Jetzt testen
Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen

Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen

Premium

USA, 2010 | Länge 85 Min, ab 12

Inhalt:

Paul Watson und seine Crew an Umweltaktivisten agieren nach dem Motto der "aggressiven Gewaltfreiheit" - auf ihrem Feldzug gegen Robbenjagd, Treibnetzfischerei und Walfang werden auch Boote gerammt oder mit Wasserwerfern vertrieben. Unter Ausnutzung jeglicher PR-Tools kämpft Watson und die Sea Shepherd Conservation Society für Aufmerksamkeit - im Namen ihrer Klienten: dem Meer und seinen Bewohnern.

Schauspieler:

Informationen zum Film: Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen

Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen ist nun für viele verschiedene Geräte verfügbar. Der über einen langen Zeitraum produzierte und im Jahre 2010 erschienene Dokumentarfilm aus den USA erzählt von dem weltberühmten Umweltaktivisten Paul Watson, der seit mehreren Jahrzehnten auf hoher See gegen das grausame und illegale Schlachten von Meerestieren vorgeht. Der Regisseur und Kameramann Peter Jay Brown schloss sich in den 80er Jahren dem Team von Watson an, um Bildaufnahmen zu machen, wurde jedoch selbst zu einem Teil der Mannschaft und Watsons Organisation „Sea Shepherd Conservation Society“. Bewaffnet mit einem Boot, der Piratenflagge und dem Gebot der aggressiven Gewaltfreiheit kämpft Paul Watson beispielsweise gegen das Abschlachten von Sattelrobben in Kanada oder das Ermorden von Grindwalen an den Färöer Inselstränden, auf das die wohlhabenden Einwohner noch immer aus reiner „Tradition“ bestehen.

Wer ist der Held in Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen?

Der Umweltaktivist Paul Watson ist in Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen die Hauptfigur der Produktion. Seine radikale Philosophie sowie sein Leben und Wirken im Zusammenhang mit seiner eigens gegründeten Umweltschutz-Organisation stehen im Fokus der Handlung. Peter Jay Brown ist im Dokumentarfilm Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen Akteur und Regisseur zugleich. Brown war zunächst der Kameramann des Teams um Paul Watson und wurde dann festes Mitglied der Organisation. Ein Werdegang, den viele Teammitglieder mit dem Regisseur teilen.

In welcher Umgebung spielt der Film?

Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen als Stream erzählt von Watsons Aktivitäten aus drei Jahrzehnten und spielt zu großen Teilen auf dem Ozean sowie in Küstenregionen, die berüchtigt für das illegale oder brutale Töten von Meerestieren sind. So stammen einige Szenen aus Kanada, andere von den Galapagos-Inseln und wieder andere von den Färöer-Inseln. Zudem zeigt Regisseur und Crew-Mitglied Peter Jay Brown zahlreiche Szenen vom Schiffsleben, die Einblicke in den Alltag des Teams gewähren. Watsons Strategie besteht unter anderem in der Beschädigung von Walfangschiffen oder Treibnetzen, außerdem macht er sich die modernen Medien und die Presse zunutze.

Für wen ist der Film in der Mediathek das Richtige?

Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen eignet sich für alle, die sich für Umweltschutz im Allgemeinen und den engagierten sowie radikalen Aktivisten Paul Watson im Besonderen interessieren. Die Produktion setzt sich aus Bildmaterial der unterschiedlichsten Formate von verschiedenen Jahrzehnten – die ältesten Aufnahmen stammen aus den achtziger Jahren - zusammen und fängt Watsons Humor ein.

Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2010

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2011

Regisseur

  • Peter Jay Brown

Produktionsland

  • USA

Genre

Originaltitel

  • Confessions of an Eco-Terrorist

Originalsprache (OV)

  • Englisch

Filmlänge

  • 85 Minuten

Ähnliche Filme

Jetzt auf TVNOW den Trailer anschauen und den Film Paul Watson – Bekenntnisse eines Öko-Terroristen on Demand kostenlos streamen!

  • TVNOW
  • Filme
  • Paul Watson - Bekenntnisse eines Öko-Terroristen

© 2021 RTL interactive GmbH