Narco - Die wunderbare Welt des Gustave Klopp

Arthouse
FRA, 2003 | Länge 105 Min
Inhalt:
Bombenhagel, Weltraumgefechte, Kampfeinlagen à la 'Matrix': In seinen Traumwelten ist Gustave Klopp (Guillaume Canet) unangefochtener Held. Nur dumm, dass er dank seiner Schlafkrankheit im richtigen Leben nichts auf die Reihe kriegt. Bis er seine Träume in Comic-Form bringt und sich plötzlich von Feinden umzingelt sieht. Denn nicht nur ein durchgeknallter Therapeut, ein irrer Verleger und ein mörderisches Eiskunstlaufpaar sind hinter dem Träumer her, auch Gattin Paméla (Zabou Breitman) scheint sich ganz plötzlich mit Karate-Kumpel Lenny Bar (Benoît Poelvoorde) gegen das Zeichentalent verschworen zu haben.
Schauspieler:
Guillaume Canet
Zabou Breitman
Benoît Poelvoorde
Guillaume Gallienne
Jean-Claude Van Damme
Weniger Infos | Cast

Informationen zum Film: Narco - Die wunderbare Welt des Gustave Klopp

Bombenhagel, Weltraumgefechte, Kampfeinlagen à la 'Matrix': In seinen Traumwelten ist Gustave Klopp (Guillaume Canet) unangefochtener Held. Nur dumm, dass er dank seiner Schlafkrankheit im richtigen Leben nichts auf die Reihe kriegt. Bis er seine Träume in Comic-Form bringt und sich plötzlich von Feinden umzingelt sieht. Denn nicht nur ein durchgeknallter Therapeut, ein irrer Verleger und ein mörderisches Eiskunstlaufpaar sind hinter dem Träumer her, auch Gattin Paméla (Zabou Breitman) scheint sich ganz plötzlich mit Karate-Kumpel Lenny Bar (Benoît Poelvoorde) gegen das Zeichentalent verschworen zu haben.