More Than Honey

PREMIUM
DEU | Länge 92 Min, ab 12
Inhalt:
Eines der wichtigsten Naturwunder unserer Erde ist in höchster Gefahr: die Honigbiene. Das fleißigste aller Tiere verschwindet langsam. Es ist ein mysteriöses Sterben, das weltweit Sorgen auslöst, denn als große Ernährerin der Menschen ist ein Leben ohne die Biene undenkbar. Doch zwischen Pestiziden, Monokulturen und dem Transport von Plantage zu Plantage scheinen sie ihre Kräfte zu verlieren.
Weniger Infos | Cast

More than Honey – Informationen zur Dokumentation

Weltweit sterben die Bienen aus. Warum? Dieser Frage geht das Team um Regisseur Markus Imhoof in dieser Dokumentation nach. Der Film beleuchtet verschiedene Aspekte rund um die Bienenhaltung sowie die Bedeutung der Insekten für die Nahrungsmittelproduktion.

More than Honey – weitere Fakten und Informationen

  • Erscheinungsdatum
    • 11.08.2012
  • Regisseur
    • Markus Imhoof
  • Genre
    • Dokumentarfilm
  • Länge
    • 90 Minuten
  • Originaltitel
    • More than Honey
  • Originalsprachen
    • Deutsch, Schweizerdeutsch, Englisch und Mandarin
  • Musik komponiert von
    • Peter Scherer
  • Erzähler
    • Robert Hunger-Bühler
  • Auszeichnungen (Auswahl)
    • Prix Walo 2012 Kategorie „Filmproduktion“
    • Zürcher Filmpreis 2012, Kategorie „Bester Dokumentarfilm“
    • Deutscher Filmpreis 2013, Kategorie „Dokumentarfilm“
    • Schweizer Filmpreise 2013, Kategorien „Dokumentarfilm“ und „Filmmusik“
    • Romy 2013, Kategorie „Beste Dokumentation Kino“ und „Bester Produzent Kino-Dokumentation“
    • Bayerischer Filmpreis 2013, Kategorie „Dokumentarfilm“
    • Österreichischer Filmpreis 2013, Kategorie „Beste Tongestaltung“
    • Gilde-Filmpreis 2013, Kategorie „Bester Dokumentarfilm“
    • Santa Barbara International Film Festival 2013, Kategorie „Bester Dokumentarfilm“
  • Ähnliche Dokumentationen
    • Die Reise zum sichersten Ort der Erde über Atommüll und das Endlagerproblem (2015, Genre Dokumentarfilm)
    • Süßes Gift über das Für und Wider von finanzieller Entwicklungshilfe für den afrikanischen Kontinent (2012, Genre Dokumentarfilm)

Was erwartet dich beim online Streamen von More than Honey?

Der Online-Stream More than Honey bei TVNOW liefert Einblicke in die Arbeit unterschiedlicher Imker an verschiedenen Orten der Welt. Der Film thematisiert deren Beziehung zu den Bienenvölkern und sucht nach den Ursachen für das globale Bienensterben. Dabei spielt die industrielle Bienenhaltung eine wichtige Rolle. Die Massentierhaltung begünstigt die Übertragungen von Krankheiten, sodass Bienenvölker heutzutage mit Medikamenten behandelt werden müssen. Hinzu kommen große Distanzen zwischen den Obstplantagen. Die langen Transportwege lösen zusätzlichen Stress bei den Insekten aus. Und auch die Behandlung der Pflanzen mit Pestiziden trägt zum Aussterben der Bienen bei, wie du in diesem Stream online sehen kannst.

An welche Orte bringt dich das Streamen der Dokumentation?

Der Film beginnt bei einem Imker in den Schweizer Bergen und führt anschließend in die USA. Dort untersucht Markus Imhoof die Einflüsse der industriellen Landwirtschaft, die von großflächig angelegten Monokulturen geprägt ist. Weiter geht es nach China, Österreich, Afrika und Australien. In der Volksrepublik China werden viele Blüten bereits von Hand bestäubt, während auf dem afrikanischen Kontinent die Afrikanische Honigbiene als „Killerbiene“ für Aufregung sorgt. Schlussendlich berichtet die Doku über ein australisches Forschungsteam. Dieser Teil der Erde ist noch nicht vom Bienensterben betroffen. Gleiches gilt für weitere Inseln im Pazifik, wo die Arche Noah der Bienen angesiedelt werden soll. Freu dich auf eine aufschlussreiche Dokumentation über ein lebensbedrohliches Phänomen. Jetzt online anschauen bei TVNOW!