Kung Fu Master

PREMIUM | Asian
CHN, 2009 | Länge 84 Min, ab 12
Inhalt:
Der fünfzehnjährige Zhang träumt davon, ganz nach seinem Idol Jackie Chan, ein berühmter Film- und Kung-Fu-Star zu werden. Für die Schule interessiert sich der junge Zhang schon länger nicht mehr, weshalb er zu seiner strengen Großmutter nach Peking gehen soll. Im Reich der Mitte angekommen, kann Zhang der Versuchung nicht wiederstehen auszureißen und auf sich alleine gestellt, zu einem Drehort zu kommen, bei dem Jackie Chan einen neuen Kung-Fu Film dreht. Auf der Reise dorthin läuft ihm eine gefährliche Gaunerbande über den Weg.
Schauspieler:
Yishan Zhang
Jackie Chan
Mehr Infos | Cast

Kung Fu Master - Informationen zum Film

In der Actionkomödie Kung Fu Master will der Teenager Zhang unbedingt den legendären Martial-Arts-Filmstar Jackie Chan kennenlernen und reist deswegen nach Peking. Weil er Probleme mit dem Lesen chinesischer Schriftzeichen hat, verirrt er sich jedoch in der Metropole. Dabei begegnet Zhang sowohl neuen Freunden als auch einer kriminellen Bande. Nachdem er endlich bei seinen Großeltern in Peking angekommen ist, erhält er in einem Film von Jackie Chan eine Statistenrolle. Als der Jugendliche kurz davor steht, sein großes Idol endlich kennenzulernen, scheint zunächst erneut alles schiefzugehen.

Die Handlung von Kung Fu Master beginnt mit einem Traum von Zhang, in dem er bei den Dreharbeiten für einen Film mit Jackie Chan zusieht. Als Zhang sich um die unbesetzte Rolle von Chans Schüler bewirbt, wird er von seiner indonesischen Großmutter geweckt. Am letzten Schultag vor dem Beginn von Zhangs Ferien muss er feststellen, dass er wegen seiner mangelhaften Chinesisch-Kenntnisse in einer Prüfung durchgefallen ist. Weil die anderen Schüler ihn hänseln, kommt es zu einer Schlägerei, in der Zhang sich verletzt. Er beschließt, sich nicht mehr um seine schulischen Leistungen zu kümmern und stattdessen nur zu lernen, so gut wie sein Vorbild Jackie Chan zu kämpfen. Deshalb hat er auch keine Lust dazu, die Ferien bei seiner strengen Großmutter in Peking zu verbringen, um seine Chinesisch-Kenntnisse zu verbessern. Als er jedoch herausfindet, dass Jackie Chan in der chinesischen Hauptstadt einen Film dreht, tritt er die Reise schließlich doch noch an.

Der Teenager sucht nach seiner Ankunft in Peking sofort den Drehort, gelangt jedoch zum falschen Tempel, weil er die Schriftzeichen verwechselt hat. Dort freundet Zhang sich mit einem jungen Mädchen und ihrer Tante an. Nachdem er weitergezogen ist, wird er von einer chinesischen Bande entführt. Die Kriminellen verlangen Lösegeld von Zhangs Großeltern, die sich mit der Polizei in Verbindung setzen. Eine Polizistin bringt daraufhin die Bande zur Strecke und rettet Zhang. Wenig später findet er endlich den Drehort von Jackie Chans Film und muss als Statist die Rolle einer Leiche spielen. Weil Zhang sein Idol dabei nicht sehen darf, ist er enttäuscht und streitet sich mit dem Regisseur. Prompt verliert er seine Statistenrolle – Zhangs großer Traum scheint nicht in Erfüllung gehen zu wollen. Aber er hat nicht mit der Hilfe seiner Großmutter gerechnet.

Jetzt Kung Fu Master und viele weitere spannende Spielfilme bei TV NOW anschauen!