Jetzt testen

Jurassic Shark 2 - Das Grauen aus der Tiefe des Meeres

USA, 1998 | Länge 87 Min, ab 12

Inhalt:

In den Gewässern eines kleinen Küstenstädtchens treibt ein großer weißer Hai sein Unwesen. Ein Student fällt dem Raubtier beim Angeln zum Opfer, woraufhin der Universitätsprofessor Steven Miller seine eigenen Nachforschungen zu dessen Tod anstellt. Er sieht eine Gefahr heraufziehen, die noch kein anderer erkennt; auch der Sheriff des Fischerstädtchens nicht. Millers Versuche, ihn und die Bewohner davon zu überzeugen, dass da riesiger Raubfisch auf ihren Ort zusteuert, scheitern, bis die ersten Einwohner von der Bestie angegriffen werden. Auch Stevens Sohn David nimmt die Warnungen seines Vaters nicht ernst und bricht wie geplant zu seinem Segeltörn auf. Ein fataler Fehler.

Schauspieler:

Richard Keats
Terry Arrowsmith
Stephanie Rose Allen
Weniger Infos | Cast

Informationen zum Film: Jurassic Shark 2

Jurassic Shark 2 ist ein US-amerikanischer Horrorfilm, der in Deutschland auch unter dem Titel Jurassic Shark 2 – Das Grauen aus der Tiefe vermarktet wurde. Das Werk des Regisseurs Zac Reeder stammt bereits aus dem Jahr 1998, kam in Deutschland jedoch erst 15 Jahre später heraus. Es handelt von dem Meeresbiologen Steve Miller, der in einem Fischerdorf den Tod eines Studenten erforscht, der beim Angeln umkam. Schnell entdeckt Miller Anzeichen, dass ein riesiger Hai dafür verantwortlich sein könnte, und versucht den örtlichen Sheriff von dessen Existenz zu überzeugen. Doch der schlägt die Warnungen zunächst ebenso in den Wind wie Millers Sohn David, der lieber einen Segeltörn unternehmen möchte.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Jurassic Shark 2

Der amerikanische Schauspieler Richard Keats, der den deutschen Fernsehzuschauern durch seine Rolle des Travis Banton im deutschen Spielfilm Marlene bekannt sein könnte, spielt in Jurassic Shark 2 den Meeresbiologen Steve Miller. Sein Sohn David wird von R.J. Collins dargestellt. Terry Arrowsmith, bekannt aus Gregory Widens Highlander, spielt Sheriff Ross, der alle Warnungen vor einem gefährlichen Hai ignoriert. In weiteren Rollen sind Stephanie Allen als Nancy Miller, Michael Main als Jake, Drew Wood als Joe sowie C.J. Morrow als Sarge zu sehen.

Handelt es sich bei Jurassic Shark 2 um eine Fortsetzung?

Der Titel Jurassic Shark 2 lässt vermuten, dass es sich bei dem Film um das Sequel zu Jurassic Shark handelt. Tatsächlich schuf der kanadische Regisseur Brett Kelly im Jahr 2012 einen Film, der diesen Titel trug und von einem prähistorischen Riesenhai handelt. Alleine schon an der Tatsache, dass Jurassic Shark 2 der deutsche Name des bereits 1998 erschienenen Streifens Great White ist, kann man erkennen, dass die beiden Filme nicht aufeinander aufbauen können. Übrigens wurde auch der 2002 produzierte Film Megalodon vom deutschen Verleih im Jahr 2013 unter dem Titel Jurassic Shark 3 erneut veröffentlicht. Auch dieser Streifen hat bis auf den Namen nichts mit den anderen zu tun.

Woran soll der Titel Jurassic Shark 2 offensichtlich erinnern?

Beim deutschen Titel für den Film Great White hat man sich ganz offensichtlich an Steven Spielbergs Klassiker Jurassic Park aus dem Jahr 1993 orientiert, in dem Dinosaurier und andere Urzeit-Tiere die Hauptrolle spielen. Während es sich bei dem Hai in Jurassic Shark tatsächlich noch um einen prähistorischen Monsterfisch handelt, versetzt in Jurassic Park 2 ein lediglich sehr großer Weißer Hai die Bewohner eines Fischerdorfes in Angst und Schrecken.

Jurassic Shark 2: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 1998

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2013

Regisseur

  • Zac Reeder

Produktionsland

  • USA

Genre

Originaltitel

  • Great White

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 90 Minuten

Ähnliche Filme

Heute noch Jurassic Shark 2 online streamen!

© 2020 RTL interactive GmbH