Jetzt testen

Katzenbabys

DEU, 2011 | Länge 49 Min, ab 6

Inhalt:

Kleine Katzenbabys sind direkt nach der Geburt taub und blind. Durch Tasten und Riechen erkennen sie die Zitzen ihrer Mutter, bis sie nach etwa einer Woche sehen können. Die Katzenbabys sind zu Beginn noch unbeholfen und tapsig, doch sie entwickeln sich recht schnell. Ab der dritten Lebenswoche lernen die kleinen Kätzchen zu stehen und zu laufen - und schon bald sind sie neugierig und verspielt. Von ihrer Mutter lernen sie von Anfang an alles, was sie für ihr Leben wissen müssen. Sie lernen das Putzen, das Fauchen und das Jagen. Nach fünf Monaten markieren sie ihr Revier und lernen, es auch zu verteidigen. Ab dem sechsten Monat dann sind sie von ihrer Mutter unabhängig und müssen sich nun in der Welt zurechtfinden. Diese DVD zeigt die spannende und abenteuerliche Welt der Katzenbabys - eine unterhaltsame und informative Dokumentation für alle Katzenfreunde.
Weniger Infos | Cast

Katzenbabys – Informationen zum Film

Kaum jemand kann ihnen widerstehen: süßen Katzenbabys. Im Stream Katzenbabys aus dem Genre Dokumentation und Reportage erfährt der Zuseher alles über die lange Geschichte der Katze als mehr oder weniger treues Haustier und was dieses Tier so speziell macht. Warum es den Menschen vor allem jungen Katzen angetan haben, merkt man dann beim online Anschauen bei TVNOW schnell selber. Sie sind einfach herzallerliebst, wenn sie so tollpatschig herumtollen. Manchmal wird sogar Mutter Katze in die Tollereien verwickelt. Du siehst eine informative und unterhaltsame Dokumentation über die abenteuerliche Welt der Katzenbabys von der Geburt bis ins Erwachsenenalter.

Warum ist das Heranwachsen von Katzen so interessant?

Katzen werden blind und taub geboren, entwickeln sich aber innerhalb kürzester Zeit zum erwachsenen Tier. Wie man im Online-Stream Katzenbabys aus dem Genre Dokumentation und Reportage erfährt, bleiben den Katzenbabys nur fünf Monate, bis sie als erwachsen gelten. Vielleicht sind Katzen deshalb noch im hohen Alter so verspielt, weil sie als Kleinkinder dazu nicht viel Zeit hatten. Von der Mutter lernen sie in dieser Zeit alles, was notwendig ist, um alleine zu überleben. Nach wie vor gehört dazu auch das Jagen, obwohl die meisten diese Fähigkeit schon lange nicht mehr zum Überleben brauchen. Im Film Katzenbabys wird außerdem beschrieben, welche Inhaltsstoffe die richtige Nahrung für kleine und große Stubentiger aufweisen sollte. Beim online Sehen bekommst du die Informationen, was du Katzen auf keinen Fall füttern darfst – wer hätte gedacht, dass sogar Äpfel für Katzen gefährlich werden können?

Wie haben Katzen die Herzen der Menschen erobert?

Etwa in der Jungsteinzeit haben sich wilde Katzen in Mesopotamien sozusagen selbst domestiziert und sind beim Menschen eingezogen. Grund dafür waren wahrscheinlich die vielen Mäuse und Ratten, die sich in den Getreidespeichern getummelt haben. Beide Parteien hatten also ihren Vorteil davon. Heute hat die Katze ihre Arbeitsfunktion jedoch schon lange verloren und trotzdem lassen sich diese eigensinnigen und selbstständigen Tiere nicht mehr aus dem Leben vieler Menschen wegdenken. Aber auch der Mensch hatte eine Wirkung auf das Verhalten der Katzen, vor allem auf ihr Sozial- und Fressverhalten. Katzen sind eigentlich geborene Einzelgänger, schließen sich mittlerweile aber auch zu kleinen Gruppen zusammen, vor allem in Ländern, in denen viele Katzen frei auf der Straße leben. Beim online Streamen von Katzenbabys wirst du viele neue und spannende Informationen erhalten.

Katzenbabys – Weitere Informationen

Hol dir jetzt beim Streamen bei TVNOW die süßen Flauschis auf den Bildschirm!

© 2020 RTL interactive GmbH