Jetzt testen

CouchpartybetaStreame mit Freunden!

Jetzt starten
La La Land

La La Land

PremiumRomantik

USA, 2016 | Länge 123 Min

Inhalt:

Sebastians Welt dreht sich nur um Jazz. Während er in Restaurants Klavier spielt, um Geld zu verdienen, träumt er davon, einen eigenen Jazzclub zu haben. Er läuft mehrmals einer Frau namens Mia über den Weg. Mia ist nach Los Angeles gekommen, weil sie als Schauspielerin Karriere machen will. Während eines Abends im Planetarium kommen sich die beiden näher, aber ihre Karrierepläne stehen ihrer Beziehung im Weg.

Das könnte Dir auch gefallen

Exclusive

La La Land: Informationen zum Film

Im Fokus des musikalischen Dramas La La Land aus dem Jahr 2016 steht das Schicksal zweier junger Träumer in Los Angeles. Als der talentierte Jazzpianist Sebastian und die angehende Schauspielerin Mia sich treffen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Doch je näher sie der Verwirklichung ihrer Träume kommen, desto mehr wird ihre Beziehung auf die Probe gestellt.

Besetzung: Hauptdarsteller & Rollen in La La Land

Der Film verfolgt die Beziehung zwischen zwei Träumern, die in Los Angeles nach dem großen Glück suchen. Der charismatische Jazzpianist Sebastian "Seb" Wilder wird dargestellt von Ryan Gosling. Mit Auftritten in kleinen Clubs, wie dem von Clubbesitzer Bill (J.K. Simmons), hält er sich über Wasser, bis er seinen Traum von einem eigenen Jazzclub verwirklichen kann. Sein Leben ändert sich schlagartig, als er die leidenschaftliche Schauspielerin Mia Dolan, gespielt von Emma Stone, trifft, die sich von Vorsprechen zu Vorsprechen hangelt. Schon nach kurzer Zeit verlieben sich die beiden Hals über Kopf ineinander. Doch die Verwirklichung ihrer Träume stellt die Liebe der beiden jungen Menschen auf eine harte Probe. Erste Risse kommen auf, als Sebastian von seinem alten Schulfreund Keith (John Legend) eine einmalige Gelegenheit erhält.

Zu welchem Genre gehört La La Land?

Bei La La Land handelt es sich um ein musikalisches Drama. Dafür orientierte sich Regisseur Damien Chazelle an beliebten Musikfilmen wie Singin' In The Rain oder dem französischen Film Die Regenschirme von Cherbourg. Zwischen mitreißenden Liedern von Justin Hurwitz und flotten Tanznummern stellt der Film das harsche Unterhaltungsgeschäft von Hollywood dar. Sowohl die Leidenschaft großer Träume als auch die Opfer, die für das Erreichen der eigenen Träume notwendig sind, werden durch die Liebesgeschichte von Sebastian und Mia erzählt. Der Titel des Films vereint diese Themen in sich, indem er sich einerseits auf den Spitznamen von Los Angeles und andererseits auf die Bezeichnung für einen realitätsfernen Seelenzustand bezieht.

Wo wurde La La Land gedreht?

La La Land spielt in Los Angeles, der Stadt der Träume, und wurde hier auch gedreht. Vor den Kulissen Hollywoods streben Sebastian und Mia verzweifelt der Verwirklichung ihrer Träume entgegen. Für den Dreh wurden über 60 Originalschauplätze in Los Angeles genutzt. Hierunter befindet sich unter anderem das Griffith Observatory. Auch die historische Angels Flight Cable Car oder der Spaghetti-Knotenpunkt der Freeways 105 und 110 spielen in dem Musical-Drama eine Rolle. Diese Schauplätze erwecken den Lebensstil von Los Angeles zum Leben und werden durch die Kameraarbeit von Linus Sandgren prominent in Szene gesetzt.

La La Land: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 31. August 2016 (73. Internationale Filmfestspiele von Venedig)

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 12. Januar 2017 (Kinostart)

Regisseur

  • Damien Chazelle

Produktionsland

  • USA

Genre

Titellied

  • Another Day Of Sun

Originaltitel

  • La La Land

Originalsprache (OV)

  • Englisch (USA)

Filmlänge

  • ca. 123 Minuten

Altersfreigabe

  • FSK 0

Auszeichnungen

  • Mehrere, darunter sieben Golden Globe Award 2017 und sechs Oscars 2017

Ă„hnliche Filme

Schaue La La Land im Stream auf RTL+ und lass dich von der romantischen Liebes- und Lebensgeschichte zweier Träumer in Los Angeles verzaubern.