hält ihn für verrückt. Doch die beiden kommen sich tatsächlich näher und heiraten schließlich. Doch schon bald treten die ersten großen Ehestreitigkeiten auf.

Was bietet Jungle – In der Gewalt der Kannibalen in puncto Kulissen und Atmosphäre?

Nach einer kurzen Vorgeschichte in städtischen Gegenden spielt Jungle – In der Gewalt der Kannibalen überwiegend in exotischen Gefilden. Jede Menge Sonnenschein, Lagunen mit tiefblauem Wasser, eine faszinierende Pflanzenwelt und sandige Strände prägen die Atmosphäre dieses Films. Aber auch düstere Szenen bestimmen die Abenteuerkomödie, die im Kontrast zu diesen paradiesischen Augenblicken stehen. Als Sergei auf der Insel eine geheimnisvolle Höhle betritt, kippt die Urlaubsstimmung und das Unheil nimmt seinen Lauf.

Jungle – In der Gewalt der Kannibalen: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2012

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2014

Regisseur

  • Aleksandr Voytinskiy

Produktionsland

  • Russland

Genre

Originaltitel

  • Dzhungli

Originalsprache (OV)

  • Russisch

Filmlänge

  • 80 Minuten

Ähnliche Filme

Du willst eintauchen in die Abenteuerwelt von Sergei und Marina? Am besten jetzt auf TVNOW den komödienhaften Film Jungle – In der Gewalt der Kannibalen im Online-Stream sehen!

  • TVNOW
  • Filme
  • Jungle - In der Gewalt der Kannibalen

© 2020 RTL interactive GmbH