Jetzt testen
Panzersammler - Oldtimer für echte Kerle

Panzersammler - Oldtimer für echte Kerle

DEU, 2017 | Länge 42 Min, ab 12

Inhalt:

n-tv Doku - Wem Briefmarken zu öde ist, sammelt Panzer. Das dachte sich auch der Franzose Patrick Nerrant und hat seiner Leidenschaft für Panzer sogar ein Museum gewidmet. Auf einer Auktion muss er seine Kampffahrzeuge aber nun versteigern und lockt damit Liebhaber aus der ganzen Welt an. Ein Kamerateam begleitet Panzersammler, Iltis-Aufmotzer und Sanierer von Truppentransportern und zeigt, dass auch viele Deutsche "auf den Panzer" gekommen sind.

Das könnte Dir auch gefallen

| Original
| Vor TV-Start
| Ganze Staffel

Informationen zur Dokumentation: Panzersammler - Oldtimer für echte Kerle

Panzersammler - Oldtimer für echte Kerle ist eine Dokumentation aus dem Jahre 2017. Das Normandy Tank Museum in Catz in der Normandie wurde erst 2013 eröffnet, doch muss im Jahre 2017 schon wieder schließen, da die Besucher ausbleiben. Daher werden alte Panzer, Militärflugzeuge und Ausrüstung für die höchsten Gebote in alle Welt verkauft.

Haupt-Darsteller in Panzersammler

Im Zentrum der Dokumentation um das Normandy Tank Museum steht Patrick Nerrant. Der Franzose gründete das Museum, das an die Landnahme der Alliierten 1944 in der Normandie erinnern soll. Neben den Ausstellungen sind er und sein Team es, die alte Panzer und Militärflugzeuge restaurieren und wieder zum Laufen bringen. 

Wie ist Panzersammler entstanden und was für Besonderheiten gibt es?

Die Panzersammler - Oldtimer für echte Kerle dokumentiert die Auflösung des 2013 eröffneten Normandy Tank Museum in Catz. Dieses ganz besondere Museum spezialisierte sich auf Kriegsfahrzeuge und -ausrüstung aus dem Zweiten Weltkrieg. Da die Besucher jedoch ausblieben, kann das Museum und das weite Gelände nicht mehr erhalten werden. Daher werden die Ausstellungsstücke verkauft oder versteigert. Ein Panzer ist aber nicht im Angebot zu haben: Ein echter M4 Sherman wird für 300.000 bis 400.000 Euro verkauft. Natürlich lassen sich die Panzer vorher auch auf dem Gelände ausprobieren oder man darf an einem Flug mit einer Militärmaschine teilnehmen. Die Besetzung von Panzersammler - Oldtimer für echte Kerle besteht vornehmlich aus dem Museumsleiter Patrick Nerrant, der hier seine Leidenschaft auslebt.

Für welche Zielgruppen ist der Dokumentarfilm sehenswert?

Panzersammler - Oldtimer für echte Kerle anschauen sollten sich alle Zuschauer, die Dokumentationen gerne mögen. Panzersammler ist ein interessantes Stück Zeitgeschichte, schließlich sieht man das Kriegswerkzeug des Zweiten Weltkriegs in teilweise perfektem Zustand. Nach der Schließung der heiligen Hallen ist die Dokumentation zudem die letzte Möglichkeit, einen Blick in ein längst vergangenes Zeitalter der Technik zu werfen. Wer sich also gerne mit Geschichte beschäftigt oder auch ein technisches Interesse an Militärfahrzeugen mitbringt, der wird hier fündig. Die Doku ist für alle Altersklassen und die ganze Familie zu empfehlen, die mit den Panzersammler - Oldtimer für echte Kerle Schauspielern, die sich selbst spielen, viel Vergnügen haben werden.

Panzersammler - Oldtimer für echte Kerle: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2017

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 30.9.2017 n-tv

Genre

Originaltitel

  • Panzersammler - Oldtimer für echte Kerle

Originalsprache (OV)

  • Deutsch, Französisch

Filmlänge

  • 50 Minuten

Ähnliche Filme

Die Doku Oldtimer für echte Kerle steht hier auf Abruf bereit.

  • Filme
  • Panzersammler - Oldtimer für echte Kerle