Jetzt testen

Junkies

Drama
ITA, 2006 | Länge 78 Min, ab 16

Inhalt:

Sarah ist eine 15-jährige Teenagerin, die unter dem Missbrauch ihres Vaters leidet. Spike ist ein 21- jähriger junger Mann, der seine Hoffnung, als Musiker berühmt zu werden, fast aufgegeben hat. Beide halten sich mit kleineren Gaunereien gerade eben so über Wasser. Aber beide haben auch ihre hingebungsvolle und bedingungslose Liebe für einander - und diese lässt sie die größten Probleme wie ihre Drogensucht wenigstens zeitweise vergessen. Als Spike mit seiner Band erste Erfolge feiert, können die beiden zunächst auf eine bessere Zukunft hoffen. Wird ihnen Ihre Liebe dabei helfen, alle Steine zu überwinden, die ihnen in den Weg gelegt werden?

Schauspieler:

Emma Bing
Chad Lindberg
Max Perlich
Weniger Infos | Cast

Informationen zum Film: Junkies

Ein drogenabhängiges Pärchen hält sich gerade so mit Betrügereien über Wasser. Sarah ist erst 15 und wird von ihrem Vater missbraucht, während für den 21-jährigen Spike wenig Hoffnung besteht, dass sich sein Traum von einer Musiker-Karriere jemals erfüllen wird. Als sich plötzlich für die beiden doch neue Chancen auftun, wird ihre Liebe in der amerikanisch-italienischen Koproduktion aus dem Jahr 2006 auf eine harte Probe gestellt.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Junkies

Emma Bing ist die amerikanische Schauspielerin, die das heroinabhängige Mädchen Sarah verkörpert. Aufgewachsen in einem lieblosen Elternhaus im schmuddeligen Vorort verliebt sich Sarah in den sechs Jahre älteren Spike alias Chad Lindberg. Seit seinem Filmdebüt als Boss eines Burger-Restaurants in der Familienkomödie Born to be Wild stand Lindberg vorwiegend in Nebenrollen in Fernsehserien wie CSI:NY, Law & Order: Special Victims Unit und Criminal Minds vor der Kamera. Der Charakterdarsteller spielt Chad als Manns-Kind, dessen Liebe zu Sarah keine Grenzen kennt. Die Filmografie von Emma Bing ist kürzer und beinhaltet die Filme Ghosts of Goldfield und Terror Toons 2. Ein weiterer bekannter Schauspieler in Junkies ist Max Perlich, der als Officer Lawson in Erscheinung tritt. Perlich war unter anderem in Serien wie Twin Peaks, Hawaii Five-0 sowie Terminator: The Sarah Connor Chronicles zu sehen.

Was erwartet die Zuseher im Junkie-Drama?

Die traurige Liebesgeschichte der verlorenen Seelen Sarah und Spike wird von Dauerregen und dunklen Nächten begleitet. Als die Eltern von Sarah ihre große Liebe bei der Polizei anschwärzen und ihn der Vergewaltigung bezichtigen, muss Spike ins Gefängnis. Trotz aller Widerstände halten die beiden das eine Jahr durch, das Spike im Gefängnis absitzen muss. Nach seiner Entlassung flüchtet das Paar gemeinsam, allerdings werden sie weiterhin vom Unglück verfolgt. Immer, wenn es gerade gut zu laufen scheint, schlägt das Schicksal zu. Junkies ist ein modernes, dramatisches Märchen, das den Zuseher auf eine bessere Zukunft und vielleicht sogar auf ein Happy End für das unsterblich verliebte Pärchen hoffen lässt.

Wer hatte die Idee zur dramatischen Liebesgeschichte?

Der Drehbuchautor und Regisseur von Junkies ist der in Idaho geborene Nick Lyon. Nachdem er in seiner Heimat eine Schauspiel-Ausbildung absolviert hatte, packte Lyon seine Koffer, um an der Filmakademie in Baden-Württemberg seine Ausbildung zu vertiefen. Für seinen ersten Film als Drehbuchautor und Regisseur – ein Thriller mit dem Titel I Love You Baby, den er im Jahr 2000 für Warner Brothers produzierte – engagierte er Maximilian Schell, Jasmin Gerat und Mark Keller für die Hauptrollen. Erst sechs Jahre später folgte in Koproduktion mit italienischen Filmstudios das Liebes-Drama Junkies.

Junkies: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2006

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2006

Regisseur

  • Nick Lyon

Produktionsland

  • USA, Italien

Genre

Originaltitel

  • Punk Love

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 78 Minuten

Ähnliche Filme

Jetzt kannst Du Junkies auf TVNOW streamen!

© 2020 RTL interactive GmbH