Jetzt testen

Revenge - Sympathy for the Devil

Horror
HKG, 2010 | Länge 77 Min, ab 16

Inhalt:

In Hongkong treibt ein Serienkiller sein Unwesen. Sein Ziel: Polizisten und ihre schwangeren Frauen. Die Polizei versucht alles, um dem brutalen Mörder das Handwerk zu legen. In dem 23-jährigen Kit finden die ermittelnden Polizisten schnell einen potenziellen Tatverdächtigen, dem man unter Folter ein Geständnis zu entlocken versucht. Doch sie bekommen mehr als sie sich erhofft haben. Es offenbart sich die grausame Wahrheit, dass hinter den Morden ein durchdachter Racheplan steckt. Die Rache für die Vergewaltigung einer jungen und geistig behinderten Frau. Die Täter: Polizisten...

Schauspieler:

Juno Mak
Sora Aoi
Tony Liu
Weniger Infos | Cast

Information zum Film: Revenge - Sympathy for the Devil

Der im Jahr 2010 erschienene Horrorfilm aus Hongkong handelt von einem kaltblütigen Serienmörder, der in der Metropole wütet und es auf Polizisten und deren schwangere Ehefrauen abgesehen hat. Die Ermittler sind verzweifelt auf der Jagd nach dem unauffindbar scheinenden Täter, bis sie auf den 25 Jahre alten Supermarktmitarbeiter Kit treffen, der als Verdächtiger in den Blickpunkt gerät. Die Polizei hat die große Hoffnung, den Serienkiller endlich zu fassen und versucht, dem jungen Mann unter Anwendung von Folter auf dem Revier ein Geständnis der grausamen Taten zu entlocken. Was die Polizisten von Kit erfahren, liegt jedoch weit über ihren Erwartungen und irritiert sie zugleich, denn der Mann offenbart ein furchtbares Geheimnis, das sich hinter den schrecklichen Morden verbirgt. Der Serienmörder scheint nämlich einen Racheakt für ein Verbrechen durchzuführen, in das die Polizei von Hongkong involviert war.

Haupt-Darsteller und Rollenprofile in Revenge – Sympathy for the Devil

Einer der Hauptdarsteller im Film Revenge – Sympathy for the Devil ist Juno Mak in der Rolle von Chan Kit. Der 25-jährige Mann arbeitet in einem Supermarkt und gerät während der Ermittlungen gegen den furchtbaren Serienkiller, der die Polizei der Stadt Hongkong in Atem hält, unter dringenden Tatverdacht. Sola Aoi tritt im Film als Wing auf.

Welche Atmosphäre prägt den Film Revenge – Sympathy for the Devil?

In Revenge – Sympathy for the Devil versetzt ein Serientäter mit seinen grausamen Morden an Schwangeren und deren bei der Polizei angestellten Partnern die Stadt in Angst und Schrecken. Die abstoßenden Taten sind voller Brutalität und Kaltblütigkeit. Die Darstellung der Opfer im Film ist realitätsnah und daher mit aufreibenden Szenen verbunden. Als die Polizei den Tatverdächtigen Kit fasst, weichen auch sie ein Stück weit von moralischen Geboten ab und wenden Folter an, um endlich ein Geständnis zu erpressen. Das Ergebnis dieses Verhörs lässt die Polizei hinter die Maske des Täters blicken und verrät ein düsteres Geheimnis über die Ordnungshüter.

Für welche Zielgruppe eignet sich der Film Revenge – Sympathy for the Devil?

Der Film zeigt brutale Serienmorde und verschachtelte Plots. Die Erzählung reibt auf und verschreckt durch blutige Darstellungen der übel zugerichteten Mordopfer. Der Plot baut kontinuierlich Spannung auf und schockiert mit dem Tätermotiv. So eignet sich der Film für Liebhaber des furchteinflößenden Genres sowie für gruselige Filmabende mit dem Partner oder Freunden.

Revenge – Sympathy for the Devil: Zusammenfassende Informationen

Erstausstrahlung

  • 2010

Deutschsprachige Erstausstrahlung

  • 2012

Regisseur

  • Ching-Po Wong

Produktionsland

  • Hongkong

Genre

Originaltitel

  • Fuk Sau Che Chi Sei

Originalsprache (OV)

  • Chinesisch

Filmlänge

  • 77 Minuten

Ähnliche Filme

Schau Dir nun den Film Revenge – Sympathy for the Devil auf TVNOW online im Stream an!

  • TVNOW
  • Filme
  • Revenge - Sympathy for the Devil

© 2020 RTL interactive GmbH