Kim Dotcom - Gefangen im Netz

PREMIUM | Reportage und Dokumentationen
USA, 2017 | Länge 108 Min, ab 12
Inhalt:
Seit den 90er Jahren gehört Kim Schmitz alias Kim Dotcom zu den bekanntesten und reichsten Internethackern der Welt. Spätestens seit dem Start seiner Sharehoster-Website "Megaupload", hat er sich ganz Hollywood zum Feind gemacht. Spannend wie ein Thriller erzählt der preisgekrönte Dokumentarfilm über das außergewöhnliche Leben des meistgesuchten Mannes im World Wide Web.
Weniger Infos | Cast

Kim Dotcom: Gefangen im Netz – Informationen zur Dokumentation

Kim Dotcom: Gefangen im Netz, Teil des Genres Dokumentation, debütierte 2017 auf dem amerikanischen South by Southwest Film Festival. Annie Goldson widmet sich darin dem Leben von Kim Dotcom, der mit seinen Webseiten Megaupload und Mega die Aufmerksamkeit der internationalen Gesetzeshüter auf sich gezogen hat. Der dokumentarische Blick auf die polarisierende Internetpersönlichkeit ist jetzt bei TVNOW per Stream online zu sehen.

Kim Dotcom: Gefangen im Netz – Weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 13.03.2017 auf dem amerikanischen South by Southwest Film Festival
  • Regisseur
    • Annie Goldson
  • Genre
    • Dokumentation
  • Länge
    • ca. 107 Minuten
  • Originaltitel
    • Kim Dotcom: Caught in the Web
  • Originalsprache
    • Englisch
  • Musik komponiert von
    • Plan 9
  • Auszeichnungen
    • Best Documentary Feature Film 2017 auf den Asia Pacific Screen Awards
  • Ähnliche Dokumentationen/Reportagen
    • The Internet's Own Boy: Die Geschichte des Aaron Swartz (2014) von Brian Knappenberger
    • We are Legion: Die Geschichte der Anonymous-Hacker (2012) von Brian Knappenberger
    • Citizenfour (2014) von Laura Poitras

Wovon handelt die Dokumentation Kim Dotcom: Gefangen im Netz?

In Kim Dotcom: Gefangen im Netz, jetzt als Online-Stream verfügbar, wirft Annie Goldson einen Blick auf das Leben und kontroverse Schaffen von Kim Dotcom. Der frühere Hacker wird von internationalen Gesetzeshütern als Krimineller und von Weggefährten als Online-Revolutionär beschrieben. Kim Dotcom: Gefangen im Netz erzählt von seinem Beginn als Hacker, seinem Erfolg mit Megaupload und seinen Gesetzeskonflikten, die 2012 das FBI auf ihn aufmerksam machten. Streamen kannst du Kim Dotcom: Gefangen im Netz jetzt bei TVNOW.

Wer ist Kim Dotcom?

Kim Dotcom, auch bekannt als Kim Schmitz, geriet bereits früh als Hacker in das Visier von Gesetzeshütern. Einen internationalen Namen machte er sich mit der Gründung von Megaupload und später Mega. Wegen vermuteter Copyright-Verletzungen durch die Plattform Megaupload ermittelt seit 2012 das FBI gegen Kim Dotcom. Die Dokumentation von Annie Goldson über Kim Dotcom lässt sich jetzt bei TVNOW online streamen.

Wem ist Kim Dotcom: Gefangen im Netz zu empfehlen?

Annie Goldsons Dokumentation Kim Dotcom: Gefangen im Netz wirft einen ungeschönten Blick auf Kim Dotcom und sein Filesharing-Imperium. An der verfilmten Biographie lässt sich auch die Entwicklung des Internets vom revolutionären gesetzlosen Raum bis hin zum Marktplatz für Mega-Firmen nachvollziehen. Wer die konfliktreiche Biographie von Kim Dotcom und seinen Weg vom Hacker zum meistgesuchten Internet-Millionär nachvollziehen möchte, sollte sich jetzt Kim Dotcom: Gefangen im Netz bei TVNOW online anschauen.

Im zum Genre Dokumentation zugehörigen Film Kim Dotcom: Gefangen im Netz kommen Kim Dotcom selbst und seine Weggefährten zu Sprache, zu sehen sind bisher unveröffentlichte Aufnahmen über Kim Dotcom. Schau dir die Dokumentation jetzt bei TVNOW an.