Jetzt testen

Killerpad

Horror
USA, 2008 | Länge 81 Min, ab 16

Inhalt:

Drei naive Mittzwanziger kommen nach Los Angeles und wollen in einer neu gekauften Immobilie Party machen, bis alle drei der Jungs entjungfert sind. Vor ihrem Einzug warnt sie noch jemand, dass in dem Haus Satan persönlich wohnt, doch sie ignorieren den Rat und bereiten die Party vor, mit Unterstützung der heißen Lucy. Tatsächlich befindet sich im Keller das Tor zur Hölle, das sich just öffnet und den Gästen die Nacht ihres (Ab)Lebens bereitet...

Schauspieler:

Daniel Franzese
Eric Jungmann
Shane McRae
Weniger Infos | Cast

Information zum Film: Killerpad

Doug, Brody und Craig sind seit Kindertagen beste Freunde und verlassen einige Jahre nach der Highschool gemeinsam ihre provinzielle Heimat, um in Los Angeles ein Partyleben zu führen. Es sieht auch so aus, als ob sie ihr Party-Traumhaus gefunden hätten, allerdings ahnen sie nicht, dass sich im Keller der Eingang zur Hölle befindet – ihre erste Party könnte somit auch ihre letzte sein. Der im Jahr 2008 in den USA entstandene Film Killerpad von Robert Englund ist ein Horrorfilm mit einer gehörigen Portion Humor.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Killerpad

Die amerikanischen Schauspieler Daniel Franzese, Shane McRae und Eric Jungmann verkörpern die drei etwas naiven Freunde Doug, Brody und Craig. Sie lassen sich von einer Immobilienmaklerin ein scheinbar günstiges Haus in den Hollywood Hills andrehen. Zwar werden die drei Mittzwanziger von einem mysteriösen Mexikaner davor gewarnt, dass das Haus vom Teufel besessen ist, aber natürlich ignorieren sie seine Warnungen. Alle drei Schauspieler standen bereits für bekannte Filme vor der Kamera. Vor allem Eric Jungmann kann auf eine lange Filmografie zurückblicken und war unter anderem in der Filmparodie Nicht noch ein Teenie-Film und neben den Olsen-Zwillingen in It takes two – London, wir kommen! zu sehen.

Für wen ist Killerpad der richtige Film?

Alle Horrorfans, die eine Mischung aus Grusel und Humor bevorzugen, treffen mit dem Film Killerpad aus dem Genre Horror die passende Wahl. Die Geschichte lebt von den drei Haupt-Charakteren und ihren oft plumpen Versuchen, beim weiblichen Geschlecht zu landen. Mit der alkohol- und marihuanagetränkten Einweihungsparty scheinen sie endlich Erfolg zu haben, denn jede Menge sexy Frauen sind unter den Gästen – wäre da nicht die Geschichte mit dem Tor zur Hölle, das sich hinter einem scheinbar defekten Abflussrohr befindet. Nach einem verschwundenen Feuerwehrmann wird plötzlich ein Gast von den anderen unbemerkt durch die Toilette in die Hölle gezogen. Erst spät merken die Freunde, dass sie es mit Satan persönlich zu tun haben.

Wer ist der Regisseur der Horrorkomödie?

Der Schauspieler und Regisseur Robert Englund ist bei Horrorfans kein Unbekannter und ein wahrer Horror-Veteran. Als Freddy Krueger in der Horror-Reihe Nightmare on Elm Street erlangte er weltweit Kultstatus. Aber Robert Englund war auch in anderen bekannten Filmproduktionen in Haupt- oder Nebenrollen zu sehen, darunter in Knight Rider, Fackeln im Sturm, Das Phantom der Oper und Bones – die Knochenjägerin. In der Kult-Sitcom Eine schrecklich nette Familie hatte er einen Auftritt als Teufel. Regie führte der Horror-Veteran nur bei drei Filmen. Auf der Top-100-Liste der bekanntesten Helden und Schurken belegt Englund Platz 40.

Killerpad: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2008

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2011

Regisseur

  • Robert Englund

Produktionsland

  • USA

Genre

Originaltitel

  • Killer Pad

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 81 Minuten

Ähnliche Filme

Auf ins Horror-Partyhaus im Online Stream auf TVNOW!

© 2020 RTL interactive GmbH